Post by: Achim Szepanski

PhiloFiction

David Foster Wallaces Unendlicher Spaß. Die berauschende Schönheit der Leere.

24 Jan , 2017  

Wer in einer Verschließung bzw. Einschließung lebt, verzehrt den Vorrat und schmarotzt an dem, was die Schließung des Systems rechtfertigt. Es ist der fröhliche Parasit, der das System schließt und für den es geschlossen wird. Nun ist für Erdedy das Anlegen sowie der Verzehr der Vorräte längst kein Spaß mehr, ...

, , ,

Groschenroman

Saal 6 – 23

12 Jan , 2017  

Alfons, Alonso laufen gemeinsam mit dem Ökonomieprofessor Samuelson heute exakt um 15:21 Uhr in das bahnbrechende Entertainmentprodukt Moseleck ein, wo gerade Marianne Rosenbergs Song »Ich bin wie du« aus den beiden kleinen Lautsprecherboxen scheppert, die über der digitalen Musikbox aufgehängt sind, während seit mehr als fünf Stunden schon obszön cooles, ...

PhiloFiction

Der Non-Marxismus.Finance. Maschinen.Dividuum/Das Eine/Reale (Leseprobe)

5 Jan , 2017  

Leseprobe: Dokument0 Laika Theorie Band 70: Achim Szepanski: Der Non-Marxismus – Finance, Maschinen, Dividuum ISBN:978-3-944233-69-7 Preis:38 € 558 Seiten ...

, , , ,

Groschenroman

Saal 6 – 22

27 Dez , 2016  

Dr. Dr. Hanselmann liegt ganz alleine, mit weißem Hemd und faltenfreier, beiger Cordhose bekleidet, und definitiv schmachtend und zurückgelehnt in einem Liegestuhl auf der Dachterrasse des Esperanto-Buildings und liest ziemlich unaufmerksam in der Samstagsausgabe der Financial Times. Worum ging es in den letzten Tagen? Es ging um Wiederholungen und Einschnitte. ...

NonPolitics

The Big No/Conference

16 Dez , 2016  

What does “no” say? Who and what says “no?” No’s eruptive force transforms the argumentative landscape. From two-year old children to mature nation-states, the interruptive immediacy of naysaying can occur at surprising and inconvenient moments. The ability to refuse emerges early and maintains its appeal and power. In cultures of ...

, , ,

lost+found

Technodeleuze e Mille Plateaux

16 Dez , 2016  

… Il primo motivo dell’importanza dell’azione di Szepanski, dunque, è legato al movimento verso l’esterno della filosofia deleuziana – un pensiero-rostro che uncina l’ electro , la ciberne- tica, così già predisposto nella sua stessa essenza astratta. Ne-gli anni novanta, infatti, si trattava di collegare tale gesto alle istanze artistiche ...

, ,

EconoFiction, Lexicon

Financial capital

6 Dez , 2016  

This is a very short summary of the analysis of financial capital, which i explored en detail in my books Capitalization1 & 2 and in Non-Marxism. Capital is a social-economical relationship, which is driven by the profit motive. A huge range of economical phenomena is determined by a small ...

, , , , ,

Groschenroman

Saal 6 – 21

5 Dez , 2016  

Schon als Jugendlicher zeigte Alfons starke philosophische Anklänge, indem er der Figur des Idioten, einer Figur, die sich gegen jede konsensuelle Art des Urteilens zur Wehr setzt, huldigte, weil es ihm einfach nicht gelang wie die anderen zu denken, Schlüsse und Urteile misslangen fast auf Kommando, er liebte es, sich ...

EconoFiction, Lexicon, NonPolitics

Verschuldung

4 Dez , 2016  

David Harvey hat in seinen letzten Beiträgen immer wieder darauf hingewiesen, dass die marxistische Theorie die Mehrwertproduktion im Dienstleistungssektor und in der Zirkulationssphäre bisher zu wenig beachtet hat. So ist es in den USA nicht mehr General Motors, sondern es sind McDonalds und Walmart, wo die quantitativ breiteste Ausbeutung statfindet, ...

, , , ,

NonPolitics

Für eine neue linke Politik der Subtraktion – Adorno – Dark Deleuze – Laruelle (1)

4 Dez , 2016  

Die hegemonial wichtigen Diskurse finden im Moment zwischen neoliberalen Positionen, die den nationalen Markt als Standort im internationalen Wettbewerb und damit Freihandel, Mobilität für das Kapital und eine begrenzte Zuwanderung von Arbeitskräften propagieren, und zwischen der rassistischen Neuen Rechten statt, die um die Souveränität des Staates bangt und den reinen ...

, , , , ,

EconoFiction

Die Re-Regulierung des internationalen Kapitals seit den 1970er Jahren

29 Nov , 2016  

Als historischer Ausgangspunkt für die neue Epoche der umfassenden Finanzialisierung wird vielfach das Ende des Fordismus Anfang der 1970er Jahre angegeben. Der Fordismus als ein spezifisch kapitalistisches Akkumulationsregime, das ein dynamisches und zugleich gleichgewichtiges Wachstum im harmonischen Zusammenspiel von Produktivität, Reallöhnen und Profiten ermöglichte. Seit Anfang der 1960er Jahre korrespondierte ...

, , , , ,

Groschenroman

Saal 6 – 20

9 Nov , 2016  

Showtime. Samstag, der 14. Juni, 15:21 Uhr. Dr. Dr. Hanselmann öffnet eine Red Bull Dose (etwas, an dem er am liebsten seine langen, gerollten, krallenartigen Fingernägel abbricht), und schüttet 50% des Inhalts in ein halbvolles Sektglas. Bis zum Anpfiff des Spiels Fortuna Frankfurt – Bayern München sind es noch exakt ...

EconoFiction, GenericScience

Der Non-Marxismus. Finance. Maschinen. Dividuum/ Das Problem um die Maschinen (Leseprobe)

6 Nov , 2016  

Band 70: Achim Szepanski: Der Non-Marxismus – Finance, Maschinen, Dividuum ISBN: 978-3-944233-69-7 Erscheint zur Frankfurter Buchmesse im Oktober 2016 Preis: 38 € 558 Seiten ...

, , , ,

lost+found

Arthur Kroker: BORN AGAIN IDEOLOGY Religion, Technology, and Terrorism

6 Nov , 2016  

…Covenant technology? That’s the fusion of covenant theology and the will to technology as the essence of the American Republic, from its religious origins to its technocratic future. Here we are in the presence of a momentous alliance of two great historical forces – evangelical theology and technological experimentalism – ...

, , , , ,

Lexicon, PhiloFiction

Badious „Black“. Die Brillianz einer Nicht-Farbe. (1)

31 Okt , 2016  

In der Tat hat Badious neues Buch Black. The Brilliance of a non-color, das 21 Aphorismen zum „Thema“ Schwarz enthält, etwas von der persönlichen Philosophie eines Maurice Blanchot. Während aber Blanchot vom schwarzen Licht spricht, das – paradox genug – gleich einer Nacht ist, die von unten kommt, oder ...

,