EconoFiction, Lexicon

Gilbert Simondon, Hochfrequenz-Handel und Ökotechnie

13 Nov , 2015  

Folgt man der Theorie über die technischen Objekten, wie sie der französische Theoretiker Gilbert Simondon (Simondon 2012) entwickelt hat, und daran anschließend den Aussagen Frédéric Neyrats im Sammelband Die technologische Bedingung (Hörl 2011), so gilt es für die heutigen hypertechnisierten Gesellschaften die je schon gestörte Identität von Natur und Technik ...

, , , , , ,

PhiloFiction

„is it possible not to love žižek?“ on slavoj žižek’s missed encounter with deleuze

12 Nov , 2015  

[Slavoj Žižek: Organs without Bodies: On Deleuze and Consequences (New York: Routledge, 2003)] The following text can be read fast-forward or in slow-motion. The fast-forward version provides the main argument, the slow-motion version provides the argument plus more detailed commentaries. We have come to love Slavoj Žižek for his extremely ...

, , , ,

PhiloFiction

Das Geschenk des Selfies/Gift of the Selfie

11 Nov , 2015  

Auch wenn man fest davon überzeugt ist, dass Selfies die niedrigste Form aller künstlerischen Ausdrucksweisen sind, kommt man um wiederholte Diskussionen über die Werte oder den Werteverfall, den sie verkörpern, nicht herum. Der Widerwille gegenüber den Selfies hat seinen Ursprung in einem ethischen Instinkt, der alles auf die Ernsthaftigkeit der ...

, ,

PhiloFiction

Schneller als die Sonne – Schlafen mit toten Dingen & Vorwärts und vergessen

10 Nov , 2015  

Allem Gerede von Datenautobahnen, Hochgeschwindigkeitszügen und Kopfschmerztabletten mit beschleunigter  Wirkung zum Trotz: In Wahrheit steht alles still. Nur das nervöse Zucken immer engerer Produktionszyklen erweckt den Anschein von Bewegung – wie bei einer Fahrt auf einem Karussel, das auf der Stelle rotiert. Eine Ordnung versucht seit vierzig Jahren, ihr eigenes ...

, ,

Mashines, Necropolitics

June, 1972 & A chief who does not command:

10 Nov , 2015  

“Primitive society has always been considered a place of absolute difference in relation to western society, a strange and unthinkable space of absence – absence of all that constitutes the observers’ socio-cultural universe: a world without hierarchy, people who obey no one, a society indifferent to possession of wealth, chiefs ...

, , , ,

Lexicon, Mashines, Necropolitics

Nationalsozialismus und KZ-System

9 Nov , 2015  

Die Verdrängung selbst der Geschichte des deutschen Faschismus aus dem allgemeinen Bewußtsein behindert nachhaltig die Möglichkeit, einen Begriff davon zu erarbeiten. Denn jede Diskussion setzt voraus, daß die Beteiligten viel mehr über den Gegenstand wissen, als jeweils zur Sprache kommt. Die Diskussion verschiedener Faschismustheorien setzt z.B. immer die Kenntnis nicht ...

, ,

Lexicon

Marx’s Monetary Theory of Value, Fictitious Capital and Finance1

8 Nov , 2015  

Abstract: Marx developed in Capital a monetary theory of value and capital, in radical critique of the Ricardian labor theory of value (and of all later developed versions of bourgeois economic theory). Marx’s theory deciphers the decisive role of finance, as a regulatory mechanism immanent in the capitalist production and ...

, , , , ,

PhiloFiction

NOTES ON DELEUZE’S “LETTER TO A SEVERE CRITIC” (2): against Laruelle

6 Nov , 2015  

François Laruelle’s explicit critique of Deleuze was published in French in 1995, in the same year as his THEORIE DES ETRANGERS, which is the book that Laruelle tells us inaugurates the third phase of his research, “Philosophy III”, where he has supposedly abandonned the scientism that vitiates much of his ...

, ,

Biopolitics, Lexicon, Mashines

Jay-Walker. Wie es dazu kam, dass Jay-Walking mit dem Tode bestraft wird (deutsch/englisch)

5 Nov , 2015  

Aus dem Englischen von Nina Bandi und Gerald Raunig Dieser Text wurde zum ersten Mal im Dezember 2014 an der Wiener Akademie der Bildenden Künste vorgetragen. Er basiert auf Anmerkungen für meine Zusammenarbeit mit Fred Moten. In den darauf folgenden Gesprächen entwickelten Fred und ich zwei weitere Texte: „Mikey the ...

, , , ,

EconoFiction, Lexicon

Der Ursprung des Kapitalismus/ Moderne und Postmoderne

5 Nov , 2015  

Wenige Fragen der Geschichte haben so viele aktuelle politische Implikationen wie die scheinbar so einfache: Wie ist der Kapitalismus entstanden? In dieser erhellenden Arbeit widerlegt Ellen Meiksins Wood die meisten vorhandenen Darstellungen über den Ursprung des Kapitalismus, denen es nicht gelingt, die spezifi schen Eigenschaften des Kapitalismus als Gesellschaft ssystem ...

, ,

Groschenroman

Saal 6 – 4

5 Nov , 2015  

Dr. Dr. Hanselmann ist, wie alle defragmentierten Träger verantwortungsvoller Postionen in den Institutionen, Stiftungen und Konglomeraten der internationalen Finanzmärkte, ein posthumaner Transmitterdenker. Richtig, die Benchmark. Richtig, der Tod meißelt das Leben aus dem Chaos, dachte er, als der ICE gestern Nacht aus Paris in den Hauptbahnhof einfuhr, deutscher ICE, die ...

Gosse

Was ist deutsch? – Die Karriere eines Kampfbegriffs

30 Okt , 2015  

Auf die Frage „Was ist deutsch?“ gibt es keine vernünftige Antwort. Nur Stürme von Erinnerungen, Emotionen und Narrativen. My anti-deutshness gives me fever, these days. Merkwürdigerweise scheint allein das Wort „anti-deutsch“ bis weit in die „linke Mitte“ hinein, vom neuen deutschen Spießertum ganz zu schweigen, einen bedingten Reflex auszulösen. Als ...

,

Lexicon, Necropolitics

A theory of economic violence

29 Okt , 2015  

‘They’re waiting patiently, like the long-suffering lot they are, in the firm conviction that someone has conned them. They are waiting, belly to the ground, like cats at pig-killing time, hoping for scraps. They are like servants that work at a castle where the master has shot himself: they hang ...

, , , , , , ,

Gosse, Necropolitics

The Hordes Are Banging on the Gates of Europe?

29 Okt , 2015  

The recent increase in movement of refugees and migrants into Europe is not the cause of the current crisis – Europe is. Migration has occurred – and will continue – for all kinds of reasons, as it has since the beginning of human societies. Indeed, mass human movement is not ...

, ,

GenericScience, Lexicon, PhiloFiction

Henri Lefebvre und Rhythmoanalysis

27 Okt , 2015  

Shintaro Miyazaki geht in seinem Buch  „Algorhythmisiert. Eine Medienarchäologie digitaler Signale und (un)erhörter Zeiteffekte“ von Platons Definition des Rhythmus als einer zeitlich strukturierten Ordnung von Bewegung aus, wobei Rhythmus immer schon in Relation zu Produktion und Perzeption steht. In diesem Kontext messen Medien die physikalische Effektivität der Materie und ihre ...

, , , ,