Groschenroman

Saal 6 – 29

29 Mai , 2017  

»Die Esperanto Bank hat für die Entwicklung eines neuen Alzheimer Präparats der französischen Holding Catonique, an dessen Entwicklung auch das Team um den schweizer Professoren Dr. Rütli beteiligt ist, einen 800 Millionen Euro Kredit zur Verfügung gestellt, worauf der Kurs der Company Catonique am Eurex binnen sechzig Minuten um 23 ...

NonMusic

Keine Auflösung, keine Befreiung

29 Mai , 2017  

Eine Frau verschwindet. Eine andere begibt sich, viele Jahre später, auf die Suche nach ihr. Einem Archivar gegenüber, der die Dokumente einer unwirklichgebliebenen Zukunft sammelt und verwaltet, gibt sie sich als Schwesteraus. Ist es die Schwester, die sie sucht, oder ist es jenes andere Leben der Vergangenheit, das nicht Zukunft ...

, , , ,

NonMusic

Historische Musikwissenschaft – eine postfaktische Disziplin

29 Mai , 2017  

Dieser Essay erschien erstmals in:
http://www.dennisschuetze.de/blog/2017/02/01/historische-musikwissenschaft-eine-postfaktische-disziplin/
Postfaktisch ist zum Wort des Jahres 2016 ausgelobt worden. Das soll so viel heißen, dass Fakten eine mehr nachgeordnete bis gar keine Bedeutung haben und gefühlsmäßige Stimmungen zum Eigentlichen erhoben werden. Zahlreiche Beispiele lassen sich für die jüngere Vergangenheit dafür benennen, die an dieser ...

documentation, Necropolitics

Theorie vom Bloom

26 Mai , 2017  

… Alles, was der Bloom erlebt, tut und empfindet, bleibt etwas ihm Äußerliches. Und wenn er stirbt, so stirbt er wie ein Kind, wie jemand also, der nichts gelernt hat. Mit dem Bloom hat das Verbraucherverhältnis sich auf die Gesamtheit des Daseins und auf die Gesamtheit des Seienden ausgeweitet. In ...

documentation, NonPolitics

Epilog: Das Projektil sind wir.

26 Mai , 2017  

In seinem Aufsatz Kritische Theorie und Praxis schrieb Hans- Jürgen Krahl: „Begriff ist Identität“. So hätte es auch Gudrun Ensslin formulieren können. In vielen Texten der Stammheimer Gefangenen sind Bezüge auf Krahl zu finden, der selber 1967 schon von der Notwendigkeit sprach, „durch sichtbar irreguläre Aktionen die abstrakte Gewalt des ...

, , ,

NonMusic

Dead Detroit Lies Dreaming: Techno (Anti-) Accelerationism

24 Mai , 2017  

Detroit may not be dead, but the corpse has already been consumed. Detroit is the site for symmetrical fantasies of dystopian social collapse and urban disintegration, on the one hand, and utopian urban gardening and the ‘greening’ of post-Fordism, on the other. It forms a type of national sacrifice zone ...

, , , , , , ,

PhiloFiction

The Swervers vs. the F*ck-Annies

23 Mai , 2017  

Recently the Center for 21st Century Studies in Milwaukee staged a conference with the enticing title “The Big No.” I wasn’t at the conference, but know a few people who were, and I watched a couple of the talks online. Among other things, the conference was notable for bringing both ...

, , , , ,

documentation, NonPolitics

Liebe Hoffnung Stammheim

23 Mai , 2017  

Redetext auf der Veranstaltung: Liebe Hoffnung Stammheim – Kampnagel 22. April 2015. Teilnehmer: Felix Ensslin, Gesine Hindemith, Fabien Kunz-Vitali, Karl-Heinz Dellwo. Moderation: Michaela Ott. Individuell könnte ich sagen, ich führe diese Diskussionen, weil ich mich dem durchgesetzten derzeitigem Geschichtsbild, in dem die RAF ins Irrationale oder in den individuellen Defekt ...

, ,

documentation, NonPolitics

Gewalt und Politik

21 Mai , 2017  

XIV. Wenn inzwischen die Unmöglichkeit und damit Unrichtigkeit des bewaffneten Kampfes in Westeuropa praktisch ermittelt und zweifelsfrei erwiesen wurde, so haben zum Triumph darüber und zu besserwisserischen, gönnerhaften Belehrungen diejenigen am wenigsten Grund, die ihrerseits vielfach gescheitert sind, nur jedesmal auf viel kläglichere Weise. Der Fehler der RAF war weder ...

, ,

documentation, NonMusic

One Click nach House / Das Force Inc Imperium

21 Mai , 2017  

Force Inc. ist zwar noch keine zehn Jahre alt, aber fast. Als das Label begann, tauchte zwischen den ersten Plus8-Platten auf einmal eine Alternative dieses Underground Techno Sounds aus Orten auf, die weder weit weg noch besonders aufregend klangen. Ganz im Gegensatz zur Musik. Was wir heute als Techno oder ...

, , , , ,

documentation, Gosse, Necropolitics

Imperiale Lebensweise/zur Ausbeutung von Mensch und Natur im globalen Kapitalismus

20 Mai , 2017  

haus am dom, 19h
moderation: thomas seibert
in begleitung von andrea ypsilanti, joachim hirsch, hans-jürgen urban(ig metall)
bei der buchpräsentation von ulrich brand(uni wien+buko)
http://www.facebook.com/ImperialeLebensweise/ schon das das ganze bei fakebook steht ist ja big widerspruch …
aber wenn die 3 ärzte (aus dem morgenland) in ihrer arbeitskluft zb die ...

, , ,

NonPolitics

Now: The Invisible Committee (1)

20 Mai , 2017  

taken from Autonomies   It’s useless to wait-for a breakthrough, for the revolution, the nuclear apocalypse or a social movement. To go on waiting is madness. The catastrophe is not coming, it is here. We are already situated within the collapse of a civilization. It is within this reality that ...

, , ,

NonPolitics

Der Sieg des Terrorismus

19 Mai , 2017  

Für Baudrillard waren die Anschläge auf das World Trade Center das erste und das letzte symbolische Ereignis von globaler Bedeutung. Mit dem World Trade Center hat der Terrorismus das Zentrum des weltweit bestehenden westlichen Imperialismus zerstört. Die terroristischen Ereignisse danach haben nicht mehr diese Dimension erreicht, sie haben nur noch ...

, , , , , ,

documentation, EconoFiction

A Political Economy of Contemporary Capitalism and its Crisis

19 Mai , 2017  

A Political Economy of Contemporary Capitalism and its Crisis Demystifying finance Dimitris P. Sotiropoulos, John Milios, and Spyros Lapatsioras The recent financial crisis is without precedent in the post-­ war period, a fac acknowledged by the majority of economists. At the same time, the crisis is a“marginal moment,” which unveils ...

, , , , ,

documentation, NonPolitics

Returning to Revolution: Deleuze, Guattari, and Zapatismo

19 Mai , 2017  

We are witnessing today the return of a new theory and practice of revolution. This return, however, takes none of the traditional forms:the capture of the state, the political representation of the party, the centrality of the proletariat, or the leadership of the vanguard. Rather, given the failure of such ...

, , , ,

NonPolitics

The Real War (La guerre véritable)**

18 Mai , 2017  

What we have undertaken must not be confused with anything else and cannot be limited to the expression of certain ideas or even less to what is rightly considered art. It is necessary to produce and to eat: many things are necessary that are still nothing, and so it is ...

, , , ,

EconoFiction, GenericScience, Lexicon, NonPolitics

Skizzen: Bedingungsloser Grundbesitz, Minderwert, Geldschöpfung und -vernichtung

18 Mai , 2017  

[Das folgende, leicht abgeänderte und ergänzte Fragment entstand während einer Diskussion mit Achim Szepanski im Jahre 2014 zum Thema Mehrwert als Differenzproduktion und zur Homogenität des Geldes. Es stellt eine Skizze der „monetären“ Fragen der FORS Simulation dar.] Mehrwertproduktion ist tatsächlich Differenzproduktion, das ist wohl wahr und meines Erachtens (so ...

, , , , , , , ,

PhiloFiction

Afghanistans Dialektik der Aufklärung

18 Mai , 2017  

zu Teil 1 Während der schwedische Soziologe Göran Therborn vor 400 Studierenden der Marifat Highschool über die „Killing Fields of Inequality“ spricht und nach seinem Vortrag wieder eine nicht endende Reihe von Fragen beantwortet, sitzen wir in einem russischen Propellerflugzeug. Unser Ziel ist die Stadt Bamyan, in einem weiten, von ...

,

PhiloFiction

The Seduction of the Real

17 Mai , 2017  

“…images precede the Real.” —Jean Baudrillard Child of Kant, and of all those for whom the Real is illusion and delusion, delirium and the panic ridden world of impulse and evil, Baudrillard would return us to that ancient world of Pyrrho and Gnosticism, skepticism and dualism. As he’d say ...

NonPolitics

Call for Submissions, Hostis Issue 3: Fuck The Police

16 Mai , 2017  

The Police = The Enemy We are persuaded by the Situationist belief that all good critiques can be boiled down to a slogan. Those for our issue? “All Cops Are Bastards.” “Fuck The Police.” “Off the Pigs.” “Fire to the Prisons.” The ...

, , ,

NonPolitics

Against the State of Emergency

15 Mai , 2017  

This text was translated from the French by Robert Hurley and merits a statement regarding the context from which it emerged. The original article,‘contre létat d’urgence, l’urgence de prendre la rue,’ was written upon request by the French newspaper Le Monde. The newspaper had asked for a commentary from some ...

, ,

NonMusic

SAD ASIAN GIRLS

15 Mai , 2017  

Before getting right into the work of SAD ASIAN GIRLS CLUB and some of the ideas and politics behind what SAGC produces, could you tell us a little bit about how you all came together and started this project? Has SAGC kept (relatively) the same members since it was first ...

, , ,

NonPolitics

Asymmetrische Aktion

15 Mai , 2017  

Inhaltsverzeichnis
Einleitung…………………………………………………………………………………………………..2
Asymmetrische Aktion…………………………………………………………………………………2
1. Kapitel……………………………………………………………………………………………………6
Aktionsziel………………………………………………………………………………………………….6
2. Kapitel……………………………………………………………………………………………………7
Truppe……………………………………………………………………………………………………….7
Ausbildung…………………………………………………………………………………………………8
3. Kapitel……………………………………………………………………………………………………8
Waffe…………………………………………………………………………………………………………9
Enteignung…………………………………………………………………………………………………9
Schuss…………………………………………………………………………………………………….10
Literatur……………………………………………………………………………………………………11
Einleitung Die asymmetrische Aktion wird hier anhand der Guerilla beschrieben. Die asymmetrische Aktion zeigt Elemente der Guerilla. Somit sind die Guerilla als Kriegstheorie ein Beispiel der asymmetrischen Aktion. Ihr Zusammenhang ist die Aktion ...

, , , ,

Groschenroman

Saal 6 – 28

15 Mai , 2017  

»Die Gaststätte „Zur Wildschweinklause„ und das postkonfuzianische Missionswerk in der Nähe der Eisenbahnbrücke nach Neu Isenburg waren in der Nacht Stätten eines dilettantischen Überfalls einer selbst für die Fachkreise der vom städtischen Ordnungsamt eingerichteten Komission für Kontrolle und Spionage bis dahin noch weitgehend unbekannten Politgruppe geworden, deren Mitglieder, so bestätigen ...

EconoFiction

Anmerkungen zu Szepanskis Kapitalisierung 1 & 2 & Non-Marxismus

14 Mai , 2017  

Erkenntnisse/Thesen
-Methodologische philosophische Voraussetzungen beinhalten eine Verengung des Blickwinkels auf das Kapital, z.B. verstellt die Priorisierung der Arbeitskraft die Möglichkeit eines maschinellen Mehrwerts, ist Dialektik nicht offen für Sprünge, Brüche etc… -Kapital ist zu begreifen als „prozessierende Differenz“, d.h. Differenzproduktion und sich verwertenden Wert. -Die Geldform kann nicht logisch aus ...

, , , , , , , ,

EconoFiction

Das Kapital des 21. Jahrhunderts – Erste Notiz

11 Mai , 2017  

Finanzielle Instrumente und Zahlungsversprechen waren als eine Art Embryo von Beginn des Kapitalismus an präsent, wenn man bedenkt, dass die kapitalistische Warenproduktion prinzipiell vorfinanziert werden muss und damit für das Unternehmen Schulden, die mit seinen zukünftigen Waren versichert werden, je schon entstehen. Die Möglichkeit des Kapitalisten, seine zukünftige Ware ...

, , ,

Biopolitics

Die Vulgarität des Erfolges

11 Mai , 2017  

Die technologischen Prozeduren der Medizin-, Wellness- und Fitnessindustrien nehmen den Körper des Menschen selbst zum Material. Jenseits von asketischen Selbstintensivierungspraktiken generieren die Technologien des Selbst neue Formate des neuronal kartographierten Glücks, auf das die Kunden/Konsumenten in Form von biopolitischen, chirurgischen und chemischen Dienstleistungsprogrammen zugreifen können. Diese erzeugen Praktiken und Symbolismen, ...

, ,

Mashines

The War Against Humanity: Technology, Capital, Apocalypse

11 Mai , 2017  

In Economic and Philosophical Manuscripts of 1844 Karl Marx would ask: (1) What in the evolution of mankind is the meaning of this reduction of the greater part of mankind to abstract labor? (2) What are the mistakes committed by the piecemeal reformers, who either want to raise wages and ...

, , , ,

documentation, Gosse

Die Produktion des Charismas in der therapeutischen Gesellschaft

11 Mai , 2017  

Die Menschen müssen sich als hoffnungslose Dauerpflegefälle begreifen, die ihr Leben allein der Maschine verdanken, mit der sie durch ein paar Plastikschläuche vernabelt sind. Die maßlose gesellschaftliche Ohnmacht, unter der sie alle leiden, finden sie im Gelähmten, der sein Leben in der eisernen Lunge zubringt oder im Contergan-Kind verkörpert. Im ...

, , ,

Biopolitics

Makellosigkeit und Leere

10 Mai , 2017  

Makellosigkeit und Leere sind meiner bescheidenen Meinung nach die historischen Aprioris der Konstruktion von Schönheit als Dispositiv oder Gefüge. Oder ist die Makellosigkeit etwa in der DNA verankert? Denken Sie an das Goldene Phi und die Studien von Stephen Marquardt. Wenn der Begriff der Makellosigkeit die Bedingung für das Fehlen ...

, , ,

EconoFiction, GenericScience, Lexicon, NonPolitics

Wikipedia article: Universal Basic Property

9 Mai , 2017  

The Universal Basic Property (shortened: UBP) is an idea invented by Anna Newspeak. It describes the proposition of substituting the monetary, financial, capital and therefore class order through the set-up of a completely new capitalistic order and its relations by giving a Universal Basic Property of money to every person ...

, , , , , ,

GenericScience

Notiz zur Quantenphysik

8 Mai , 2017  

Die Quantenphysik wurde im Jahr 1900 mit Max Plancks Entdeckung eingeführt, die zeigte, dass elektromagnetische Strahlung (Radiation) wie das Licht (hochfrequente elektromagnetische Wellen), von der bis dahin angenommen wurde, dass es sich rein um kontinuierliche wellenähnliche Phänomene handelt, einen diskontinuierlichen Charakter haben kann. Ein weiterer radikaler Schritt wurde später von ...

, ,

NonPolitics

Anleitung zum Bürgerkrieg

8 Mai , 2017  

...

, , , ,

PhiloFiction

The Swervers

7 Mai , 2017  

A key issue from my recently concluded seminar on the non-human was how to characterize contemporary theory. Previously I’ve discussed materialism, as well as the distinction between the ethical and political, and also the curious cocktail of pragmatism, empiricism, and realism that seems to dominate so much writing today. But ...

, , ,

documentation, EconoFiction

Marxian Economics

6 Mai , 2017  

  John Milios, George E. Economakis Marxian Economics The economic theory formulated and developed by Karl *Marx (Trier, 1818 – London, 1883). By extension, ‘Marxian Economics’ refers to all theoretical approaches that are predicated on Marx’s economic concepts (Howard and King 1989, 1992). Marx developed his economic theory, under the ...

, , ,

NonPolitics

Eine leninistische Geste heute: Gegen die populistische Versuchung

5 Mai , 2017  

Leseprobe aus: Sebastian Budgen / Stathis Kouvelakis / Slavoj Žižek (Hrsg.): Lenin Reloaded – Für eine Politik der Wahrheit Laika Verlag … Obwohl Laclaus Populismustheorie als eines der heutigen großen (und für die Gesellschaftstheorie leider raren) Beispiele einer wirklichen konzeptuellen Stringenz heraussticht, sollte man einige problematische Aussagen beachten. Die erste ...

, ,

EconoFiction

Michael Heinrich, New readings and new texts: Marx’s Capital after MEGA2

3 Mai , 2017  

The Heinrich talk at 150 Years Capital Conference in Athens January 2017 organised by John Milios. here ...

, , , ,

documentation, NonMusic

The Circulation of Desire: The Emergence of Underground Music Culture In The 1970’s and Deleuze and Guattari (Part I)

3 Mai , 2017  

(A project which is a few years old, but have been meaning to return to) The project embarked upon by Michel Foucault in The History of Madness was an archeological understanding of the transition/translocation of the ‘madman,’ from the Classical to the Modern age; from the outer reaches of society ...

, ,

GenericScience, Lexicon

Luciana Parisi und das Problem der Berechenbarkeit der Unberechenbarkeit

2 Mai , 2017  

In ihrem Buch Contagious Architecture fordert Luciana Parisi dazu auf, sich von zwei – bis heute maßgeblichen – metacomputationalen Definitionen zu distanzieren, nach denen a) Algorithmen als endliche Quantitäten, oder b) als evolutionäre interaktive Modelle bestimmt werden, wobei letztere auf Sensoren, Prozessoren und Feedback-Prozessen basieren. Parisi glaubt, dass mit der ...

, ,

documentation, PhiloFiction

Not Dark Enough

1 Mai , 2017  

Aesthetics is a recurring theme in Laruelle’s work. He has written two short books on photography and has several essays on art and related topics, including texts on color, light, seeing, drawing, dance, music, and technology. But what is technology, and what is technology’s relation to art? Laruelle’s position on ...

, , , ,

NonPolitics

Forget Deleuze!

30 Apr , 2017  

A dialogue between me and David Berry has just been published in Theory, Culture, and Society. During the conversation we discuss networks, Deleuze, Latour, digital humanities, love, the non-human, Laruelle, and other topics. Here is a short excerpt in response to questions from David about the dominance of networks ...

, , ,

Biopolitics, documentation, EconoFiction, GenericScience, Gosse, Groschenroman, Lexicon, Mashines, Necropolitics, NonMusic, NonPolitics, PhiloFiction

Darth Vader on piano playing crackno @ivi in 2013, April

29 Apr , 2017  

April 2013: Darth Vader proudly presents her first unpluged piano track @IVI-club (squatted since 2003). The performance was crossed by oldschool-techno-freaks (copyriot honx) with Roland TR-505 and TB-303. By hacking in the PA, they got a technoid hegemony over the sound-architecture in the space. Listen to Darth Vader on piano ...

, , , , , , , , ,

Groschenroman

Saal 6 – 27

29 Apr , 2017  

»Unterdessen ist Sam Kimberlay von ihrem Meeting mit dem Ressortleiter der Marketingagentur H.O.M.O., das während eines überregionalen Agenturtreffens im Hotel Maritim stattfand, in ihr Büro im 32. Stock des Esperanto-Buildings zurückgekehrt. Das Plastikklebefolienschild mit den Initialen S.K. zerknüllt sie unwirsch, wirft es direkt in den Papierkorb und sagt mit zusammengepressten ...

Necropolitics

Günther Anders: Prometheanism in an Age of Accelerated Possibilities

28 Apr , 2017  

I will provisionally call it ‘Promethean shame’ for myself. I understand this to mean the ‘shame when confronted by the “humiliatingly” high quality of fabricated things (selbstgemachten Dinge).’ —Diary entry, Günther Anders Technics and Technology have been a force in human existence from the beginning, a notion Günther Anders reminds ...

, , ,

documentation, PhiloFiction

Contemporary Art: ‚Art Contemporary with Itself ‚

27 Apr , 2017  

The adventure of modern art is over. Contemporary art is contemporary only with itself. It no longer knows any transcendence either towards past or future; its only reality is that of its operation in real time and its confusion with that reality. Nothing now distinguishes it from the technical, promotional, ...

,

NonPolitics

Dark Deleuze / Sound & Vortrag

26 Apr , 2017  

„Der Dunkle Deleuze hat einiges mit dem Schwarzen Laruelle gemein. Es geht darum aus der Perspektive des Schwarzen zu denken, das die Farbe in der letzten Instanz determiniert, jedoch nicht limitiert. Blackness befindet sich jenseits der Ontologie, sie ist keine Absenz des Weißen, keine Negation der Farbe oder einfach nur ...

, , , ,

documentation

Black Box, Black Bloc (English/German)

25 Apr , 2017  

The new mantra is: we have no demands. We don’t want political representation. We don’t want collective bargaining. We don’t want a seat at the table. We want to leave be, to leave being . We have no demands. Das neue Mantra lautet: Wir haben keine Forderungen. Wir streben keine ...

, , ,

documentation

Auskunft über Politik im Zeitalter der Zombies

25 Apr , 2017  

Am 9. November meldete Meißen einen Lehrerinnen-Mord. Während des Unterrichts hatte eine maskierte Person 22mal mit dem Küchenmesser zugestochen. Es war ein Schüler im Alter von 15 Jahren. »Fast noch ein Kind«, meinte »Bild«. Werden die Täter immer jünger? Jung sein ist eine Herzensfrage, sagen unsere Alten. Von denen behauptet ...

, ,