Lexicon, PhiloFiction

Deleuze/Guattaris Diagramm

25 Apr , 2017  

Das Wort »Dia-graphein« verwies in der Antike auf die Einschreibung einer Linie, und zwar in geometrische Tabellen, Listen, Notenschriften etc. Mit Hilfe von Linien wurden nicht nur Pläne und Figuren entworfen, sondern es kam auch zu vielfältigen Markierungen und sogar zu Durchstreichungen, die dann die Stabilität des jeweiligen Diagramms in ...

, , ,