PhiloFiction

Andrew Culps Dark Deleuze: Anstiftung zum Widerstand

18 Jun , 2016  

In dieser ersten, kurzen Besprechung des Buches „Dark Deleuze“ von Andrew Culp geht es um die Nachzeichnung der wesentlichen Argumente, die in der Einleitung vorgebracht werden. Man könnte nun sagen, Culp bemüht sich um einen Bruch mit der bisher dominanten Deleuze-Rezeption, um die Rehabilitierung eines revolutionären Deleuze oder um eine ...

, , , , ,