Necropolitics

Birth, School, Work, Covid, Death

8 Apr , 2020  

Been turned around till I’m upside down

Been all at sea until I’ve drowned

And I’ve felt torture, I’ve felt pain

Just like that film with Michael Caine

The Godfathers


Die Grippe ist gefährlicher, Robert-Koch-Institut relativiert Gefahr durch Coronavirus. (27.01.2020). Niemand hat vor eine Ausgangssperre zu verhängen, es handelt sich ...

, , ,

NonPolitics

Explosion of Authoritarianism and Labor Struggles in Italy’s ‘War on Corona’

8 Apr , 2020  

In Italy’s ‘war on corona’ authoritarianism as well as labor struggles are exploding. The latter brings to the fore the question of what and who is of systemic relevance, and hence “essential” for overcoming the crisis and rebuilding the world afterward. Magdalena Taube and Krystian Woznicki discuss this key issue ...

, , ,

NonMusic

Deterritorialisierungen – Field Recordings, Perzepte, glatte Räume und organlose Körper.

7 Apr , 2020  

Wie in der tektonischen Diskordanz, in der durch tektonische Bewegungen; Faltung, Dehnung, Stauchung, Hebung, Senkung, oder durch singuläre vulkanische Ereignisse, Sedimentsschichten verkippt werden, können auch im Denken, durch äußere oder innere Sensationen innerpsychische Kommunikationsketten, sinnliche Unterscheidungen oder singuläre Ereignisse zu nicht übereinstimmenden Erkenntnissen, Überlagerungen von Erinnerungen oder Defundierungen und Diffundierungen ...

, , ,

Biopolitics

Reflexionen über die Pest

7 Apr , 2020  

beginnen wir hier. weil alles andere keinen sinn machen würde. reden wir von hier. unser ohnmacht, unser perspektivlosigkeit. unseren worthülsen, unseren leeren gesten. reden wir von dem lächeln, dass aus unseren gesichtern gewichen ist, reden wir vom grau das sich tief in unsere Seelen gefressen hat. reden wir von der ...

, , ,

Biopolitics

Über Quarantänen, Oikonomia und das Clinamen

5 Apr , 2020  

Einleitung

Im Folgenden finden sich zwei Texte. Der größte Teil des ersten, «Gegen Quarantäne» wurde Ende Januar geschrieben und Mitte Februar erstmals im New Inquiry publiziert. Der zweite, viel kürzere Text wurde Mitte März als Postskriptum zu Contract and Contagion: From Biopolitics to Oikonomia (2012) geschrieben.[1] 

Der erste Text befasst ...

, , , ,

Necropolitics

Nach dem Zusammenbruch

5 Apr , 2020  

Jeder Kuss ein Verbrechen,

jede Umarmung einen Verschwörung

Wir leben in einem Zeitalter des Untergangs der alten Welt. Alle, die sich selbst die wirklichen Fragen gestellt haben, wissen dies schon lange. Manche haben frohlockt (besonders eine anarchistisch-nihilistische Tendenz), andere, deren gesellschaftliche Relevanz sich seit Jahren im freien Fall befindet, bemühen ...

, , ,

Biopolitics, Documentation

Ein überfälliger Ausbruchsversuch

4 Apr , 2020  

Der Wahnsinn hat die Welt in Besitz genommen. Nun könnte man einwenden, dies sei keine Angelegenheit der Postmoderne, vielleicht erlebe man auch nur die Wiederkehr des Lykurgos, der für seine Untaten wahlweise dem Wahn verfiel und seinen eigenen Sohn und all seine Familie, ja seine ganzen Freundeskreis umbrachte, um sich ...

, , , ,

NonPolitics

Working, Working Together, and Networking during the Web-Hype of the ‘Corona Crisis’

4 Apr , 2020  

In a critical moment in which entire populations are forced to avoid any potential exposure to contagion by pursuing isolated lives in online-only mode, the conditions of work are more uncertain than ever. Magdalena Taube and Krystian Woznicki take this uncertainty as a starting point to inquire what we can ...

, , , ,

Documentation

Bagatellen einer Zeitenwende

3 Apr , 2020  

Anfang

Der neue Verordnungsstaat war gerade im Anrollen und die offiziellen Dementis kündigten die Aktion an. Keine Ausgangsperre, hieß Ausgangsperre morgen oder übermorgen. Wir schließen die Bars nicht, nämlich erst ab Dienstag, hieß dann, wir schließen sie heute, also am Samstag den 14.3.2020. Da das Gerücht schon rumging, ab in ...

, , ,

Documentation

Autonome Perspektiven auf Wirtschaft, Staat, Coronavirus (dt,english)

3 Apr , 2020  

Was nützt einem Gesundheit, wenn man ansonsten ein Idiot ist“ – Adorno

#Einleitung

Der Coronavirus und die von ihm ausgelöste Lungenkrankheit Covid-19 stürzen die Menschen auf der ganzen Welt in Chaos und Unglück. Noch nie dürften so viele Menschen zugleich unter Kontakt- und Ausgangssperren und -verboten gelitten haben wie ...

, , ,

EconoFiction

Value, Fictitious Capital and Finance. The Timeless of Karl Marx’s Capital

2 Apr , 2020  

Karl Marx is not a proponent of classical value theory as labour expended. Marx developed in Capital and his other mature economic writings a monetary theory of value and capital.2 He analysed value as an expression of relations exclusively characteristic of the capitalist mode of production. Value registers the rela-tionship ...

, , , , ,

PhiloFiction

Ecstasy of the social: The masses. More social than the social.

1 Apr , 2020  

What is there beyond the end? Beyond the end extends virtual reality, the horizon of a programmed reality in which all our functions—memory, emotions, sexuality, intelligence— become progressively useless. Beyond the end, in the era of the trans-political, the transsexual, the trans-aesthetic, all our desiring machines become little spectacle machines, ...

, , ,

EconoFiction

Corona-Notstand Blaupause für die Bewältigung der Klimakrise?

1 Apr , 2020  

In der Umweltbewegung wird eine Art Öko-Leninismus als Taktik empfohlen, der kritisch diskutiert werden sollte

Gleich zwei verunglückte Methapern fallen dem Leser der Kolumne des Neuen Deutschland, verfasst von den Politikwissenschaftlern Ulrich Brand und Heinz Högelsberger, auf. Die Überschrift “Die Krise als Aufbruch” wird ja ständig und immer verwendet.

Für ...

, ,

EconoFiction

Sind wir jetzt alle Covid-Kommunisten? Oder: Kritische Anmerkungen zum aufziehenden Covid-Korporatismus.

1 Apr , 2020  

Vote Tory, Get Labour ist die Schlußfolgerung, die man aus den jüngsten Notfallmaßnahmen der Johnson-Regierung als Reaktion auf die Corona-Pandemie ziehen könnte. Hinzu kommt die Ankündigung des Schatzkanzlers Rishi Sunak, dass der britische Staat faktisch die Lohnkosten Großbritanniens nationalisieren will.

Dies alles wurde offen von einem ungenannten Regierungsminister (war es ...

, , ,

Documentation, NonPolitics

Covid 19 – Aufstand oder Barbarei

31 Mrz , 2020  

Nein sie sind nicht einfach Zuhause geblieben. Haben die Hände in den Schoss gelegt und ängstlich in sich hinein gehorcht. Weil sie sich das einfach nicht leisten konnten. Weil ihre Kinder was zu essen brauchen. Also haben sie sich an die gute alte Zeit erinnern, als sie dem Staat und ...

, , , , ,

Biopolitics

Grupo Barbaria: The Pandemics of Capital

30 Mrz , 2020  

Originally published by Grupo Barbaria. Translated by Malcontent Editions.

It’s difficult to write a text like this one right now. In the current context, in which coronavirus has busted – or soon threatens to – the living conditions of many of us, the only thing you want to do is ...

, ,

EconoFiction

Health crisis, economic crisis and social crisis are all the same thing

30 Mrz , 2020  

Originally written by the anti-state communist Carbure Blog and published on Des Nouvelles Du Front in French on March 29th, 2020. What follows is translation of prole wave.

1/16 If this health crisis is just beginning, what is even more troubling is the crisis called ‘economic’ which does not distinguish ...

, ,

Biopolitics

The Rise and Fall of Biopolitics: A Response to Bruno Latour

29 Mrz , 2020  

How swiftly do genres of the quarantine emerge! Notable among them is the discovery of the relation between the present pandemic and onrushing climate collapse. The driving force of this genre is not holy shit two ways for a lot of people to die but the realization, or hope, that ...

, , , ,

Biopolitics

Giorgio Agamben: Normalising the state of exception under the Covid-19 epidemic

28 Mrz , 2020  

What follows is an interview with Giorgio Agamben by Nicolas Truong for Le Monde (24/03/2020), where he analyses “the very serious ethical and political consequences” of the security measures applied to curb the pandemic.

As Le Monde reserves full access to many of its articles to subscribers, as it does ...

, , ,

Documentation, Necropolitics

Der aufkommende Pandemie Faschismus. Splitter der Dissonanz (dt/english)

28 Mrz , 2020  

Liewer düd aß Slaawe”

Pandemie Magie

In jedem Berliner Park eine Wanne. Die Besatzungen beäugen misstraulisch jede Aktivität Derjenigen, die sich in die Frühlingssonne gewagt haben. Drei Fußball spielende Kinder sind ein Grund einzuschreiten. Wir haben schon vor Jahren gelernt, ab Drei ist man eine terroristische Vereinigung. Nun also ...

, ,

Necropolitics

Viruses and Separation

27 Mrz , 2020  

“Our enemy is separatism,” President Macron recently declared. Hearing him define separatism as “the will to leave the Republic, to no longer respect its rules,” to “leave the republican field” in the name of certain “beliefs,” many of us thought that he was talking about himself and not about Muslims, ...

, ,

EconoFiction

Corona-Krise: Das ist erst Phase 2

26 Mrz , 2020  

Damit kommt es zum Crash. Das Leverage-Spiel dreht sich um:

  • Unternehmen mit hohen Schulden merken plötzlich, dass der Cashflow sinkt. Das wirkt sich überproportional auf die Gewinne aus und gefährdet die Fähigkeit, Schulden zu bedienen. Das Rating wackelt. Kein Wunder, dass Unternehmen mit hohen Schulden am stärksten gefallen sind.
...

, , , , ,

Necropolitics

Die Corona-Krise

25 Mrz , 2020  

Der Ausnahmezustand ist das neue Normal. Die derzeitigen gesellschaftlichen Einschränkungen bis hin zu vollständig außer Kraft gesetzten Grund-, Bürger- und Menschenrechten, in der Absicht einer (unbestritten notwendigen) Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus überschlagen sich. Beinahe täglich werden weiter gehende Vorschläge diskutiert und per Allgemeinverfügung umgesetzt. Wir sind uns daher bewusst, ...

, , , ,

Datenschutz
Ich, Achim Szepanski (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Achim Szepanski (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.