All input

Das Ideal des Kaputten. Über neapolitanische Technik

Technische Vorrichtungen sind in Neapel grundsätzlich kaputt: nur ausnahmsweise und dank eines befremdlichen Zufalls kommt auch Intaktes vor. Mit der Zeit gewinnt man den Eindruck, daß alles schon in kaputtem Zustand hergestellt wird. Wir sprechen hier nicht von den Türklinken …

Jetzt

Die Wörter werden nur noch in Umlauf gebracht, um die Sache zu verdrehen. Alle fahren unter falscher Flagge. Man schreckt vor keiner Anmaßung zurück. Der Ausnahmezustand ist Synonym für den Rechtsstaat. Man führt Krieg im Namen des Friedens. Die Unternehmer …

If There Is to Be a Democratic Europe

This rare interview with Cornelius Castoriadis was made by the ACTA Foundation (Fundació per a les idees i les arts) and appeared for first time in the book “Europes:  Els Intellectuals i la Qüestió Europea” (1993), pp. 343-48. It was …

Against Domestication

The time we are now living through is without doubt the most critical period capitalist society has ever known. All the features which we associate with the classic crisis now exist as a permanent state of affairs, though production itself …

Die Verallgemeinerung der Reparationen

Moore/Patel haben es in ihrem neuen Buch nur vage angesprochen. Ist aber eine ganz konrete Forderung: Angesichts des Raubs, Plünderung und der Extraktion des Mehrwerts, die das Kapital seit dem Jahr 1492 vorgenommen hat, stellen die Subalternen nun Reparationsforderungen, ich …

Frédéric Neyrats Atopias (2)

1.Teil hier Neyrat fragt, was es heißt, ein Subjekt des Außen zu sein: Man individuiert sich immer, wenn man vom Außen beginnt, ein leerer Fall, ein Nichtbegegnen, ein Riss oder einfach der Wahnsinn. Dieser Riss der Individuation ist das ek- , …

Die Bäckerin und der Theoretiker (zur Wertkritik)

Die v.a. auf Roberz Kurz, Anselm Jappe und Moishe Postone zurückgehende Wertkritik [1] hat mittlerweile seit der Übersetzung des Manifest gegen die Arbeit 2002 einen guten Ruf unter Radikalen, im wesentlichen weil sie sich erfolgreich als Vorposten der Gesellschaftskritik präsentiert. Aus welchem …

Marxism as a Finite Theory (1978)

Introduction by Rossana Rossanda (1978) In November 1977, at the Venice conference on Power and Opposition in Post-Revolutionary Societies, Louis Althusser asserted that there is no theory of the state in Marx. The following March, Il Manifesto proposed to Althusser to …

Alien Capitalism: Marx – Prophet of our Fractured Age?

Karl Marx analyzing the incorporation and absorption of the human worker as a mere appendage within the machine had already seen the teleological tendency within capitalism toward our present civilization’s fascination with robotics and artificial intelligence: “once adopted into the …

Fisch im Wasser

Fisch im Wasser. – Seit der umfassende Verteilungsapparat der hochkonzentrierten Industrie die Sphäre der Zirkulation ablöst, beginnt diese eine wunderliche Post- Existenz. Während den Vermittlerberufen die ökonomische Basis entschwindet, wird das Privatleben Ungezählter zu dem von Agenten und Vermittlern, ja …

Origins of the police

… The next general point is about something we all know, and that’s this: There is the law … and then there’s what cops do. First, a few words about the law: Despite what you may have learned in civics class, the …

Kapital und Macht im 21. Jahrhundert

Achim Szepanski Kapital und Macht im 21. Jahrhundert Achim Szepanski legt eine umfassende Studie zur Logik und Existenzweise des Kapitals im 21. Jahrhundert vor. Er bemüht sich um ein radikal marxistisches Verständnis der intrinsischen Rolle, welche das moderne Finanzsystem für den gegenwärtigen …

Pole Position – 10

ATTENTION! SNAFFU Paff. Die Narbe, die der Unfall auf Höhe des rechten Fußballens hinterlassen hat, macht sich bei dieser unerträglichen Hitze in diesem beschissenen Büroraum als ein entsetzlich multiples Reißen, als würden bipolare konträre Kräfte aufeinander einwirken, besonders direkt auf der …

Stundenplan

Weniges unterscheidet die Lebensweise, die dem Intellektuellen anstünde, so tief von der des Bürgers, wie daß jener die Alternative von Arbeit und Vergnügen nicht anerkennt. Arbeit, die nicht, um der Realität gerecht werden zu können, erst ihrem Subjekt all das …
1 2 3 4 76 77 78 79 80 81 82 83 84 97 98 99 100
Scroll to Top