All input

Kapital, Derivate und Finanzmärkte im 21. Jahrhundert

Vortrag, gehalten bei Attac in Aachen here Das Kapital ist ein sozio-ökonomisches Verhältnis, das durch das Profitmotiv angetrieben wird. Eine große Bandbreite von ökonomischen Phänomenen wird durch ein kleines Set von operativen Prinzipien bestimmt, wobei aktuelle Ereignisse um die je…

Die anderen Orte – Einschliessungsmilieus und Ausschlussmechanismen

Louis Althusser, Gilles Deleuze und Michel Foucault haben immer wieder in ihren Arbeiten die Ein- und Ausschlussmechanismen sowie die Herrschaftstechniken von repressiven und ideologischen Staatsapparaten bzw. von Einschliessungsmilieus thematisiert. Der folgende (Foto)Essai betrachtet die Modi Operandi der Einschliessungsmilieus und die…

LiPumas „The Social Life of Financial Derivatives“ (1)

LiPumas neues Buch The Social Life of Financial Derivatives: Markets, Risk, and Time ist ein wichtiger Text zum Verständnis der gegenwärtigen Kapitalökonomie. Insbesondere die Analyse des spekulativen Kapitals, des abstrakten Risikos und des Sozialen sind für uns von Interesse, weil…

Ramping the Markets: Banking on Ponzi Finance

When funded pension schemes were first put forward at the beginning of the 1970s as a private sector alternative to state earnings-related pensions, the merchant (investment) banks and stockbroking firms that promoted them did not anticipate how successful they would…

Paradoxien der Mobilität

oder wie Beschleunigung im Arbeitsleben zum Stillstand der sinnlichen Erfahrung führt Paradoxerweise kann unsere derzeitige beschleunigte Lebens- und Arbeitsweise, die rasende Geschwindigkeit, mit der sich die kapitalistische Wirtschaftsweise ausdehnt und dadurch nach Arbeitskräften in jedem Winkel der Erde verlangt, auf…

Zum tendenziellen Fall der Profitrate bei Marx

Viele der Überlegungen marxistischer Autoren zur Krise konzentrieren sich auf das von Marx dargestellte Gesetz des tendenziellen Falls der allgemeinen Profitrate. In der Geschichte des Marxismus wurde diesbezüglich aus dem Gesetz einer Tendenz zunehmend die Tendenz eines Gesetzes gemacht, i. e….

Arson with Demands – on the Swedish Riots

30-40 years ago, the state could afford to BUILD 1 million flats in 10 years, now it’s too poor to even RENOVATE them. – Megafonen – ‘Alby is not for sale!’1) This exclamation is highly representative of the activism that…

Black Accelerationism

  If accelerationism has a key idea, it is that it is either impossible or undesirable to resist or negate the development of the commodity economy coupled with technology. Rather, it has to be pushed harder and faster, that it…

Outline of Non-Maoism

Axiomatic (non-)positing of the Real – The people, and the people alone, are the motive force in the making of world history. Philosophical invariant – The Party (and the Party-State) exhibit the auto-positional structure of Philosophy-World-Capital.  Transcendental science-pragmatics – the non-Maoist…

Das Sich-Verweigern erfordert Guerilla-Mentalität

(Organisationsreferat auf der 22. Delegiertenkonferenz des SDS, September 1967; gemeinsam mit Hans-Jürgen Krahl) Die beiden zentralen politischen Ereignisse, an denen sich innerhalb des Verbandes seit der letzten Delegierten­konferenz dessen politische Aktivität dichotomisch polarisierte waren die Bildung der Großen Koalition und…

Indecent Bazaars

Peripheral markets may be defined as markets which generate only a small proportion of their financial inflows from local business and investors, but which attract the interest of ‘global’ investors. Emerging markets and markets for financial exotica such as financial…

Pole Position – 8

Annäherungen im Nachtlicht Um noch einmal auf kognitive bzw. plastische Problematik bzw. die hirnelektrischen Aktivitäten Snaffus zurückzukommen, die tatsächlich denen eines Savants ähneln, sprich, auf sein eidetisches Gedächtnis, Hyperlexie und blitzschnelles Rechnen, also letztlich auf das Phänomen eines mechanischen Gedächtnisses,…

Das Elend mit den Marx-Schulen, Marx-Tagungen, Marx-Büchern etc.

Nach 3 Tagen Marx-Herbstschule fühle ich mich furchtbar depressiv. Der erste Tag war todlangweilig, der zweite der beste aber trotzdem mäßig (Castro-Varela und Dhawan haben das Elend erträglich gemacht; irgendwie auch eine Form von Carearbeit… auch wenn sie das gar…

Force Inc. – Ultrablackness of Music / Event Frankfurt

„I am not of your kind, I belong eternally to the inferior race, I am a beast, a black.“ Deleuze/Guattari 17.11.2017 23 Uhr: Tanzhaus West Frankfurt/M. / Gutleutstr. 294 Force Inc. sondiert die schwarze Musikbox. Force Inc. ist Ultrablackness of…

TEK MATER

brut+ Freitag, 17. November, 22:00 Uhr 
brut in der Grellen Forelle, Spittelauer Lände 12, 1090 Wien Monsterfrau & Crystal Distortion TEK MATER (Season 1) Musiktheater / Uraufführung in deutscher und englischer Sprache Are You as tired of all this as…

Rocking holeness — Design, Enjoyment and the Symbiotic Real

less than its parts (hk, 101ff.)? This is a first attempt of many for a spectral remix and diffraction of Timothy Morton’s most recent (August 2017) book “Humankind. Solidarity with Nonhuman People” (abbreviated as hk) with the design classic “Design for…

Das 24/7-Kapital und seine infantilisierten Endprodukte

Das 24/7-System des Kapitals generiert wie eine gut geölte Tretmaschine unablässig asoziale Modelle des automatisierten Funktionierens – der Mega-Motor des Super-Kapitals treibt die Kalkulation, Quantifizierung und Verwertung des Lebendigen und des Toten mit Prozeduren voran, die unerkennbar lassen, auf wessen…

Das Kapital für das 21. Jahrhundert / Seminar

Wann: 11.11.2017 | 14:00 – 17:00 Uhr Wo: Aachen, Haus der Evangelischen Kirche Kategorie: Einwände Info here   Unmittelbar nach dem großen Finanzdebakel des Jahres 2008 entzündete sich ein Sturm der Entrüstung, der die Analyse des finanziellen Kapitals zugunsten eines…

1 2 3 4 80 81 82 83 84 85 86 87 88 97 98 99 100
Scroll to Top