EconoFiction

Cyber-Proletariat: Interview with Nick Dyer-Witheford

Gavin Mueller: Your 1999 book Cyber-Marx is an excellent summary of autonomist Marxism and post-operaismo as well as an argument for its relevance for struggles against a capitalism increasingly suffused with information and communication technology. With Cyber-Proletariat, you are less …

Cyber-Proletariat: Interview with Nick Dyer-Witheford

Die Ratte, der Schizo und das Geld

In einem Experiment des Wissenschaftlers Brian Knuston von der Stanford Universität geht es um die Untersuchung der Relation Wunsch und neurochemische Komposition des mennschlichen Gehirns und den daraus folgenden Möglichkeiten,  die bei Schizophrenen fehlende libidinale Motivation, die zu keinem optimalen …

Die Ratte, der Schizo und das Geld

Das FORS-Programm und seine Axiome der Unvollständigkeit

Der 9 Bücher-Plan der Foraminiferderalogie: 1. Die hegemoniale Weltäquivalenzkette (Die Mehrwertverwertung) 2. Die subalterne Weltäquivalenzkette. (Die Minderwertverunwertung) 3. Die Immer-wieder-schon-neue-Internationale, die Inter-Trans-Queer-Sub-Ab-Objektivität und der disversale Weltmarkt der kommenden Anökonomie 4. Foraminiferderalogie. Die politische Ökonomologie der Foraminifederationen 5. Das unendliche Nichtrecht …

Das FORS-Programm und seine Axiome der Unvollständigkeit

Anmerkungen zu Yanis Varoufakis: Der globale Minotaurus.

Einer der Sachverhalte, der das gegenwärtige System der Kapitalisierung stark beeinflusste, war die im Zuge der Auflösung des Bretton Woods Systems im Jahr 1971 getroffene Entscheidung der amerikanischen Regierung, das damals schon existierende doppelte Defizit der USA (Leistungsbilanz- und Haushaltsdefizit. …

Anmerkungen zu Yanis Varoufakis: Der globale Minotaurus.

Podcast: Syriza’s John Milios, “I will continue to fight against austerity”

21.7.15 Wir verlinken hier zu einem aktuellen Podcast mit John Milios. Erneut bekräftigt er gegen keynesianische Positionen, dass es sich bei der Austeritätspolitik um eine durchaus rationale Politik des Kapitals  zur Senkung der Lohnkosten handele, um die Profitabilität zu sichern. …

Podcast: Syriza’s John Milios, “I will continue to fight against austerity”

Is Austerity Winning the Argument on Euro-Zone Recovery?

Der Krisendiskurs der Neoliberalismus ist verzweigt. Heute ist der schnell wachsende Einfluss des finanziellen Kapitals – seiner Strategien und Institutionen, seiner Marktmechanismen und Machttechnologien – auf die staatliche Souveränität und ihre diversen Regierungsformen kaum noch zu übersehen. Gerade in der …

Is Austerity Winning the Argument on Euro-Zone Recovery?

Eurozone: Die Krise als Chance für die kapitalistische Offensive

Dringender denn je gilt es zu verstehen, dass der Euro kein irrationales Konstrukt, sondern eine durchaus rationale Konstruktion ist, um in Europa die Beziehungen der kapitalistischer Ökonomien untereinander zu regulieren. Milios widerspricht damit einer gängigen linken Position, die mit einem …

Eurozone: Die Krise als Chance für die kapitalistische Offensive

SOLIDARITÄT MIT GRIECHENLAND GEGEN DEN STAATSSTREICHVERSUCH DER TROIKA

Wir veröffentlichen hier einen Aufruf von Costas Douzinas, Direktor des Birkbeck Institutes for the Humanities der Universität London. Er ist Autor des Buches “Philosophie und Widerstand in der Krise”, das im Laika-Verlag erschienen ist. Douzinas fasst die gegenwärtige Lage um …

SOLIDARITÄT MIT GRIECHENLAND GEGEN DEN STAATSSTREICHVERSUCH DER TROIKA

Warum das Kapital den Grexit fürchtet wie der Teufel das Weihwasser

Die Liberalisierung des Waren- und Kapitalverkehrs durch den Euro und im Zuge dessen die Intensivierung der Konkurrenz zwischen den Einzelkapitalen sollte die Entlohnung der Arbeitskraft noch „elastischer“ zu machen und die Umstrukturierung ökonomischer und politischer Verhältnisse zu Gunsten des Kapitals …

Warum das Kapital den Grexit fürchtet wie der Teufel das Weihwasser

Scroll to Top