Groschenroman

Saal 6 – 12

21 Mai , 2016  

Dr. Dr. Hanselmann schnuppert im äußerst klinischen oder hygienetechnisch einwandfreien Sinn prüfend mehrmals an der schwarzen Plastikkappe seines Aftershaves von Tobacco. Minimal abgelenkt durch die Strahlung eines Laserpointers und dem heute ausnahmsweise nicht ganz unintelligenten Nachrichtenblock auf Bloomberg, der sich vollständig auf das Problem konzentriert, ob im Jahr 2013 eine ...

Groschenroman

Saal 6 – 11

9 Mai , 2016  

Columbus leidet an dem Gefühl, dass der Ball ihn nicht mehr versteht. Deshalb vielleicht das permanente, intime Zwiegespräch des Fußballsubjektes mit dem Ball als Quasi-Subjekt, das Columbus aber immer weniger gelingt, obwohl ihm der Spielerberater des Vereins Kadadopolous vor jedem Training regelrecht einbläut, dass es ausschließlich und allein der Ball ...

Groschenroman

Saal 6 – 10

20 Apr , 2016  

Sie haben ihn verletzt, in dem, was ihm am liebsten war, denken Sie doch an sein hervorragendes Image und seine außerordentliche Redlichkeit. Jetzt steht er plötzlich wie ein Analphabet da.« Der Ressortleiter für strategisches Controlling in der Medienagentur W.H.Y. Mr. Lavene fordert mit einem aturbulent körperlosen Lachen und einer erstaunenswert ...

Groschenroman

Saal 6 – 9

24 Feb , 2016  

Die grafische Repräsentation von Konjunkturdaten (zusammengesetzt aus den Teilindexen der Waren-, Geld- und Finanzmärkte) beispielsweise in einem hocheffizienten Vierfarb-Diagramm, das durch das EB-interne Epistat gejagt wird, erzeugt bei den Brokern Denis, & Marcus und Dr. Dr. Hanselmann himself im Handelsraum im 19. Stock ein gedehntes und neonlichtdurchtränktes Schmunzeln (direkt unter ...

Groschenroman

Saal 6 – 8

26 Jan , 2016  

Alonso döst auf halber Geschwindigkeit. Seit ungefähr 1 1/2 Sunden dämmert er quasi mitgerissen von ablehnender Bereitschaft auf irgendjemanden einzugehen links neben Alfons auf seiner Lieblingsholzparkbank am Südostzipfel … Read more ...

Groschenroman

Saal 6 – 7

28 Dez , 2015  

Wo Rastertunnel-Mikroskopie unter geopolitischen Gesichtspunkten Abhilfe schaffen soll, um subatomare gesellschaftliche Bewegungen in optische Muster zu übersetzen, da versagen des Öfteren die Ressourcen der Mathematik, der Physik und der ökonomischen Wissenschaften vor allem hinsichtlich der (politischen) Bewertung der kalkulierbaren Risiken kybernetischer Systeme. Read more … ...

Groschenroman

Saal 6 – 6

8 Dez , 2015  

sagt Mandy leise, aber nicht zu leise, so dass Dr. med. Fundsung einigermaßen mutlos seinen linken Arm sinken lässt, während seine rechte Hand sanft über den Griff der Browning X444 aus Walnusswurzelholz gleitet. »Gutes Ding, das wolltest du doch haben«, sagt Dr. med. Fundsung enttäuscht, und Dr. Rütli sagt, »dieser ...

Groschenroman

Saal 6 – 5

20 Nov , 2015  

» … eine unglaubliche Erfindung, die wohlgemerkt seit mehr als zwanzig Jahren in meiner Pipeline lag, und mit der meine Mitarbeiter und ich, Dr. Rütli, vielleicht philosophische Letztprobleme wenn nicht zu lösen, so doch neu anzustoßen imstande sind. Angenommen, wir wissen nicht, wie das An-sich-Sein dieser einzigartigen chemischen Verbindung strukturiert ...

Groschenroman

Saal 6 – 4

5 Nov , 2015  

Dr. Dr. Hanselmann ist, wie alle defragmentierten Träger verantwortungsvoller Postionen in den Institutionen, Stiftungen und Konglomeraten der internationalen Finanzmärkte, ein posthumaner Transmitterdenker. Richtig, die Benchmark. Richtig, der Tod meißelt das Leben aus dem Chaos, dachte er, als der ICE gestern Nacht aus Paris in den Hauptbahnhof einfuhr, deutscher ICE, die ...

Groschenroman

Saal 6 – 3

21 Okt , 2015  

Dieter, der in der Nähe des Eingangs 4/5 einen kleinen Papierkorb aus Aluminium auf dem Kopf jongliert und gleichzeitig versucht, eine Art Stepptanz mit einem schwarzen Spazierstöckchen in der rechten Hand jonglierend auf das Handelsraum- Parkett hinzulegen (ungefähr 70 der derzeit 94 anwesenden Broker lieben ihren, wie sie sagen, kleinen ...

Groschenroman

Saal 6 – 2

15 Okt , 2015  

Beide Männer schweigen. Alonso will noch das eine oder andere zum Thema sagen, merkt Alfons, aber beide sagen nichts. Alfons würde gerne ein Nasenloch schneuzen, aber er konzentriert sich weiterhin nur darauf, mithilfe seiner korpulenten Arme während des trotz seiner massigen Körperstatur doch recht eleganten Dahinschlenderns zwei halbvolle Aldiplastiktüten mit ...

Groschenroman

Saal 6 – 1

7 Okt , 2015  

Aus einem pinkfarbenen, jericholauten Spielzeugklavier, das zwischen Arm und Brustkorb eines blondgelockten siebenjährigen Jungen steckt, der die ganze Zeit mit seinem ebenfalls blondhaarigen Zwillingsbruder mit luftdicht verpackten Jelly Bean Bonbons auf den schachbrettartig angeordneten Bodenfliesen des Kundenberatungszentrums der Esperanto Bank eine Art Monopoly spielt und ab und zu das Klavier ...