NonPolitics

Der Aufstand als Teil der globalen Zirkulationskämpfe

By

7 Dez , 2018  

Das wichtigste Surplus ist die aktiv negierende, die widerständige Bevölkerung in den aufbrechenden Momenten der Massenmobilisierung, welche sich zu einem Ereignis verdichten, bei dem der Aufstand das polizeiliche Management einer konkreten Situation sprengt und sich zugleich vom alltäglichen Leben radikal entkoppelt. Diese Art der aufständischen Surplus-Produktion bleibt jedoch stets mit den Bedingungen sozioökonomischer Prozesse und Transformationen konfrontiert, die auf Krisen antworten oder diese erst konstituieren. All dies zeigt den Aufstand keineswegs als eine rein kontingente, sondern auch als eine notwendige Form des politischen Kampfes an.

Aus: Achim Szepanski: Der Aufstand als Teil der globalen Zirkulationskämpfe. In: Riot: Was war da los in Hamburg? – Theorie und Praxis der kollektiven Aktion. Laika/Non.Derivate

pdf here: Dokument0

print

, , , , , ,

By