Documentation

Gegen das Coronavirus und den Opportunismus des Staates

By

14 Mrz , 2020  

Anarchist*innen aus Italien berichten über die Ausbreitung des Virus und die Quarantäne

Auf der einen Seite wird unser Leben von einem neuen Virus bedroht; auf der anderen Seite wird unsere Freiheit von Nationalist*innen und Autoritären bedroht, die diese Gelegenheit nutzen wollen, um neue Präzedenzfälle staatlicher Intervention und Kontrolle zu schaffen. Wenn wir diese Dichotomie – zwischen Leben und Freiheit – akzeptieren, werden wir den Preis dafür noch lange nach dieser Pandemie zahlen. Tatsächlich sind beide miteinander verbunden und von einander abhängig. In dem folgenden Bericht beschreiben unsere Freund*innen aus Italien die dort herrschenden Bedingungen, die Ursachen der eskalierenden Krise und die Art und Weise, wie die italienische Regierung die Situation ausnutzt, um ihre Befugnisse auf eine Weise zu stärken, die künftige Krisen nur noch verschlimmern wird.

read here

, , ,

By