Mashines

Re (m) o the r

By

30 Jan , 2019  

Futur(um) 2*/ Die vollendete Zukunft : Der Schlüssel zum künstlichen Paradies, so der Psychologe Burrhus Frederic Skinner, sei die Einsicht, daß jeder Mensch nichts als ein Bündel von Verhaltensmustern ist – gleichsam ein Automat mit erwartbaren und manipulierbaren Reaktionen auf die Umwelt. Die einzige Alternative zu einer anarchischen Zukunft wäre mithin, die Erde insgesamt in ein verhaltenspsychologisches Labor zu verwandeln, so durchkalkuliert, daß “sanfte, aber eindringliche ethische Sanktionen“ die einmal gesetzte Ordnung für immer erhalten … ** 

China 2020, radikaler Behaviourismus und Verhaltensanalyse : Wenn das Plansoll der Partei erfüllt sein wird, jeder Schritt, jeder Tastenanschlag, jedes like oder dislike, jeder social-media Kontakt, jedes Posting staatlicher Kontrolle unterliegt und sich im persönlichen sozialen Bewertungssystem findet, ist das künstliche Paradies Spinners Wirklichkeit geworden – im sachten Drängen und Schieben der Anderen und dem unwiderstehlichen Ansporn zur Konfluenz, in den Sensoren in ihrem Hemd und der einlullenden Stimme, die Ihnen Ihre Fragen beantwortet, dem Fernseher, der sie hört, dem Haus, das sie kennt, dem Bett, das Ihrem nächtlichen Flüstern lauscht, dem Buch, das sie liest…*** 

… Befriedetes Zusammenleben in einer konfliktfreien Gesellschaft, die sich auf Technologien der Verhaltenssteuerung stützt und insbesondere auf die positive Verstärkung von sozial gewünschten Verhaltensweisen. **Der Algorithmus – Handlungsvorschrift zur Lösung der Probleme: Er kann in menschlicher Sprache formuliert, wie auch in Computerprogrammen implementiert sein. Determinism is the rhythm.

Machine (Deep) Learning : der Algorithmus lernt durch Belohnung und Bestrafung – Strafen lehren, wie man Bestrafung vermeidet –  eine Taktik, wie in potenziell auftretenden Situationen zu handeln ist, um den Nutzen des Agenten**** zu maximieren. Die Kernfrage automatisierter Humanität war schon immer „can it make us read minds ?“ Die Möglichkeit, menschliches Verhalten zu kontrollieren, wird erschreckender als die Kontrolle von Kernreaktionen. Art Bachrach und Robert Oppenheimer waren sich da einig. Im Rahmen des Projekts Paperclip warben die USA auch ehemalige KZ Ärzte an, die in an den Experimenten (MKultra, Artischocke etc.) zur Vorhersage, Steuerung und Kontrolle menschlichen Verhaltens mitwirkten.

Der Roman (Futurum / Walden 2) beantwortet die Frage nicht, wer in der vollendeten Zukunft die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen definiert, bzw. das Recht beansprucht sie festzulegen und damit das Zusammenleben der Angehörigen dieser Gesellschaft bis ins Kleinste bestimmt, also auch ihre ethischen Normen. Skinner sagt später : “Die Richtlinien der Kontrolle müssen von Wissenschaftlern entworfen werden.“ Analyse/ Synthese: Science teilt seine Wurzel im unterscheiden, entscheiden, abscheiden und ausscheiden mit einem anderen Begriff.  Maschinen verändern uns schneller als wir (uns, wie auch die/den Algorithmen) “verstehen“  (understanding / unterstehen).  Ich will eine Maschine sein – kein Schmerz kein Gedanke.**** Futility / Futurum 2 – : “ICH“ werde gewesen sein :
Die Mutter kommt und reißt mich ein. Sie reißt mich ein, indem sie kommt und schaut (…) Sie geht mir mitten durch die Wand von Stein. Ach wehe, meine Mutter reißt mich ein …

*  deutscher Titel von Walden2 / Futurum2 / Burrhus Frederic Skinner / FiFa Verlag München

** Spiegel vom 27.9.1971/ Sanfter Zwang / B.F.Skinner – Beyond Freedom and Dignity

*** Shoshuna Zuboff / Blätter für deutsche und internationale Politik 11/18

**** bezeichnet ein Computerprogramm, das zu spezifiziertem eigenständigen Verhalten fähig ist. Abhängig von verschiedenen Zuständen, laufen bestimmte, implementierte Verarbeitungsvorgänge ab, ohne dass von außen ein Startsignal gegeben wird oder während des Vorgangs ein äußerer Steuerungseingriff erfolgt.  / Wiki

***** Heiner Müller / Hamletmaschine

****** R.M.Rilke / Meine Mutter

print

, , , ,

By