Auf dem Opferaltar des extraktiven Kapitalismus: Anmerkungen zu Abolition und Übergang

Es ist schwierig, ein passenderes und erschreckenderes Sinnbild für die Verflechtung von kapitalistischer Ausbeutungswirtschaft und ökologischer Zerstörung zu finden als Palmöl. Seit fast 200 Jahren ist die Entwicklung dieses Plantagenprodukts von Entbehrungen und Gewalt geprägt, bei der im Namen von Profiten und billigen Preisen menschliche …

Auf dem Opferaltar des extraktiven Kapitalismus: Anmerkungen zu Abolition und Übergang