Quantentheorie

Die Gründung und Stabilisierung der Weltgeschichte durch den Nicht-Standard-Marxismus

Wir schlagen als Fundament des Stadiums der Weltgeschichte eine globale Interpretation der marxistischen Architektonik vor, nicht einen Beitrag zu seinem Denken, wie es bereits formuliert und erprobt ist, sondern ein neues Verständnis und den Versuch einer quantenmechanischen Erweiterung seiner Problematik …

Die Gründung und Stabilisierung der Weltgeschichte durch den Nicht-Standard-Marxismus

Quant-Theorie: Aufsätze zu Baudrillard, Deleuze/Guattari und Laruelle

Quant-Theorie: Zwischen Pataphysik, Quanten-Science und Philosophie Exkurs zum Begriff der Relation Exkurs zu Thomas Nails „Being and Motion“ Laruelle: Adorno und Laruelle: Das Nichtidentische und das Reale Ein philosophischer Dissident Aspekte der Non-Standard-Philosophie Das Ende der dialektischen Konstellation Das Reale …

Quant-Theorie: Aufsätze zu Baudrillard, Deleuze/Guattari und Laruelle

Menschen oder Non-phi der ersten Generation durch Kreuzung von Philosophischem und
Quantischem.

Wir wollen das Ende dieses Essays vorläufig mit großen Schritten vorwegnehmen, nicht durch einen philosophischen Weg oder eine Wanderung durch die Landschaft, sondern durch eine Teleportation oder eine Quanten-Teleforcierung, die das philosophische Pleroma, wie es sich bis zum Universumerstreckt, öffnet. …

Menschen oder Non-phi der ersten Generation durch Kreuzung von Philosophischem und
Quantischem.

Thomas Nails „THeory of the Object“ (4)

Im nächsten Kapitel widmet sich Nail dem intensiven bzw. tensionalen Objekt, das im 16. Jahrhundert endgültig anzeigte, das eine Wissenschaft der quantitativen und qualitativen Veränderung (inkl. der unendlichen Zahlen) entstanden war, die die Prozess-Natur der Objekte ernstnahm. Ein intensives Objekt …

Thomas Nails „THeory of the Object“ (4)

Thomas Nails „Theory of the OBject“ (1)

Einleitung Das neue Buch von Thomas Nail „Theory of the Object“ bringt zum einen mehr Klarheit in der Frage des Verhältnisses zwischen kontinuierlichem Materiestrom, wie er ihn seinem Buch “Being and Motion“ konzipiert, und diskreten Objekten/Partikeln, andererseits wirft Nail auch …

Thomas Nails „Theory of the OBject“ (1)

Scroll to Top