Surplus-Population

ZU John Smiths “Imperialism in the Twenty-First Century” (3)

Ein Grund, warum transnationale Konzerne es zunehmend vorziehen, ihre geschäftlichen Aktivitäten an unabhängige Firmen zu externalisieren, liegt darin, dass diese damit in einen intensiven Wettbewerb miteinander gezwungen werden, und dies dann ein effektiver Weg ist, um die Löhne zu drücken …

ZU John Smiths “Imperialism in the Twenty-First Century” (3)

ZU John Smiths „Imperialism in the Twenty-First Century“ (1)

Nicht zu Unrecht hat Michael Roberts in seinem Blog John Smiths Buch „Imperialism in the Twenty-First Century“ als eine Ergänzung zu Tony Norfields Buch „The City“ gelesen (wir würden hinzufügen zu John Milios u.a. Buch „Rethinking Imperialism“). Während die Texte …

ZU John Smiths „Imperialism in the Twenty-First Century“ (1)

Scroll to Top