NonMusic

NON – Ultrablack Resistance

30 Apr , 2020  

The formal structures of time collapse, regress to mud, and
space is pushed back and forth until it bends to be trampled by the
pulsations of alien music, while the thinking space becomes seasick:
this is the disruption as it can be experienced when ultrablackness
hits you. When the all-consuming, ...

, , , , , , ,

NonMusic

Deterritorialisierungen – Field Recordings, Perzepte, glatte Räume und organlose Körper.

7 Apr , 2020  

Wie in der tektonischen Diskordanz, in der durch tektonische Bewegungen; Faltung, Dehnung, Stauchung, Hebung, Senkung, oder durch singuläre vulkanische Ereignisse, Sedimentsschichten verkippt werden, können auch im Denken, durch äußere oder innere Sensationen innerpsychische Kommunikationsketten, sinnliche Unterscheidungen oder singuläre Ereignisse zu nicht übereinstimmenden Erkenntnissen, Überlagerungen von Erinnerungen oder Defundierungen und Diffundierungen ...

, , ,

NonMusic

DeRayling / New Album on Mille Plateaux

19 Mrz , 2020  

you can download the new album from DeRayling Mille Plateaux here

“>> I am who I am.

Exodus 3, 14

>> I am who I am. An axiom of hermetic philosophy.

Madame Blavatsky, Isis Unveiled, p. 1

>>- Who are you? Asked simultaneously three hundred voices, while twenty swords flashed ...

, ,

NonMusic

Ultrablack of Music / Vorwort – Technokulturen, unmenschliche Rhythmusmächte und das Ultra-Schwarz der Nicht- Musik

16 Mrz , 2020  

“Blitze explodieren zwischen verschiedenen Intensitäten, aber ihnen geht ein unsichtbarer, nicht wahrnehmbarer, dunkler Vorbote voraus, der ihren Weg im Voraus determiniert, aber (wie eine Gravur) in umgekehrter Richtung. Ebenso enthält jedes System seinen dunklen Vorboten,
der die Kommunikation der peripheren Serien gewährleistet. Wie wir sehen werden, wird diese Rolle, angesichts ...

, , ,

NonMusic

Ultrablack of Music – Book & Compilation (Out NOW on Mille Plateaux/Non)

6 Dez , 2019  

you can order book here

book and Compilation you can order here

  1. Foreword – Dark Precursions. Technocultures, Inhuman Rhythmights and the Ultra-Black of Non-Music
Jan Heintz

“Thunderbolts explode between different intensities, but they are preceded by an invisible, imperceptible dark precursor, which determines their path in advance but in reverse, ...

, , , , , , , ,

NonMusic

error & imperfection in techno-psychology (review of „Gianluca Iadema – Aphàiresis“)

19 Sep , 2019  

The dimension of the #future has disappeared. We’re trapped in the 20th century… What it means to be in the 21st century is to have 20th century culture on hi-res screens/ distributed by high-speed Internet, actually.”1

The future has been cancelled or to be more exact has always already been ...

, , , ,

NonMusic

Release on Mille Plateaux out! Gianluca Iadema: Aphàiresis

13 Sep , 2019  

Mille Plateaux MP3

Artist: Gianluca Iadema

Title: Aphàiresis

buy here:

watch here



Aphàiresis

Futuro anteriore/Presente continuo”


Author: Gianluca Iadema

Aphàiresis is a series of video music works that investigates the relationship between Materiality and Immateriality, between Presence and Metaphysics.

It is from the fruitful relationship between Materiality – Imperfection ...

, ,

NonMusic

Deleuze/Guattari and the Schizo-Attractor (Ultrablack of Music)

6 Sep , 2019  

For Gilles Deleuze, art is in a constant state of tension, inasmuch as it oscillates between the poles of chaos and order and must constantly come to schizophrenic updates if it is to break out of triangulation. In Deleuze’s work, this negentropic metastability takes the form of an inclusive disjunction ...

, ,

Documentation, NonMusic

Blackness in der Musik (Ultrablack of Music 11)

21 Jan , 2019  

Politische Musik ist eine Musik ohne Worte (im doppelten Sinn). Sie orientiert sich nicht an der Welt (sie hat kein Objekt in der Welt, das sie einfängt), noch ist sie eine Frage der Perzeption. Politische Musik indiziert eine Nicht-Welt der puren Auto-Impression. Sie ist radikal schwarz.

Was Laruelle als immanent ...

, ,

NonMusic

»Zukunft« (Ultrablack of Music 9)

10 Jan , 2019  

Die Gegenwart ist dermaßen gesättigt mit dem Retro, dass wir die reine Vergangenheit, die immer da ist, nicht mehr wahrnehmen. Es ist diese Verflachung der Zeit, die dazu führt, dass wir auch keine Vorstellung mehr von einer Zukunft haben, die anders sein könnte als unsere Gegenwart. Schließlich verharren wir im ...

, , ,

NonMusic

Kulturindustrie – Die Hölle auf Erden (Ultrablack of Music 9)

5 Jan , 2019  

In der Abwandlung eines Baudrillard-Zitats, das auf den unendlich wählenden Wähler gemünzt ist, könnte man schreiben: Die Kulturindustrie berieselt und enerviert zugleich das erregte und zugleich erschöpfte Nervensystem, lässt die Leute hören, bis sie selbst immer öfter hören wollen, und sie würden am liebsten noch viel mehr hören. Was nicht ...

, , , ,

NonMusic

Kunst, Musik und Derivat (Erste Generalisierung der Einsprüche)(Ultrablack of Music 8)

2 Jan , 2019  

Laut McKenzie Wark fungiert das Kunstwerk heute als ein Derivat seiner Simulation. (Wark 2016) Wir würden eher sagen, es fungiert in seiner Verbreitungsweise und Diskursivierung ähnlich einem Derivat. Es gibt verschiedene Arten der Simulation; es kann ein MP3 sein, das mit einem Text an ein Label verschickt wird. Das Label ...

, , , , ,