Post-industrieller Communismus

„Produktions- und Lebensmittel, als Eigentum des unmittelbaren Produzenten, sind kein Kapital. Sie werden Kapital nur unter Bedingung, worin sie zugleich als Exploitations- und Beherrschungsmittel des Arbeiters dienen.“[1] „Seit je hat Aufklärung im umfassendsten Sinn fortschreitenden Denkens das Ziel verfolgt, von …

Post-industrieller Communismus