GenericScience

Prolegomenon to a Treatise on ‘mathematical structuralism’, de-ontologized metaphysics of hermeneutics, and the ‘synthetic a priori’

This Prolegomenon to a Treatise will examine the possibility for a foundational system which conceptually unifies ordinary mathematics (category theory, topos theory, or homotopy type theory are the options). For that matter, this treatise will discuss structure in the sense …

Prolegomenon to a Treatise on ‘mathematical structuralism’, de-ontologized metaphysics of hermeneutics, and the ‘synthetic a priori’

Transcoding, Transduction, Sampling, and Interpolation — The Four Interfaces

During the 2020-2021 academic year I’m lucky enough to be co-leader (with prof. Emily Apter) of a research lab at NYU focused on questions of translation. Translation is a notoriously difficult topic, not only within theoretical discussions, but also as …

Transcoding, Transduction, Sampling, and Interpolation — The Four Interfaces

Kann es einen klimagerechten Kapitalismus geben?

In der letzten Zeit wachsen auch in der Umweltbewegung die Zweifel – und es gibt Theoretiker, die wieder auf Sozialismus und sogar auf Lenin zurückgreifen Die im Auftrag der Klimabewegung Fridays for Future vom Wuppertal-Institut erstellte Studie sollte zeigen, dass …

Kann es einen klimagerechten Kapitalismus geben?

Thomas Nails Magnum Opus “Being and Motion” – eine Sensation in materialistischer Philosophie (6)

Das historische Regime der Bewegung (2) Im Mittelalter haben wir es laut Nail mit dem kinetischen Regime der tensionalen Kraft zu tun, einerseits der theologischen Beschreibung des Seins als Kraft, andererseits der kinographischen Erfindung des Buchs. Dabei bleibt die Kraft …

Thomas Nails Magnum Opus “Being and Motion” – eine Sensation in materialistischer Philosophie (6)

Thomas Nails Magnum Opus “Being and Motion” – eine Sensation in materialistischer Philosophie (5)

Die historischen Regime der Bewegung (1) Für Nail gibt es vier historische Regime der Bewegung, welche auch die ontologische Praxis definieren, wobei in bestimmten historischen Phasen verschiedene deskriptive Namen für diese Regime gefunden wurden: In der prähistorischen Phase wurde das …

Thomas Nails Magnum Opus “Being and Motion” – eine Sensation in materialistischer Philosophie (5)

Thomas Nails Magnum Opus “Being and Motion” – eine Sensation in materialistischer Philosophie (4)

Das Feld Das Sein fließt und faltet sich, aber es wird auch durch ein Feld verteilt. Flows verbinden sich zu stabilen Falten, diese verknüpfen sich zu Dingen und diese werden durch ein Feld der Zirkulation arrangiert und geordnet, wobei dieses …

Thomas Nails Magnum Opus “Being and Motion” – eine Sensation in materialistischer Philosophie (4)

Thomas Nails Magnum Opus “Being and Motion” – eine Sensation in materialistischer Philosophie (3)

Die Falte Das Sein fließt, aber es faltet sich auch. So beginnt Nail den Abschnitt über die Falte. Das Sein faltet sich selbst in ständigen Zyklen und Patterns eines dynamischen Gleichgewichts und kreiert dabei regionale Stabilitäten-in-Bewegung. Sie wird durch die …

Thomas Nails Magnum Opus “Being and Motion” – eine Sensation in materialistischer Philosophie (3)

Thomas Nails Magnum Opus “Being and Motion” – eine Sensation in materialistischer Philosophie (2)

Der Flow Das Sein fließt. Das ist die zentrale These für eine Theorie der Bewegung, die Nail in die drei Konzepte des flows, der Falte und des Feldes unterteilt. Das Sein muss fließen, es muss sich falten und es zirkuliert …

Thomas Nails Magnum Opus “Being and Motion” – eine Sensation in materialistischer Philosophie (2)

Scroll to Top