Necropolitics

Am Ende.

11 Dez , 2018  

Erstes kurzes, vorläufiges Abstract für das neue Buchprojekt.

Mit der tödlichen Unschuld für die totale Gehirnverdunkelung, die Arthur und Marilouise Kroker am Ende des 20. Jahrhunderts für das neue Jahrtausend kommen sahen, ist es schon im Jahr 2018 vorbei. Aus Unschuld wurde Schuld und je mehr das Gehirn gescannt wurde, ...

Necropolitics

Das Comeback des Gianis Varoufakis

29 Nov , 2018  

Der ehemalige griechische Finanzminister will die EU reparieren und scheint schon dort angekommen, wo fast alle sein wollen: in der Mitte

Für einige Wochen war Gianis Varoufakis der Held einer kritischen Öffentlichkeit, die nach dem Regierungsantritt der maßgeblich von Syriza gestellten Regierung in Griechenland hofften, dort könnte nun bewiesen werden, ...

, , ,

Necropolitics

Black Capital

29 Nov , 2018  

THE COMPOSITE CITY

The Western Lands are burning – drifting out into deep space; vapourized in the embers of hollow blazes crackling in the red night. Panorama of a mutant city… shaking, oscillating at convulsive frequency, and breaking up into tectonic tremors of collapse. Human and machine combinations not yet ...

Necropolitics

Ausgewiesen! Berlin, 28.10.1938

2 Nov , 2018  

In diesen Tagen jährt sich zum 80ten Mal eine weitgehend vergessene Aktion, mit der NS-Deutschland die Grenzen des Unrechts austestete. Heute, wo der Faschismus für die Märkte wieder eine Option ist, ist es notwendig, sich zu erinnern

“Die Aktion wurde von der Polizei mit großer Brutalität durchgeführt. Den unglückseligen Opfern ...

, , ,

Necropolitics

Der letzte Mensch ist ein (funktioneller) Psychopath

29 Okt , 2018  

Aus: Laika/Non.Derivate 004: Wahn-Aggreate. Illusionsabfälle und Kadaver-Subjektivität

Den für einen im Zeitalter des Posthumanismus lebenden letzten Menschen stets zu organisierenden Lebensprofit könnte man beschönigend auch die Nutzenmaximierung des letzten Lebensproduzenten nennen, eines kleinen Monsters, das in seiner Unersättlichkeit nicht nur alles haben, sondern es auch sofort haben will. Es lebt ...

, , , , , ,

Necropolitics

Mbembe: Nanorassismus und Narkotherapie

29 Okt , 2018  

Für Felix Guattari schien schon zu Beginn des Zeitalters der digitalisierten Mobilität in den 1980er Jahren sonnenklar, dass großen Teilen der Bevölkerung, die wir heute die globale Surplusbevölkerung nennen, »eine Ecke auf dem Planeten zugewiesen wird, der zu einer globalen Fabrik geworden ist, zu der ständig Zwangsarbeits- oder Vernichtungslager in ...

, , , , ,

Necropolitics

Paul Virilio: The Great Migrations of the Future

6 Sep , 2018  

In The Futurism of the Instant Paul Virilio envisions a future of interminable migration. A World in transit, mobile: a parade of endless migrants across the globe without stop. The age of nomadism has returned with a vengeance. “What can we say, today, in the age of general ’emportment’, the ...

, , , , , ,

EconoFiction, Necropolitics

Weltmarkt, Governance und Staatsparanoia

20 Aug , 2018  

In einem Text aus dem Jahr 1973, der im Kursbuch erschien, hat der Soziologe Manfred Clemenz den Begriff des strukturellen Staatsfaschismus eingeführt, wobei der Autor voraussetzt, dass es keine grundlegenden funktionalen Unterschiede zwischen den Formen der parlamentarischen Demokratie und den faschistischen Ausnahmestaaten gäbe, sondern eben nur phänomenologische Veränderungen konstatiert werden, ...

, , , , , , , , ,

Necropolitics

The Political Centrality of the Migrant

15 Aug , 2018  

Political theory in the twenty-first century is at an interesting crossroads where migration has reached such a critical threshold that what seemed to be an exception has now become the rule. The question now is how to understand the rules of this game in a much more adequate way.

read ...

, , , , , ,

Necropolitics

Memes and the Reactionary Totemism of the Theft of Joy

12 Aug , 2018  

“Note how they talk about animals, and are moved by them. They make a list of affects. These affects circulate and are transformed within the assemblage.” Deleuze & Guattari

In the summer of 2016 a meme about a sacrificial animal captured the internet. At the Cincinnati Zoo a 200 kg ...

, , , , , , , ,

EconoFiction, Necropolitics

Some comments on Andreas Malm’s ‘Fossil Capital’

7 Aug , 2018  

Moreover Malm has transposed Marx’s argument on the organic composition of capital (the ratio of dead to living labor, increasing over time and producing a falling rate of profit) into a rising fossil composition of capital.[15] “[O]perating over the span of history,” the tendency of capital to reduce the portion ...

, , , , ,

EconoFiction, Necropolitics

Kriegsmaschinen des Finanzkapitals, Staatsfaschisierung und Krieg

1 Aug , 2018  

Die folgenden Bemerkungen beziehen sich auf das kürzlich erschienene Buch „Wars and Capital“ von Éric Alliez and Maurizio Lazzarato. Man kann nach Ansicht der Autoren den Ausnahme- oder Sicherheitsstaat nicht mehr allein im Bezug zum Gesetz denken, wie Agamben das noch tut, weil der gegenwärtige Staat ein konstitutives Prinzip der ...

, , , , , , , , , , ,

Necropolitics

FANON: ABSORPTION AND COLONIALITY

10 Jul , 2018  

Fanon’s significance to the present moment seems to me to hinge in large part on his identification of the lumpenproletariat as revolutionary subject, an identification that was anathema then (and largely remains so now) to traditional Marxism. Surely all remember Marx’s magnificent litany in the Eighteenth Brumaire of “vagabonds, discharged ...

, , , , , , ,

EconoFiction, Necropolitics

Elend und Schulden: Zur Logik und Geschichte von Überschussbevölkerungen und überschüssigem Kapital

3 Jul , 2018  

Wir neigen dazu, die gegenwärtige Krise mit überlieferten Theorien des Zyklus zu interpretieren. Während Mainstream-Ökonomen nach den »Hoffnungszeichen« für eine Erholung suchen, bescheiden sich kritische Kritiker mit der Frage, ob es bis zur Wiederkehr des Wachstums nicht noch etwas dauern könnte. Geht man von Theorien des Konjunkturzyklus oder selbst der ...

, , , , , , ,

Necropolitics

Strukturelle Staatsfaschisierung

29 Jun , 2018  

Vortrag, gehalten mit Paul Weiler an der Universität  Hannover

In einem Text aus dem Jahr 1973, der im Kursbuch erschien, hat der Soziologe Manfred Clemenz den Begriff des strukturellen Staatsfaschismus eingeführt, wobei der Autor voraussetzt, dass es keine grundlegenden funktionalen Unterschiede zwischen den Formen der parlamentarischen Demokratie und den faschistischen ...

, , , , , , ,

Necropolitics

Grenzräume und imperialistische Interessen

18 Jun , 2018  

Wie wir damals schon geschrieben haben, war die deutsche Willkommenskultur auch nichts weiter als Ausdruck eines neoliberalisierten Nationalismus, der für eine Minute ein freundliches Gesicht zieht. Anders sah und sieht das die AFD, die einen völkischen Nationalismus vertritt und in Merkels neoimperialistischer Politik, die darin besteht, deutsche Interessen gerade durch ...

, , , ,

Necropolitics

Beten für geschlossene Grenzen

17 Jun , 2018  

taken from Kosmoprolet

Im Oktober 2017 versammelten sich Pol*innen an Grenzposten des Landes, um für die nationale Sicherheit Polens und gegen Zuwanderung zu beten. Einen Tag zuvor einigten sich CDU und CSU auf eine nicht-Obergrenze-genannte Zuwanderungs-Obergrenze von höchstens 200.000 Asylsuchenden pro Jahr und klopften sich gegenseitig auf die Schulter, um ...

, , , , , ,

Documentation, Necropolitics

Rechtspopulismus und Rassismus im Aufwind? Deutsche Zustände im Kontext der “Flüchtlingskrise”

14 Jun , 2018  

1. Es ist unbestreitbar: Auch in Deutschland bekommen “Rechtspopulismus” und Rassismus Aufwind. Ebenso unbestreitbar ist, dass sich die etablierten demokratischen Parteien im politischen
Kampf gegen die AfD in Koalitionen zusammenschließen und große Teile der kritischen Linken in Deutschland in dieser Partei ihren neuen Hauptfeind sehen.
read here
Foto: Stefan Paulus ...

, , , , , ,

Necropolitics

Störfall Flüchtling (1)

8 Jun , 2018  

Dass es nur ein Bruchteil von Flüchtlingen überhaupt bis nach Europa schafft, dass für die meisten von ihnen das nackte Überleben in Lagern zur Normalität geworden ist, und dass ein Vielfaches an verelendeter Surplusbevölkerung Fluchtgründe hat, für die der Kolonialismus, der Imperialismus und das Kapital des „Freien Westens“ verantwortlich sind, ...

, , , , , , ,

Necropolitics

Die neuen Polizei-Gesetze aus aktivistischer Sicht

22 Mai , 2018  

(Polizeiaufgabengesetz / Psychisch-Kranken-Gesetz / Gesetz zur effektiveren Überwachung gefährlicher Personen)

Bereits bei der Verschärfung der Paragraphen §113/114/125 StGB, die pünktlich vor der Protestwoche gegen G20 erlassen wurden, war offensichtlich, dass es sich um maßgeschneiderte Gesetze des politischen Strafrechts handelt, die sowohl den Alltagswiderstand, bspw. gegen rassistische Polizeikontrollen, wie den politischen ...

, , , ,

EconoFiction, Necropolitics

How the chicken nugget became the true symbol of our era

13 Mai , 2018  

by Ray Patel and Jason W. Moore

 

The most telling symbol of the modern era isn’t the automobile or the smartphone. It’s the chicken nugget. Chicken is already the most popular meat in the US, and is projected to be the planet’s favourite flesh by 2020. Future civilisations will ...

, , , , ,

Biopolitics, Necropolitics

KINOPOLITICS AND THE FIGURE OF THE MIGRANT

3 Mai , 2018  

… The nomad is the name of themigrant expelled from the territory, the barbarian is the name of the migrant expelled from political status or citizenship, the vagabond is the name of the migrant expelled from the juridical order, and the proletariat is the name of the migrant expelled from ...

, , , , , ,

GenericScience, Necropolitics

Zur Frage der strukturellen Staatsfaschisierung

18 Apr , 2018  

Auszüge aus einem Vortrag, gehalten am 17.4.2018 auf einer Veranstaltung im KOZ/Frankfurt

Im Normalfall, in dem die Bevölkerung in das kapitalistische System voll integriert ist, reagieren Staaten bei kurzfristigen Krisenprozessen mit Reformen und einer entsprechender Rhetorik, mit dem Aufbau von Krisenreserven in allen Bereichen sowie mit ökonomischer Intervention und politischen ...

, , , ,