Mashines

Algorithmische Governance

19 Aug , 2020  

Allseits bekannte Sachverhalte wie Satellitenüberwachung, enorme Rechnerkapazitäten auf Silizium Chips, Sensoren, Netzwerke und Predictive-Analytics sind heute Bestandteile der globalen digitalen Systeme, die das Leben und Verhalten der Bevölkerungen gegenwärtig umfassend quantifizieren, analysieren, bewerten und kapitalisieren. Dabei sieht sich beispielsweise Google unter dem Druck der Finanzmärkte gezwungen, die Effektivität seines Data-Trackings ...

, , , ,

Biopolitics, Mashines, PhiloFiction

Die Elemente von Foucault (4)

2 Aug , 2020  

Lambert wendet sich daraufhin dem Begriff der Funktion zu, den Althusser in seinem Konzept des ideologischen Staatsapparates genauer zu erfassen versucht hat, wobei zunächst auf die Kategorie des Subjekts und sein Funktionieren zu rekurrieren ist. Althusser spricht hier von der Interpellation als der effektiven Technik, durch die konkreten Individuen in ...

, , , , ,

Biopolitics, Mashines, PhiloFiction

Die Elemente von Foucault (3)

1 Aug , 2020  

Im nächsten Abschnitt stellt Lambert die Frage nach dem für Foucault äußerst wichtige Begriff des Dispositivs. Dabei ist von zwei grundlegenden Aussagen auszugehen. Es werden die Konzepte nicht durch die Propositionen definiert, sondern durch Diskurse, die schnell ein früheres Konzept verändern können, so wie etwa Foucault sein früheres Konzept des ...

, , , ,

Biopolitics, Mashines, PhiloFiction

Die Elemente von Foucault (2)

29 Jul , 2020  

Foucault entwickelt seine Methode in drei Schritten:

1) Die Eliminierung der intuitiven Bedeutung von Termen, sodass sie aus taktischen Gründen nicht wiederkehren können (Souveränität).

2) Die neutrale Definition von Termen aus keinem anderen Grund, als um das Feld von Relationen zu bestimmen, das in den Postulaten erscheint.

3) Die Darlegung ...

, , , ,

Biopolitics, Mashines, PhiloFiction

Die Elemente von Foucault (1)

28 Jul , 2020  

Gregg Lambert fragt sich in seinem neuen Buch „The Elements of Foucault“ richtigerweise, welche Bedeutung und Nutzen ein weiteres Buch zu Foucault in den Fluten überbordender Sekundärliteratur noch haben könnte, eine Literatur, die oft über die Nacherzählung einzelner theoretischer Parts bei Foucault nicht hinaus kommt. Tatsächlich gelingt es aber Lambert ...

, , , , ,

Mashines

Machines

13 Jul , 2020  

Most Marxist discourses understand both the technology, the logical discourse about the teleology of perfect control of nature, which proves to be the decisive orientation for the Western natural sciences, and the technical object, the practical object of the theoretical sciences, as part of the productive forces and not of ...

, , , , , ,

Mashines

About the NON-Technological Use of Machines

8 Jul , 2020  

In the course of the industrial use of electricity, the emergence of new communication and transport technologies and routes (including their partial nationalization), the creeping process of dissolving the classical machinery of the industrial age or at least its integration into new contexts began towards the end of the 19th ...

, , , , , , , ,

Mashines

Beyond “Control Societies”

5 Jul , 2020  

Radical indifference

Today, the behavioral and receptive patterns of the masses consist mostly of repetitive habits, although as users on the Internet they by no means remain passive, but are constantly involved in the pseudo-turbulent events via the social networks, in order to busily and employment-conform, sometimes even racist, produce ...

, , , , , ,

Mashines

Jenseits der “Kontrollgesellschaften”

30 Jun , 2020  

Radikale Indifferenz

Die Verhaltens- und Rezeptionsweisen der Massen bestehen heute zumeist aus repetitiven Gewohnheiten, wobei sie als User im Internet aber keineswegs passiv bleiben, sondern sich über die sozialen Netzwerke andauernd ins pseudo-turbulente Geschehen einbringen, um emsig und beschäftigungskonform, zuweilen auch rassistisch Daten und Informationen zu produzieren, welche die großen ...

, , , , , ,

Mashines

Measure, machine, money

22 Jun , 2020  

The aim of the text is to clarify why machines are economically productive only in capitalism and therefore in our society are capitalistic machines. They are capitalist not only because they increase the productive power of the capitalist valorisation, but this valorisation first of all is producing these machines, or ...

, , , ,

Mashines

An/Greifbar: Warum BerlinerInnen gegen die Big-Tech-Kolonialisierung ihrer Stadt aufbegehren

20 Jun , 2020  

Unternehmen aus dem Silicon Valley haben seit den 1990er Jahren eine globale Expansion realisiert, die den Kapitalismus als solchen weitreichend transformiert. Die hier dem Profitstreben untergeordnete “digitale Revolution” hat von Anfang an auch Fragen zur Transformation der Stadt aufgeworfen. In diesem SILENT WORKS Interview sprechen Magdalena Taube und Krystian Woznicki ...

, , , ,

Mashines

A Cybernetic Conception of Intelligence

6 Jun , 2020  

Abstract: This essay proposes a cybernetic conception of the human body and uses the System Theory to offer a perspective of the body as a sympoietic system. A sympoietic system develops itself through interactions with other systems. The body is constantly in relation with objects, technological devices, machines, institutions, etc., ...

, , , ,