Groschenroman

Pole Position – 8

By

29 Okt , 2017  

Annäherungen im Nachtlicht
Um noch einmal auf kognitive bzw. plastische Problematik bzw. die hirnelektrischen Aktivitäten Snaffus zurückzukommen, die tatsächlich denen eines Savants ähneln, sprich, auf sein eidetisches Gedächtnis, Hyperlexie und blitzschnelles Rechnen, also letztlich auf das Phänomen eines mechanischen Gedächtnisses, was durch die magnetencephalographische Untersuchung mit kombinierter electroenzephalographischer Ableitung im Klinikum Heidelberg angeblich auch längst bestätigt worden ist, um also dieses unübersehbare Phänomen etwas genauer zu studieren, muss man wissen, dass Snaffu Texte beispielsweise von Spinoza, Wilhelm Leibniz, Thomas Bernhard, Thomas Pynchon, Michel Foucault, Gilles Deleuze & Felix Guattari, Niklas Luhmann, William Gaddis oder David Foster Wallace etc. in einem Run überfliegen kann, um Sekunden später längere Passagen silbengetreu zu rezitieren, als befände sich in seinem Kopf eine Festplatte mit mindestens …

Read more

By