Post by: Achim Szepanski

EconoFiction

Kapital ist Finance – Grundlagen einer marxistischen Finanztheorie

20 Apr , 2018  

Die »Deregulierung der Finanzmärkte« seit den 1970er Jahren hat paradoxerweise gerade an ihnen selbst die Kapazitäten und die Nachfrage nach Regulierung, nach Regulierungsinstrumenten und nach Regulierungsagenturen ansteigen lassen. Die Stärkung von Marktmechanismen auf allen Ebenen bedarf einer Reihe von öffentlichen, substaatlichen und insbesondere privaten Unternehmen und Institutionen, die in ihrer ...

, , , , , , , , ,

GenericScience, Necropolitics

Zur Frage der strukturellen Staatsfaschisierung

18 Apr , 2018  

Auszüge aus einem Vortrag, gehalten am 17.4.2018 auf einer Veranstaltung im KOZ/Frankfurt

Im Normalfall, in dem die Bevölkerung in das kapitalistische System voll integriert ist, reagieren Staaten bei kurzfristigen Krisenprozessen mit Reformen und einer entsprechender Rhetorik, mit dem Aufbau von Krisenreserven in allen Bereichen sowie mit ökonomischer Intervention und politischen ...

, , , ,

NonMusic

Pop und Kulturindustrie. Eine heitere Symbiose.

15 Apr , 2018  

Wenn im Pop heute alles Retro ist, dann braucht man sich gerade in Deutschland nicht zu wundern, dass Versatzstücke des Antisemitismus integraler Bestandteil des Pop sind. Während der postnazistische Deutsche die Resultate des Nationalsozialismus noch in der Form des Büßers verarbeitet, der aus der Erfahrung der Vergangenheit gelernt haben und ...

, , , , ,

EconoFiction

Imperialismus und Weltmarkt

14 Apr , 2018  

Vortrag, gehalten auf einer Veranstaltung mit Micha Hintz

Es gibt zwar wichtige Parallelen zwischen dem nationalen Markt und dem Weltmarkt, aber jener ist nicht einfach eine Subkategorie des letzteren. Eine genauere Analyse des Weltmarktes macht evident, dass er mehr ist als nur die Aggregation der Staaten und Unternehmen, nämlich eine ...

, , , , ,

EconoFiction, GenericScience

Marx und die Maschinen

4 Apr , 2018  

 

Mit dem Verweis auf die Phylogenese der Maschinen, die von den komplexen Werkzeugen über die durch Motoren angetriebenen Maschinen bis hin zum Automaten reicht, verbindet Marx immer eine durch das Kapital geprägte Genealogie des Technischen und setzt sich damit deutlich von einer transhistorischen Evolutionstheorie der Technik ab. Marx schreibt: »Die ...

, , , , , , , , ,

EconoFiction

Die Geldroboter (1)

1 Apr , 2018  

Geldroboter sind eigentlich nichts weiter als komplexe Algorithmen, die Daten analysieren, verarbeiten und aus Feedbacks und Ergebnissen zudem in der Lage sind zu lernen. Dazu hat der ehemalige EU-Abgeordnete Martin Ehrenhauser ein informatives Buch vorgelegt. Das Buch “Die Geldroboter”, das im ProMedia-Verlag erschienen ist, behandelt die Funktions- und Wirkungsweise der ...

, , , , , , ,

EconoFiction

Wert – unbestimmter Bestimmungsgrund

29 Mrz , 2018  

Die Aktualisierung des Werts hängt vom materiellen, symbolischen Geld ab, das als der Counterpart des Werts – Counterpart, insofern Geld die Illusion nährt, dem potenziell Unendlichen der Verwertung krisenlose Gestalt geben zu können – dessen Geltend-Machen in der Preisform affirmiert und aktualisiert. Dazu scheint es notwendig, dass potenziell profitbringende Produkte ...

, , , , , ,

EconoFiction

Imperialismus und Weltmarkt

28 Mrz , 2018  

Es gibt zwar wichtige Parallelen zwischen dem nationalen Markt und dem Weltmarkt, aber jener ist nicht einfach eine Subkategorie des letzteren. Eine genauere Analyse des Weltmarkts, der stets in Verbindung mit den nationalen Ökonomien zu sehen ist, macht evident, dass der Weltmarkt mehr ist als nur die Aggregation der Staaten ...

, , , , , , , ,

Biopolitics, EconoFiction

Brian Massumis “On the Revaluation of Value” (6)

27 Mrz , 2018  

Die Frage der Normen und der Macht ist sehr kompliziert; es gibt keinen singulären Machtmodus, sondern deren viele. Man muss die verschiedenen Formen der Vereinnahmung durch die Macht und das Verhältnis der Formen zueinander diskutieren. Das Kapital ist selbst ein Machtmodus, der andere Machtformen integriert, ohne sie gänzlich auszuradieren; es ...

, , , , , , , ,

Dates, EconoFiction

Imperialismus und Weltmarkt/ Veranstaltung

26 Mrz , 2018  

Lesung und Diskussion mit Achim Szepanski (Non, Force Inc.) und Micha Hintz (Karl-Marx-Buchhandlung)

Achim Szepanski hat mit „Kapital und Macht im 21.Jahrhundert“ eine umfassende Studie zur Logik und Existenzweise des gegenwärtigen Kapitals vorgelegt. Er bemüht sich um ein radikal marxistisches Verständnis der intrinsischen Rolle, welche das moderne Finanzsystem für den ...

, , , , , ,

EconoFiction

Der Finanz-Staat-Nexus unter besonderer Berücksichtigung der Rolle der Zentralbanken

25 Mrz , 2018  

Die Verschaltung oder Verknüpfung von Staat und finanziellem Kapital wird heute in der akademischen Literatur vielfach als operativ-organisatorischer Staat-Finanz-Nexus bezeichnet. (Vgl. Malik 2014) Dieser Staat-Finanz-Nexus (das staatliche Management des Ökonomischen durch Finanzministerien, Notenbanken, ínformelle Organisationen etc. bei gleichzeitiger Existenz deterritorialisierender Geldkapitalflüsse, i . e. international operierender Finanzkonzerne, Banken und Schattenbanken) ...

, , , , , , ,

Biopolitics, EconoFiction

Brian Massumis “On the Revaluation of Value” (5)

24 Mrz , 2018  

Massumi mutmaßt nun, dass eine alternative Ökonomie, die bestimmte Momente aus den Modellen der Finance heraus reißt, auch die Logik der Derivate »postkapitalisieren« könnte, wenn man die Finance mit dem Mehrwert-des-Lebens verbindet, der jenseits des Produktivismus und dem Dogma der Arbeit liegt. Solch ein Projekt würde sich definitiv dem Paradigma ...

, , , ,

EconoFiction

Die Zeitmodalitäten des Kapitals und Postones Fehlinterpretation

21 Mrz , 2018  

Man sollte die abstrakte Zeit des Kapitals auf gar keinen Fall mit einer linearen und homogenen Zeitordnung identifizieren, bei der in einem kontinuierlichen Fluss einer auf dem Zeitstrahl voranlaufenden Zeit zugleich jede Zeitstufedie andere ausschließt (Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft), ergo mit einer linearen Zeit, die in der Form der Differenz das Vorher/Nachher prozessiert ...

, , , , , , ,

EconoFiction

Brian Massumis “On the Revaluation of Value” (4)

19 Mrz , 2018  

Um den Wert wiederzugewinnen muss man sich jenseits des Regimes der Urteile bewegen und das heißt als erstes ihn von der Quantifizierung entkoppeln, womit er als ethisch, qualitativ und innerweltlich ausgewiesen werden kann. Eine neue Ethik ist relational und ökologisch im weitesten Sinne.

Die Lohnarbeit ist nur ein Beispiel für ...

, , , , , ,

EconoFiction

Brian Massumis “On the Revaluation of Value” (3)

14 Mrz , 2018  

Für Massumi bieten die Finanzmärkte eine bessere Möglichkeit an, eine postkapitalische Ökonomie zu denken, als dies beispielsweise das Geld in seiner traditionellen Form der Währung anbieten könnte. Die radikale Transformation der kapitalistischen Ökonomie erfordert den vollkommenen anderen Wert eines sich selbst bewegenden Prozesses. Ein Synonym für einen alternativen Wert ist ...

, , , , ,