Post by: Achim Szepanski

EconoFiction

Das Kapital – vom nihilistischen Operator zum suizidalen Faschist

2 Aug , 2018  

Lyotard schreibt, dass es sich beim Kapital um einen Pseudo-Organismus handele, der nicht einmal in der Lage sei, eine Diskurs zu formulieren, der seine eigene Wahrheit begründe, da es über keine Metaphysik verfüge, die seine Existenz erklären und rechtfertigen könnte. Die vom Unsichtbaren Komitee vorgetragene Feststellung, dass wir in einer ...

, , , , ,

EconoFiction, Necropolitics

Kriegsmaschinen des Finanzkapitals, Staatsfaschisierung und Krieg

1 Aug , 2018  

Die folgenden Bemerkungen beziehen sich auf das kürzlich erschienene Buch „Wars and Capital“ von Éric Alliez and Maurizio Lazzarato. Man kann nach Ansicht der Autoren den Ausnahme- oder Sicherheitsstaat nicht mehr allein im Bezug zum Gesetz denken, wie Agamben das noch tut, weil der gegenwärtige Staat ein konstitutives Prinzip der ...

, , , , , , , , , , ,

EconoFiction

Die wundersame Kreditschöpfung der privaten Banken

21 Jul , 2018  

Schon vor 400 Jahren begannen englische Goldschmiede, indem sie die Goldmünzen ihrer Kunden verwalteten und eine Art Urkunde auf sie ausstellten (auf der die Menge des eingelagerten Goldes angeschrieben war) und diese dann als Quasi-Geld weiter verliehen, Papiergeld zu schaffen, ohne dass ihnen weitere Ersparnisse zugeführt wurden. Weil es für ...

, , , , , , ,

EconoFiction

Zur Frage der Immobilienspekulation (2)

13 Jul , 2018  

Wir haben in Teil 1 kurz umrissen, dass Häuser und Wohnungen heute Finanzanlagen darstellen. Wir wollen das nun konkretisieren. Die Beziehung zwischen Immobilien- und Finanzsektor ist nicht neu, bilden Hypotheken doch für den Kauf von Immobilien schon lange ein wichtiges Element. Seit dem Jahr 2000 und spätestens seit dem Finanzcrash ...

, , , , , , , , ,

Mashines, PhiloFiction

Laruelle und das Wesen der Technik

11 Jul , 2018  

Für Laruelle muss hinsichtlich der Beurteilung der Technikwissenschaften eine erste Unterscheidung vorgenommen werden, nämlich die zwischen Technik und Technologie. Unter Technik versteht Laruelle im weitesten Sinne das von Simondon in seinen Schriften aufgeworfene technische Objekt, das der Wissenschaft zur Analyse dient, während der Begriff der Technologie der Ordnung des Diskurses ...

, , , , , , , ,

Necropolitics

Strukturelle Staatsfaschisierung

29 Jun , 2018  

Vortrag, gehalten mit Paul Weiler an der Universität  Hannover

In einem Text von 1973, der im Kursbuch erschien, hat Manfred Clemenz den Begriff des strukturellen Staatsfaschismus eingeführt. Dieser markiert eine Zwischenstufe zwischen zwei Formen des Staates, nämlich zwischen dem repräsentativ-bürokratischen und dem faschistischen Staat. Wir sind der Ansicht, dass der ...

, , , , , , ,

Necropolitics

Grenzräume und imperialistische Interessen

18 Jun , 2018  

Wie wir damals schon geschrieben haben, war die deutsche Willkommenskultur auch nichts weiter als Ausdruck eines neoliberalisierten Nationalismus, der für eine Minute ein freundliches Gesicht zieht. Anders sah und sieht das die AFD, die einen völkischen Nationalismus vertritt und in Merkels neoimperialistischer Politik, die darin besteht, deutsche Interessen gerade durch ...

, , , ,

EconoFiction, Gosse

WM: Wenn der Bürger zum Fan wird.

11 Jun , 2018  

Man kennt schon zu Genüge den vor allem bei Weltmeisterschaften wieder hochgespülten medialen Verweis auf den Kommerz und auf gierige Spekulanten, korrupte Politiker und die Fifa-Machenschaften, alles nur, um erst recht so weiterzumachen wie bisher. Den Augenblick zu genießen, an dem aus braven Bürgern Fans werden, die nun ganz offen ...

, , , , ,

EconoFiction

Trump und der Protektionismus

10 Jun , 2018  

Beim derzeitigen Handelsstreit zwischen den USA, China und der EU geht es um die “Regulation” von Waren- und Kapitalströmen, um Technologietransfers und um Verträge und Regeln für die multinationalen Unternehmen. Dabei wird die Souveränität der Nationalstaaten schon länger nicht nur durch die neoliberalen Privatisierungswellen reduziert, sie wird auch durch die ...

, , , , , ,

Necropolitics

Störfall Flüchtling (1)

8 Jun , 2018  

Dass es nur ein Bruchteil von Flüchtlingen überhaupt bis nach Europa schafft, dass für die meisten von ihnen das nackte Überleben in Lagern zur Normalität geworden ist, und dass ein Vielfaches an verelendeter Surplusbevölkerung Fluchtgründe hat, für die der Kolonialismus, der Imperialismus und das Kapital des „Freien Westens“ verantwortlich sind, ...

, , , , , , ,

GenericScience, PhiloFiction

Laruelle, die Mythen des und über den Marxismus

4 Jun , 2018  

Marx hat des Öfteren von der zwergenhaften und bornierten Vorstellung des deutschen Kleinbürgers gesprochen. Dies trifft ohne Zweifel auch heute auf die Restbestände deutscher linker Akademiker und ihre Marx-Lektüre zu, wie man anlässlich der diesjährigen Marx-Party wieder feststellen konnte. Da wird schwadroniert, als gäbe es ausländische Marxisten wie etwa Milios, ...

, , , , , ,

EconoFiction

Globales Festgelage des monetären Kapitals

31 Mai , 2018  

Der Labelbetreiber, Musiker und Theoretiker Achim Szepanski sieht in die Zukunft der Maschinisierung: Die planetarische Arbeiterklasse habe den Tisch gedeckt, der übermorgen von Robotern abgeräumt werde.

Interview Von
Peter Nowak

Angesichts der vielen Neuerscheinungen zum 200. Geburtstag könnte man sagen: Marx lebt. Ein gutes Zeichen für Menschen, die sich nicht ...

, , , , , ,

NonMusic

Techno-Kunst und Derivat

30 Mai , 2018  

Laut McKenzie Wark fungiert das Kunstwerk heute als ein Derivat seiner Simulation. (Wark 2016) Wir würden eher sagen, es fungiert in seiner Verbreitungsweise und Diskursivierung ähnlich einem Derivat. Es gibt verschiedene Arten der Simulation; es kann ein MP3 sein, das mit einem Text an ein Label verschickt wird. Das Label ...

, , , , ,

EconoFiction

Marx und die ekstatisierende Arbeitskraft

25 Mai , 2018  

Ganz im Gegensatz zur Mechanik, die den Begriff der Kraft als das Resultat von sich gegenseitig aufhebenden Kräften in ihrem Verhältnis zueinander definiert, scheint Marx stets auch darauf bedacht zu sein, mit seiner Kritik der politischen Ökonomie den schönen Schein des Gleichgewichts und Stabilität des Systems zu sprengen, diese wunderbar ...

, , , , , , , , , , ,

Lexicon, PhiloFiction

Der Begriff der Infrastruktur bei Laruelle

24 Mai , 2018  

Die Vielzahl der Probleme, die der Marxismus dem Nicht-Marxismus aufgibt, betreffen weniger die Programme, die Texte oder die Intentionen, sondern sie konzentrieren sich auf den Gebrauch eines theoretischen Stils. (Ebd.: 63ff.) Laruelle definiert den nicht-marxistischen Stil als eine theoretische Sprache, die gemäß der radikalen Identität determiniert ist – Identität, die ...

, , , , , , , ,