Groschenroman

Saal 6 – 16

By

17 Aug , 2016  

Der siebenjährige Mike, der weiterhin ungeduldig auf der Stelle tippelt, lichtet mit seiner Canon-Digitalkamera den bierblasengetriebenen Hedgefondsmanager Mansfeld gleich mehrere Male im Profil ab, der vor dem weißen, firmeneigenen Bus der Spielbank Bad Homburg Wicker & Co KG am Hauptbahnhofsvorplatz steht; Mikes Klotenfüße stecken in gelben kniehohen Gummistiefeln, deren Stahlabsätze den unverkennbaren Klang des Tapp Tapp Tapp erzeugen, der schon allen in der Familie um den jungen Fußballstar Columbus mächtig auf den Keks geht, wobei dieser Sound oft von Mikes nasalierend vorgetragenen Schimpfwörtern übertönt wird, die sich häufig auch gegen ihn selbst richten, während … Read more

print

By