Groschenroman

Saal 6 – 17

By

5 Sep , 2016  

Das Licht im Büroraum hat einen senfgelben Farbton angenommen, der vorzüglich mit den Farbtönen von Ocker des rechteckigen Ölgemäldes eines Nachwuchskünstlers aus Polen korrespondiert, das wohl ein sanft im Wind wogendes, pointillistisch durchkomponiertes Kornfeld darstellt, welches von ineinander fließenden Farbtönen der Abfallschlacke einer Sonderabfall-Verbrennungsanlage für alte Atari Computer und für große Hokkaido-Kürbisse überdacht ist. Die krassgelbe Sonne steht schon tief über dem Messeturm. Wegen seines hochemotionalen Hangs zum extremen Stromsparen, der fast schon Suchtcharakter besitzt, schaltet Dr. Dr. Hanselmann immer erst im letzten Moment des ausklingenden Tages oder erst wenn das USB-Disco-Laptop-Licht für das Lesen von Akten, Berichten und Büchern nicht mehr ausreicht die ÖKOLED-Leuchten ein. Die Zeit scheint blind… Read more

print

By