kollektive Aktion

Der Aufstand als Teil der globalen Zirkulationskämpfe

Das wichtigste Surplus ist die aktiv negierende, die widerständige Bevölkerung in den aufbrechenden Momenten der Massenmobilisierung, welche sich zu einem Ereignis verdichten, bei dem der Aufstand das polizeiliche Management einer konkreten Situation sprengt und sich zugleich vom alltäglichen Leben radikal …

Der Aufstand als Teil der globalen Zirkulationskämpfe

Veranstaltung: Hamburg. Riot. Theorie und Praxis der kollektiven Aktion

Donnerstag, 14.9. 20 Uhr  KOZ, Uni Frankfurt NON-Veranstaltung mit Karl-Heinz Dellwo, Thomas Seibert und Achim Szepanski. Was war da los in Hamburg? Riot. Theorie und Praxis der kollektiven Aktion. Der hegemoniale Diskurs der Leitmedien nach der Hamburger Nacht am Freitag …

Veranstaltung: Hamburg. Riot. Theorie und Praxis der kollektiven Aktion

Scroll to Top