NonPolitics

Der Aufstand als Teil der globalen Zirkulationskämpfe

7 Dez , 2018  

Das wichtigste Surplus ist die aktiv negierende, die widerständige Bevölkerung in den aufbrechenden Momenten der Massenmobilisierung, welche sich zu einem Ereignis verdichten, bei dem der Aufstand das polizeiliche Management einer konkreten Situation sprengt und sich zugleich vom alltäglichen Leben radikal entkoppelt. Diese Art der aufständischen Surplus-Produktion bleibt jedoch stets mit ...

, , , , , ,

Documentation

>>Die Surplusbevölkerung vegetiert heute auf dem schmalen Grat zwischen Überleben und Liquidierung.<<

27 Nov , 2018  

Interview mit Achim Szepanski im Autonomie-Magazin. Von: Raoul Hamlet/ Vidar Lindström. Achim, du hast allein 2018 drei Bücher herausgebracht. Die Ökonomie-Einführung „Kapital und Macht im 21. Jahrhundert“, ein Buch mit drei Essays über „Imperialismus, Staatsfaschisierung und die Kriegsmaschinen des Kapitals“ …

weiterlesen hier ...

, , , , , , , ,

EconoFiction, Mashines

Deleuze/Guattari und die Quanten-Finance

26 Nov , 2018  

Deleuze/Guattari fordern uns dazu auf, mindestens drei Denk-Modelle auf die theoretische Analyse der Ökonomie anzuwenden, indem sie selbst das Bild der Strömung, das ihrerAnsicht zufolge jedes Modell artikuliert, nachzeichnen. Erst das dritte, das molekular-performative Modell setzt die Kraft-des-Denkens richtig in Szene. (Laruelle setzt den Begriff Kraft-des-Denkens in Kontrast zum Gedanken. ...

, , , , , ,

EconoFiction

Der marxistische Kapitalbegriff

15 Nov , 2018  

Dirk Baecker schreibt in einem aktuellen Beitrag: »Auch das Kapital darf nicht im Singular, sondern muss im Plural gedacht werden.« Wenn er dann sofort zur Konkurrenz springt, verfolgt er zwar eine Spur, ohne Zusammenhänge darstellen und explizieren zu können. Die Wunderformel heißt nämlich: Singular=Plural. Wir werden zeigen, dass man über ...

, , , , , , ,

EconoFiction

Imperialismus, Staatsfaschisierung und die Kriegsmaschinen des Kapitals (Leseprobe)

14 Nov , 2018  

Achim Szepanski: Imperialismus, Staatsfaschisierung und Kriegsmaschinen des Kapitals
ISBN:
978-3-944233-92-5
Erschienen November 2018
Imperialismus, Staatsfaschisierung und die Kriegsmaschinen des Kapitals

Drei Essays

Laika://Non.Derivate 003

You can order here

Leseprobe here: Dokument0

...

, , , , , ,

EconoFiction

Finance, Imperialism and Profits

12 Nov , 2018  

Last Friday I took part in a panel to launch a new book, World in Crisis: A Global Analysis of Marx’s Law of Profitability, published by Haymarket Books, edited by Michael Roberts and Guglielmo Carchedi. The presentation was at this year’s Historical Materialism conference in London.

My presentation was ...

, , , , , ,

EconoFiction

Introduction to Michel Husson’s ‘Value and price: a critique of neo-Ricardian claims’

12 Nov , 2018  

Michel Husson originally published this landmark article in French as Manuel Perez (1980). This translation makes this historic work accessible to Anglophone readers. It thus offers a new generation of Marx scholars a resource which academic Marxism has rejected, except for a minority tradition in which this article played a ...

, , , , , ,

Documentation

The Two Marxisms

9 Nov , 2018  

To summarize some of the differences between Critical and Scientific Marxism: Critical Marxism leans toward a perspective in which human decisions can make an important difference, toward a voluntarism in which human courage and determination count, while Scientific Marxism stresses the lawful regularities that inhere in things and set ...

, , , , ,

EconoFiction

Das Zeitalter des spekulativen Kapitals und der globalen Zirkulationskämpfe (2)

9 Nov , 2018  

Die finanziellen Investoren, die sich vor allem auf die Realisierung kurzfristiger Gewinne konzentrieren, sind heute wichtige Player an den Finanzmärkten. Sie verfolgen ganz im eigenen Interesse an den Märkten alle Nachrichten, die auf bessere Gewinnlagen der Unternehmen hindeuten, und dasselbe gilt für ihre Beobachtung der Attraktivität von Nationalstaaten, wobei es ...

, , , , , ,

GenericScience

Howard Rouse/Sonia Arribas: Egocracy. Marx, Freud and Lacan (4)

4 Nov , 2018  

Howard Rouse/Sonia Arribas: Egocracy. Marx, Freud and Lacan 2011

II.2.2. Egokratie und der ‚Diskurs des Kapitalismus‘, oder Das Neu-Durchdenken des Symbolischen, des Imaginären und des Realen in Seminar XVII (210-271)

In den beiden vorherigen Kapiteln haben wir gesehen, wie … das Frühwerk von Lacan so gesehen werden kann, dass es ...

, , , , ,

EconoFiction

150 years Karl Marx’s “Capital” Reflections for the 21st century

1 Nov , 2018  

INTERNATIONAL CONFERENCE 14-15.1.2017
Olympia Hall – Garden of Zappio- Athens – Greece

According to the above argumentation, the ‘products’ of financial innovation, even during the period just before the crisis when derivatives spiked, should not be considered as products of a perverted imagination with the sole aim of bypassing regulatory ...

, , , , ,

EconoFiction, GenericScience

The Politics of AI-driven Financialization (Interview with Max Haiven)

30 Okt , 2018  

Rethinking agency in an AI-driven world – as the AMBIENT REVOLTS conference is trying to do – the critic Krystian Woznicki interviews social thinker Max Haiven about seminal notions of agency under AI-driven financialization.

Krystian Woznicki: As you repeatedly point out in your book “Art after Money, Money after ...

, , , , , , , , , ,

EconoFiction

Über die Wahl

28 Okt , 2018  

Die Wahl ist Teil eines politischen Marktes, der jedoch keineswegs durch eine unsichtbare Hand dirigiert wird, sondern an dem insbesondere die Experten und Repräsentanten der privilegierten Klassen ständig Angebote formulieren, die über die Kanäle des Marketings, der Medien, des Fernsehens und des Internets an die Bürger herangetragen werden. Diese wiederum ...

, , , , , ,

NonPolitics

Eine materialistische Theorie des Riots / Joshua Clover und die Wiederkehr des Riots in der Gegenwart

23 Okt , 2018  

Dieser Text soll eine kurze Einführung in Joshua Clovers Ideen zur Wiederkehr des Riots in der Gegenwart bieten. Formuliert hat Clover diese in seinem Buch Riot.Strike.Riot – The New Era of Uprisings. Das Buch ist bisher nur auf Englisch bei Verso erschienen. Jedoch enthält die Aufsatzsammlung RIOT – Was ...

, , , , , ,

EconoFiction

Spekulation, Kapital und Zeit (Konings: Capital and Time) (1)

23 Okt , 2018  

Wir führen die Diskussion um Spekulation, Zeit und Kapital entlang des Buches »Capital and Time« von Martijn Konings. Bis auf das Problem der Chrematistik bei Aristoteles geht die Kritik an der Spekulation zurück. Sie war von Anfang als eine Kritik an den Investments in solcher Versprechen ausgerichtet, die kein Fundament ...

, , , , , , ,

EconoFiction

Contingency and Foundation: Rethinking Money, Debt, and Finance after the Crisis

21 Okt , 2018  

The origins of the financial crisis of 2007–8 have been widely understood in terms of the financial system having transgressed the boundaries of its proper role and place in society; and the response has been driven above all by a concern that key dimensions of the social order have become ...

, , , , , , , , , ,

PhiloFiction

Althusser und das “Problem” in der Philosophie

17 Okt , 2018  

Deleuzes Virtualitätsphilosophie hat die nicht-kreationistische Konstruktion von Problemen, Begriffen und deren Relationen schlichtweg vor die Interpretation gesetzt.. Ähnlich hat dies Althusser in mehreren Passagen in der Schrift Das Kapital Lesen 1 formuliert, wenn er schreibt, dass die Produktion einer Problemkonstellation und der sie entfaltenden Begriffe als Effekt einer neuen Theorie ...

, , , , , ,

EconoFiction

Marx’s Capital after MEGA2

16 Okt , 2018  

(The following text is the slightly reworked version of an article which appeared on 21 September 2005 in “Jungle World”, a leftist German weekly newspaper. In a previous issue, Karl Heinz Roth, one of the main German representatives of Operaismo, had argued that some important Marxian categories are not ...

, , , , , ,

EconoFiction

Kojin Karatani und die historotranszendentale Logik des Kapitals

14 Okt , 2018  

Marx hat, wenn man dem japanischen Philosophen Kojin Karatani folgen will, das Problem der Wertform und des Werts im Zuge der theoretischen Bearbeitung der Antinomie von intrinsischem Wert und Wertrelativismus gestellt. (Vgl. Karatani 2003) Für Marx bot sich diese Problematik im Hinblick auf die verschiedenen Strömungen der bürgerlichen politischen Ökonomie ...

, , , , ,

EconoFiction, NonPolitics

Imperialismus, Staatsfaschisierung und die Kriegsmaschinen des Kapitals. Drei Essays

6 Okt , 2018  

Achim Szepanski

Imperialismus, Staatsfaschisierung und Kriegsmaschinen des Kapitals
Drei Essays

Laika://Non.Derivate 003

ISBN: 978-3-944233-92-5

Erscheint jetzt

 

Die hier publizierten Essays stehen in einem untergründigen Zusammenhang. Im ersten Essay wird mit der Zeichnung von wenigen abstrakten und weitläufigen Linien versucht, jenes eigentümliche Objekt »Staat« zu konstruieren, ohne dabei der Versuchung ...

, , , , , , , ,

EconoFiction

Time of Money (Review) (5)

4 Okt , 2018  

Adkins macht die Transformationen im Finanzsystem seit den 1970er Jahren an der Entwicklung neuer Finanzinstrumente, der Verbriefung insbesondere von Krediten, der Austeritätspolitik und der Integration der Bevölkerung in die Finanzkreisläufe fest. Daraus zieht sie weitere Schlussfolgerungen: Die Finanzmärkte haben nach Bretton Woods das Verhältnis von Zeit und Geld verändert sowie ...

, , , , ,

EconoFiction

Another Speculation? Michel Feher on Neoliberalism and Resistance

4 Okt , 2018  

In getting to grips with “neoliberalism”, a recommended first port of call is the published transcripts of Michel Foucault’s 1979 lecture series at the Collège de France titled The Birth of Biopolitics.[i] In those lectures Foucault demonstrated that the foundations of neoliberalism emerge from a critique of the ...

, , , , , , , , ,

EconoFiction

Time of Money (Review) (4)

2 Okt , 2018  

Schulden enthalten eine temporale Relation, sie werden durch die Zeit definiert: Sie erfordern das Versprechen, zu einer Zeit zu zahlen, die noch nicht erreicht ist, nämlich in der Zukunft, und damit erfolgt die Zurückstellung der Gegenwart zugunsten einer vertraglich geregelten Zukunft, die bekannt ist, noch bevor sie eintritt. Bezüglich der ...

, , , , , ,