Documentation

Hans-Jürgen Krahl (1943-1970)

17 Apr , 2018  

“The anti-authoritarian revolt was precisely a process of Marxist training, in which we have gradually detached from bourgeois ideologies, in which we have revealed the purely ideological character of its promises of liberation, and definitively understood that the classic forms of liberalism and emancipation, which still drive the liberal capitalism ...

, , , , ,

Documentation

Geschichte und Klassenbewusstsein heute

4 Apr , 2018  

Eine Diskussion zwischen Furio Cerutti, Detlev Claussen, Hans-Jürgen Krahl, Oskar Negt und Alfred Schmidt

zuerst veröffentlicht in: Schwarze Reihe Bd.12, Verlag de Munter, Amsterdam 1971

S c h m i d t: Dialektische Sachverhalte verführen nicht selten dazu, über alles zugleich reden zu wollen, und es kommt dabei wenig heraus. ...

, , , , , ,

Documentation

Das Sich-Verweigern erfordert Guerilla-Mentalität

30 Okt , 2017  

(Organisationsreferat auf der 22. Delegiertenkonferenz des SDS, September 1967; gemeinsam mit Hans-Jürgen Krahl)

Die beiden zentralen politischen Ereignisse, an denen sich innerhalb des Verbandes seit der letzten Delegierten­konferenz dessen politische Aktivität dichotomisch polarisierte waren die Bildung der Großen Koalition und der politische Mord am 2 Juni in Berlin. Erstmalig seit ...

, , , , ,

Documentation, NonPolitics

Epilog: Das Projektil sind wir.

26 Mai , 2017  

In seinem Aufsatz Kritische Theorie und Praxis schrieb Hans- Jürgen Krahl: „Begriff ist Identität“. So hätte es auch Gudrun Ensslin formulieren können. In vielen Texten der Stammheimer Gefangenen sind Bezüge auf Krahl zu finden, der selber 1967 schon von der Notwendigkeit sprach, „durch sichtbar irreguläre Aktionen die abstrakte Gewalt des ...

, , ,