all

Ein ungeduldiges Leben/ Tausend und (ein) Marxismus

11 Okt , 2016  

Der Aktivist und Philosoph Daniel Bensaïd hat mit Ein ungeduldiges Leben seine packende politische Autobiografie vorgelegt, in der sich Individuum und Kollektiv, Theorie und Praxis überschneiden, widersprechen und versöhnen. Das »Ich« und das »Wir«, die persönlichen und die geteilten Erfahrungen, zeugen von einem politischen Leben, das im Frankreich der 1960er-Jahre ...

,

all

Anti-Bull

1 Nov , 2015  

A Comment on Malcom Bull’s Anti-Nietzsche (Verso Books, London / New York 2011)

Malcom Bull’s study Anti-Nietzsche is one of the most interesting and – as the title might suggest – provocative contemporary publications on Nietzsche I’ve come across. Reason enough to dedicate a little commentary to it.

Anti-Nietzsche is ...

all

Besprechung von Kapitalisierung Bd.1 & 2

17 Okt , 2015  

Achim Szepanski:
Kapitalisierung Bd. 1. Marx‘ Non-Ökonomie. Laika Verlag, Hamburg 2014. (456 S., 38 €)
Kapitalisierung Bd. 2. Non-Ökonomie des gegenwärtigen Kapitalismus. Laika Verlag, Hamburg 2014. (474 S., 38 €)

 

Achim Szepanski ist ein echter Tausendsassa: Anfang der 80er in adornitischen Studentenkreisen unterwegs, entdeckte er Ende der 80er Jahre ...

all

Die Barbarei der Arbeit

4 Sep , 2015  

Und die Arbeit ist überall, jederzeit. Wenn die Unterdrückung absolut ist, gibt es keine Muße, keine “Freizeit” mehr. Der Schlaf wird überwacht. Der Sinn der Arbeit ist dann die Zerstörung der Arbeit bei der und durch die Arbeit. Wenn aber, wie es in manchen Konzentrationslagern vorkam, Arbeiten darin besteht, im ...

, ,

all, Lexicon

Die Finanzialisierung und die Konstitution des Risiko-Subjekts

27 Aug , 2015  

Die Finanzialisierung ist als ein in die Zukunft vorausgreifender Prozess der monetären Kapitalverwertung zu verstehen, mit dem zunehmend auch die sozialen Beziehungen in den verschiedendsten Sektoren des Gesellschaftlichen ständig neu rekonfiguriert werden, um den Profit mittels der verschiedenen Methoden des Risikomanagements – Vergleich der Risiken und ihre Regulierung – zu ...

, , ,

all

Το «Όχι» ως στιγμή ανοικτής ταξικής σύγκρουσης

27 Aug , 2015  

Η πολιτική δεν είναι η τέχνη του εφικτού, είναι η συνεχής αναδιάταξη ενός συσχετισμού δύναμης μεταξύ των δρώντων πολιτικών υποκειμένων (κομμάτων, κρατικών μηχανισμών, κινημάτων κ.λπ.). Πρόκειται για έναν συσχετισμό δύναμης που σε τελευταία ανάλυση αντανακλά τα αντιτιθέμενα ταξικά συμφέροντα που διαπερνούν την (ελληνική) κοινωνία. 
Σπανίως τα ταξικά συμφέροντα (και ιδίως

...

, ,

all, Lexicon

STIEGLER, “IDEOLOGY”, AND POST-STRUCTURALISM

25 Aug , 2015  

In his book PHARMACOLOGIE DU FRONT NATIONAL (2013) Bernard Stiegler poses an interesting question: Why did post-structuralism cease to make use of the concept of ideology? This is a good question, in that critical discussion of “ideology” did not entirely disappear, as Stiegler seems to think, but explicit use of ...

, , ,

all, PhiloFiction

Dark Deleuze

20 Aug , 2015  

Included here are excerpts from an early version of the forthcoming book Dark Deleuze and the Death of this World by Andrew Culp.

(2) From the Chapel to the Crypt
There are those who have hitherto only enlightened the world in various ways; the point is to darken it. Some ...

, , , , ,

all, Gosse

Die Räumung und die Vermehrung des Rechts

19 Aug , 2015  

Tiqqun schreiben in ihrem Buch „Anleitung zum Bürgerkrieg“: „Alles, was draußen war, also die Illegalität, aber auch das Elend und der Tod, je nachdem, wie gut es MAN gelingt, sie zu verwalten, muss eine Integration über sich ergehen lassen, die sie auf positive Weise eliminiert und ihnen erlaubt, wieder in ...

all, Lexicon

On Wendy Brown

16 Aug , 2015  

Wir verweisen hier auf McKenzie Warks Besprechung des neuen Buchs von Wendy Brown  Undoing the Demos: Neoliberalism’s Stealth Revolution (Zone Books, New York 2015). Neben einer erneuten Diskussion um das Thema Informationskapitalismus und vektoriale Klasse, die auch dem deutschen Leser seit dem Hacker Manifesto bekannt sein dürfte, kreist McKenzie Wark ...

, , ,

all

Kurze Anmerkung zu einem übersehenen Varoufakis Plan

15 Aug , 2015  

Es gibt das Argument der linken Plattform von Syriza, dass, nachdem Griechenland den Euro erst einmal verlassen hat, zunächst zwar immense Kosten anfallen, dann aber das Land sozusagen frei wäre und eine neue ökonomische Politik ausarbeiten könne, von der die Mehrheit der Bevölkerung profitieren würde. Wie kann das aber vor ...

, , ,

all, Lexicon

Marxsche Theorie und Imperialismus

14 Aug , 2015  

Dieser Beitrag von John Milios und Dimitris P. Sotiropoulos ist von grundlegender Bedeutung für die marxistische Wirtschaftstheorie. Zum einen verweist er auf die strategische Bedeutung des Begriffs des Gesamtkapitals, der gegenüber dem des Einzelkapitals, das nur als ein Fragment des Gesamtkapitals gilt, logischen Vorrang besitzt.  Zum anderen nimmt er Lenins ...

, , ,

all

The Consumertariat: Infopocalypse and the Pathologies of Information

7 Aug , 2015  

The acceleration of information exchange has produced and is producing an effect of a pathological type…
– Franco “Bifo” Berardi

“The consumer society is a kind of soft police state. We think we have choice, but everything is compulsory. We have to keep buying or we fail as citizens. Consumerism ...

, , , , , ,

all, documentation, EconoFiction

Podcast: Syriza’s John Milios, “I will continue to fight against austerity”

21 Jul , 2015  

21.7.15 Wir verlinken hier zu einem aktuellen Podcast mit John Milios. Erneut bekräftigt er gegen keynesianische Positionen, dass es sich bei der Austeritätspolitik um eine durchaus rationale Politik des Kapitals  zur Senkung der Lohnkosten handele, um die Profitabilität zu sichern. Der Syriza Regierung wirft er vor, dass sie nach der ...

, , ,

all, documentation

Ενας απολογισμος της μετεξελιξης του ΣΥΡΙΖΑ με αυτοβιογραφικα στοιχεια

14 Jul , 2015  

Η συμφωνία της ελληνικής κυβέρνησης στη Σύνοδο Κορυφής της 12ης Ιουλίου 2015 εγκαινιάζει μια νέα φάση για την ελληνική κοινωνία, την Αριστερά και τον ΣΥΡΙΖΑ. Είναι σίγουρο, όπως συνομολογείται από πολλές μεριές, ότι «ο αγώνας συνεχίζεται». Μπορεί όμως ο αγώνας των λαϊκών τάξεων για βελτίωση της ζωής τους και αλλαγή ...

, , , ,

all, Lexicon

Guy Debord: Beyond the Society of The Spectacle

14 Jul , 2015  

Yet, let us add that the accumulated capital is that of the Subject who has become a total image, immersed in a world of information where reality is nothing but a copy of copies. One of the first texts to begin a critique of representationalism, of the production of reality ...

, , ,

all, EconoFiction

Is Austerity Winning the Argument on Euro-Zone Recovery?

9 Jul , 2015  

Der Krisendiskurs der Neoliberalismus ist verzweigt. Heute ist der schnell wachsende Einfluss des finanziellen Kapitals – seiner Strategien und Institutionen, seiner Marktmechanismen und Machttechnologien – auf die staatliche Souveränität und ihre diversen Regierungsformen kaum noch zu übersehen. Gerade in der Finanzkrise 2007f. wurde der Ratschlag Milton Friedmans allzu gerne beherzigt, ...

, , ,

all, EconoFiction

Eurozone: Die Krise als Chance für die kapitalistische Offensive

7 Jul , 2015  

Dringender denn je gilt es zu verstehen, dass der Euro kein irrationales Konstrukt, sondern eine durchaus rationale Konstruktion ist, um in Europa die Beziehungen der kapitalistischer Ökonomien untereinander zu regulieren. Milios widerspricht damit einer gängigen linken Position, die mit einem merkantilistischen Touch die Peripherien der Eurozone rein als den Hinterhof ...

, , , , ,

all

Pointe und Aphorismus als Erkenntnisschöpfer

8 Mai , 2015  

„Der Witz ist der verkleidete Priester, der jedes Paar kopuliert.“1 Jean Paul

Im folgenden Beitrag geht es um zwei elitäre und widerspenstige Geschwister im Geiste, den Aphorismus und die Pointe, und darum, wie die beiden Kulturtechniken als Gattung und als Stilfigur einen sich gegenseitig befruchtenden Pakt schließen. Ziel dieser kleinen ...

,