Sozialismus

Kuba: Das Ende des sozialen Zaubers der „Revolution“

Der folgende Text wurde vor Kurzem von der Alfredo López Libertarian Workshop veröffentlicht. Der repressive soziale Bann, der die internationale Linke museal beschwichtigt hielt, ist gebrochen. Unter der „kubanischen Revolution“ ist der „kubanische Staat“ in all seiner Rohheit öffentlich in Erscheinung …

Kuba: Das Ende des sozialen Zaubers der „Revolution“

Die Oktoberrevolution und das Scheitern der Sowjetunion als sozialistisches Projekt

  Für H., ohne die dieser Text nie entstanden wäre I Vorbemerkungen Im linken Diskurs über Oktoberevolution und Sowjetunion gibt es verschiedenen Strömungen: eine orthodoxe, die die Sowjetunion bis 1991 als sozialistisch ansieht und als solche verteidigt, eine maoistische, die …

Die Oktoberrevolution und das Scheitern der Sowjetunion als sozialistisches Projekt

Die Frage der Geschichte der Arbeiterbewegung

Aber vielleicht erscheint uns die Situation auch nur paradox. Einen Akteur suchen, der diesen Entwurf verkörpern könnte – einen Menschen, eine Partei, eine Theorie oder auch eine „Klasse“ -, hieße erneut, die von der gesellschaftlich-geschichtlichen Enwicklung geschöpften Forderungen, die Erweiterung …

Die Frage der Geschichte der Arbeiterbewegung

Scroll to Top