NonMusic

Sampling-in-der-letzten-Instanz (Ultrablack of Music 6)

18 Dez , 2018  

Eine Rhythmacht ist instabil, ihre Theorie ist auf das Ereignis bezogen, sodass die Axiome der Nicht-Musikologie immer vorläufig sind, während gleichzeitig ihre theoretische Praxis von den Samples abhängig ist, die zur Verfügung stehen, und zugleich durch die Schaffung neuer Samples überprüfbar wird. Die Rhythmacht wird durch die axiomatische Anti-Kausalität des ...

, , ,

NonMusic

Rhythmus und Zeit (Ultrablack of Music 3)

11 Dez , 2018  

Das Musik-Ereignis konstruiert die Zeit und seine Parameter konstituieren sich durch die Zeit: Dem Rhythmus inhäriert eine gequantelte, intensiv-variable und wellenförmige Zeit; eine Zeit, die durch Echos und das Klonen von Echos auch verschleppt werden kann, durch Hallblöcke gebrochen und schließlich geremixt wird. Kodwo Eshun fragt mit A Guy Called ...

, , , ,

Documentation, NonMusic

Non-Musicology (from) Rhythm

25 Feb , 2018  

A sequence of non-musicological praxis corresponding to phases of Non-musicology:

Marked by a rebellious apprenticeship in experimental music, the first period of non-musicological praxis is not thoroughly non-musical. Throughout Musicology ?, terribly uncreative secondary works of experimental music were composed.

The unexpected discovery of ‘The Principle of Musical Sufficiency’ occurred ...

, , , , ,