Post by: Sebastian Lotzer

Necropolitics

Nach dem Zusammenbruch

5 Apr , 2020  

Jeder Kuss ein Verbrechen,

jede Umarmung einen Verschwörung

Wir leben in einem Zeitalter des Untergangs der alten Welt. Alle, die sich selbst die wirklichen Fragen gestellt haben, wissen dies schon lange. Manche haben frohlockt (besonders eine anarchistisch-nihilistische Tendenz), andere, deren gesellschaftliche Relevanz sich seit Jahren im freien Fall befindet, bemühen ...

, , ,

Biopolitics, Documentation

Ein überfälliger Ausbruchsversuch

4 Apr , 2020  

Der Wahnsinn hat die Welt in Besitz genommen. Nun könnte man einwenden, dies sei keine Angelegenheit der Postmoderne, vielleicht erlebe man auch nur die Wiederkehr des Lykurgos, der für seine Untaten wahlweise dem Wahn verfiel und seinen eigenen Sohn und all seine Familie, ja seine ganzen Freundeskreis umbrachte, um sich ...

, , , ,

Documentation, NonPolitics

Covid 19 – Aufstand oder Barbarei

31 Mrz , 2020  

Nein sie sind nicht einfach Zuhause geblieben. Haben die Hände in den Schoss gelegt und ängstlich in sich hinein gehorcht. Weil sie sich das einfach nicht leisten konnten. Weil ihre Kinder was zu essen brauchen. Also haben sie sich an die gute alte Zeit erinnern, als sie dem Staat und ...

, , , , ,

Documentation, Necropolitics

Der aufkommende Pandemie Faschismus. Splitter der Dissonanz (dt/english)

28 Mrz , 2020  

Liewer düd aß Slaawe”

Pandemie Magie

In jedem Berliner Park eine Wanne. Die Besatzungen beäugen misstraulisch jede Aktivität Derjenigen, die sich in die Frühlingssonne gewagt haben. Drei Fußball spielende Kinder sind ein Grund einzuschreiten. Wir haben schon vor Jahren gelernt, ab Drei ist man eine terroristische Vereinigung. Nun also ...

, ,

Documentation, NonPolitics

Die Waffe der Kritik kann nicht die Kritik der Waffen ersetzen

24 Mrz , 2020  

“das in dem milieu, in dem wir kämpfen – postfaschistischer staat, kosumentenkultur. metropolenchauvinismus, massenmanipulation durch die medien, psychologische kriegsführung, sozialdemokratie – dass gegen die repression, mit der wir es hier zu tun haben, empörung keine waffe ist. sie ist stumpf und hohl. wer wirklich empört, also betroffen und mobilisiert ist, ...

, ,

Documentation, Necropolitics

Pandemie Kriegstagebücher No 4

24 Mrz , 2020  

Heute hat die Berliner Gesundheitssenatorin (SPD, nicht AfD) auf der Landespressekonferenz angeregt, alle Menschen ab 70 zwangsweise unter Quarantäne zu stellen. Alle Grenzen fallen, die Barbarei des Empire hüllt sich nicht mehr in einen Mantel, die nackte, rohe Grausamkeit wird unverhohlen zum Markte getragen. Man fragt sich, was als nächstes ...

, , ,

NonPolitics

After

23 Mrz , 2020  

Introduction by Sebastian Lotzer

We’ll manage it. We’ll stay home. We all have to take responsibility. The “we” has conjunctions these days, in times of a rampant pandemic totalitarianism. A large part of the left is sublimating under this we.

“I don’t know any parties anymore, I only know Germans”. ...

, ,

NonPolitics

Danach

22 Mrz , 2020  

Wir werden das schaffen. Wir bleiben Zuhause. Wir alle müssen Verantwortung übernehmen. Das Wir hat dieser Tage, in den Zeiten eines grassierenden Pandemie Totalitarismus Konjunktion. Ein Großteil der Linken sublimiert sich unter diesem Wir.

“Ich kenne keine Parteien mehr, ich kenne nur noch Deutsche”. Man erinnert sich, die Zustimmung der ...

, , ,

Biopolitics, Documentation

Bologna in times of the Coronavirus – The Wu Ming Diary

17 Mrz , 2020  

Ten people had been massacred by a fascist just a few hours earlier, and I had hurried to Neukölln after work. So I stood there on the sidelines and let the demonstration pass by, looking for familiar faces. I looked into these faces, among which there were also honest ones, ...

, ,

Documentation, Necropolitics

Bologna in Zeiten des Corona Virus – Das Wu Ming-Tagebuch

16 Mrz , 2020  

Schon länger spüre ich in mir das Bedürfnis nach einem gesunden Abstand (was für ein Euphemismus dieser Tage) zu dem Großteil dessen, was sich in diesem Lande die radikale Linke nennt. Und überfiel mich nach Chemnitz, nach Halle, nach Hanau tiefe Scham, wenn ich jene Pflichtübungen besuchte, die sich frei ...

, ,

Documentation, Necropolitics

Das Coronavirus und der Ausnahmezustand

15 Mrz , 2020  

Es fällt zunehmend schwer in diesem Land noch kritisches, abweichendes von sich zu geben. Abweichend in dem Sinne, dass das was man sagt oder schreibt, überhaupt noch einen Adressaten findet inmitten der allgegenwärtigen Lähmung und Begriffslosigkeit. Angst und Ohnmacht haben sich tief eingeschrieben in die Seelen der (scheinbaren) Gegner des ...

, , , , ,

Documentation

Ein Abschiedsgruß an unseren Freund Muhamad Gulzar, der an der Grenze am Evros getötet wurde

8 Mrz , 2020  

Das Gerücht über einen zweiten Flüchtling, der an der Grenze getötet wurde, verbreitete sich vor drei Tagen. Wie konnten wir uns vorstellen, dass es unser Freund sein könnte? Wie konnte das passieren? Und gestern die ersten Berichte. Seine Frau, die in einer Reportage von Sky News auftaucht. Eine Nahaufnahme, außerhalb ...

, , ,

Documentation, NonPolitics

14. MÄRZ: DAS FEUER WIEDER ENTFACHEN, DIE CHAMPS-ELYSÉES EINNEHMEN

6 Mrz , 2020  

Es geht ein Raunen durch die Reihen der antagonistischen Splitter des Empire, genauer gesagt, durch seine westeuropäischen Provinzen. Stadtpläne werden studiert, Equipment gecheckt, Kohle gesammelt und brüchige Verbindungen gepflegt. Paris ruft seine Krieger*innen zu sich.

Aus Niederlagen sei zu lernen, so heißt es von Anbeginn an aller Kämpfe. Die Niederlage ...

, , , ,

Documentation, Necropolitics

Italien: Gegen die Quarantäne der Leidenschaften, die soziale Epidemie…

2 Mrz , 2020  

Alles was diese untergehende Zivilisation noch am Leben hält ist die Angst. Alle haben Angst. Die Machthabenden dass ihnen die Kartentricks ausgehen könnten mit denen sie vortäuschen Lösungen für die gegenwärtigen und kommenden Katastrophen zu haben. Die Mittelklasse hat Angst nach unten durchgereicht zu werden, hat Angst um ihre Privilegien, ...

, ,

Documentation

14. MÄRZ – PARIS: WENN WIR ALLE VORWÄRTS STÜRMEN, WIRD DER KÖNIG STÜRZEN

18 Feb , 2020  

Ein neuer Anlauf. Unermüdlich. Demo, Blockade, Riot, Streik. Tränengas, Gummigeschosse und Offensivgranaten. Tausende von Gerichtsverfahren, Hunderte im Knast. Wenn diese Zivilisation in den letzten Zügen liegt, werden sich alle an diese Tage, Wochen, Monate erinnern. Egal wie die ganze Angelegenheit ausgeht. Black Rock oder wir. Dazwischen gibt es nichts. Die ...

,

Documentation

ZUR AKTION BEI BLACKROCK, PARIS

17 Feb , 2020  

Am 10. Februar haben jugendliche Aktivisten die Zentrale von Black Rock in Paris unter dem wunderbaren Motto “Avenir En Feu” (“Brennende Zukunft”) besetzt. Bei der Aktion ging einiges zu Bruch, zahlreiche Büros wurden umgestaltet und erst nach Stunden ergaben sich die Besetzer*innen, die sich in der Zentrale verbarrikadiert hatten, einer ...

, , ,

Documentation, NonPolitics

“Wann marschieren wir endlich alle gemeinsam zu den Orten der Macht?“ Ein Interview zu den Arbeitskämpfen in Frankreich

10 Feb , 2020  

Die Krise, in der sich die Bewegung gegen die Pläne zur „Rentenreform“ in Frankreich befindet, wird immer offensichtlicher. Wochenlang lag die Hauptlast der Arbeitsniederlegungen bei den Beschäftigten der Pariser Verkehrsbetriebe und den Angestellten der staatlichen Eisenbahngesellschaft SNCF. Mittlerweile haben dort fast alle wieder die Arbeit aufgenommen und auch wenn es ...

, , , ,

Documentation, NonPolitics

Die soziale Revolte im Iran – “Brot, Arbeit, Freiheit” / “Nan, kar, âzadi”

2 Feb , 2020  

Die landesweiten Unruhen im November im Iran, bei denen über 300 Menschen vom Regime ermordet wurden, fanden (vielleicht etwas überraschend) in den deutschen Medien nur wenig medialen Widerhall. Aus meiner Sicht gibt es dafür zwei Ursachen zu benennen.

Da wäre als erstes die Klassenzusammensetzung der Akteure. Im Gegensatz zu den ...

, , ,

Documentation, NonPolitics

Für eine „Giletsjaunisierung“ der derzeitigen sozialen Bewegung in Frankreich

30 Jan , 2020  

Der Kampf gegen die Pläne der französischen Regierung, das Rentensystem umfassend zu Lasten der abhängig Beschäftigten umzustrukturieren, stößt dieser Tage (wie nicht anders zu erwarten) an seine Grenzen. Endete schon der Kampf gegen das ‘loi travail’ 2016 mit einer krachenden Niederlage, so war bei der Beibehaltung der gewerkschaftlichen Strategien und ...

, , , ,

Documentation, Necropolitics

“Sie nannten uns politische Gefangene” – Inhaftierte Gilets Jaunes erzählen ihre Geschichte

19 Jan , 2020  

Während hierzulande in der radikalen Linken viel über Repression geklagt wird, die Erfahrung eines Knastaufenthalts aber, von den Folgen der Aktionen gegen G20 in Hamburg abgesehen, eher eine Ausnahme ist, sieht sich die Bewegung der Gelben Westen einer fast beispiellosen Repression ausgesetzt. Zahlreiche Verletzte (Dutzende haben ihr Augenlicht durch Gummigeschosse ...

, , , , ,

Documentation, NonPolitics

La rue ou rien – Über die jüngsten Entwicklungen in Frankreich

12 Jan , 2020  

Die Kämpfe in Frankreich gegen die „Reform der Rentenversicherung“ treten in eine entscheidende Phase. Zwar ist es nicht gelungen, die Arbeitsniederlegungen auszuweiten, der Traum vom „großen Streik“, der allgegenwärtige linke Wunsch nach einem Generalstreik, ja nach einem grundsätzlichen Umsturz sind und bleiben Utopie. Nach wie vor tragen die Hauptlast des ...

, , ,

Documentation

Im Herzen der syrischen Revolution

30 Dez , 2019  

In diesem Interview, das am 5. November 2019 in der ‘ZAD von Notre-Dame-des-Landes’ im Rahmen des Programms ‘Sortir du capitalisme’ durchgeführt wurde, blickt Leila al-Shami (1) auf die syrische Revolution zurück, von ihren Anfängen im Jahr 2011 bis zur aktuellen Situation, einschließlich einer Beschreibung dessen, was zweifellos eine der interessantesten ...

, ,

NonPolitics

Frankreich: Autonomie und Massenbewegung

25 Dez , 2019  

Die Bewegung gegen die Pläne der französischen Regierung zur „Reform“ der Rentenversicherung geht auch über die Weihnachtsfeiertage weiter. An Heiligabend verkehrte z.B. aufgrund der Arbeitsniederlegungen ein einziger Zug von Berlin nach Paris. Innerhalb der antagonistischen und radikalen Teile der Bewegung wird ausgehend von den Erfahrungen der sozialen Proteste und Bewegungen ...

, , , , ,

Datenschutz
Ich, Achim Szepanski (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Achim Szepanski (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.