internet

Dystopia and the Surveillance State

“Surveillance capitalism unilaterally claims human experience as free raw material for translation into behavioral data.”― Shoshana Zuboff, The Age of Surveillance Capitalism “Throughout history, social control has been inseparable from the harvesting of personal information.”—Josh Chin and Liza Lin, Surveillance …

Dystopia and the Surveillance State

Subjektivität und Maschinisierung. Von Adorno zu Deleuze/guattari

Subjektivät bei Adorno und Anders Das Dividuum ist der Hohn auf den Anti-Narziss. Es ist die Ausgeburt der Hyper-Dialektik. Eins teilt sich in Zwei. Kann sich der Narziss im Spiegelbild nur zweimal verlieren, indem die Ursache zur Wirkung und das …

Subjektivität und Maschinisierung. Von Adorno zu Deleuze/guattari

Die KontrollMacht des Internets

Man kann die Erkenntnis nicht einfach beiseite wischen, dass im gegenwärtigen Kapitalismus der Modus der Produktion in technologischer Hinsicht stark auf Software basiert und dass Software Mathematik ist. Folglich lässt sich auch ein recht simpler Syllogismus anschreiben, der die Schlussfolgerung …

Die KontrollMacht des Internets

Algorithmische Governance/ Das Überwachungskapital (1)

Sachverhalte wie Satellitenüberwachung, enorme Rechnerkapazitäten auf Silizium Chips, Sensoren, Netzwerke und Predictive-Analytics sind die Bestandteile von digitalen Systemen (des Überwachungskapitals), die das Leben und Verhalten der Bevölkerungen gegenwärtig umfassend tracken, analysieren und kapitalisieren. Dabei sieht sich beispielsweise Google unter dem …

Algorithmische Governance/ Das Überwachungskapital (1)

Scroll to Top