Rentenreform

14. MÄRZ: DAS FEUER WIEDER ENTFACHEN, DIE CHAMPS-ELYSÉES EINNEHMEN

Es geht ein Raunen durch die Reihen der antagonistischen Splitter des Empire, genauer gesagt, durch seine westeuropäischen Provinzen. Stadtpläne werden studiert, Equipment gecheckt, Kohle gesammelt und brüchige Verbindungen gepflegt. Paris ruft seine Krieger*innen zu sich. Aus Niederlagen sei zu lernen, …

14. MÄRZ: DAS FEUER WIEDER ENTFACHEN, DIE CHAMPS-ELYSÉES EINNEHMEN

„Wann marschieren wir endlich alle gemeinsam zu den Orten der Macht?“ Ein Interview zu den Arbeitskämpfen in Frankreich

Die Krise, in der sich die Bewegung gegen die Pläne zur „Rentenreform“ in Frankreich befindet, wird immer offensichtlicher. Wochenlang lag die Hauptlast der Arbeitsniederlegungen bei den Beschäftigten der Pariser Verkehrsbetriebe und den Angestellten der staatlichen Eisenbahngesellschaft SNCF. Mittlerweile haben dort …

„Wann marschieren wir endlich alle gemeinsam zu den Orten der Macht?“ Ein Interview zu den Arbeitskämpfen in Frankreich

Für eine „Giletsjaunisierung“ der derzeitigen sozialen Bewegung in Frankreich

Der Kampf gegen die Pläne der französischen Regierung, das Rentensystem umfassend zu Lasten der abhängig Beschäftigten umzustrukturieren, stößt dieser Tage (wie nicht anders zu erwarten) an seine Grenzen. Endete schon der Kampf gegen das ‚loi travail‘ 2016 mit einer krachenden …

Für eine „Giletsjaunisierung“ der derzeitigen sozialen Bewegung in Frankreich

Streik. Riot. Agonie. Zur aktuellen Situation in Frankreich.

Es schien alles so schön anzufangen und die Herzen der Freunde der traditionellen Formen des Klassenkampfes schlugen schon höher. Am 5. Dezember versammelten sich in Frankreich landesweit um die 1 Million Menschen zu Demonstrationen (1) gegen die geplanten „Reformen“ bei …

Streik. Riot. Agonie. Zur aktuellen Situation in Frankreich.

Scroll to Top