NonPolitics

14. MÄRZ: DAS FEUER WIEDER ENTFACHEN, DIE CHAMPS-ELYSÉES EINNEHMEN

6 Mrz , 2020  

Es geht ein Raunen durch die Reihen der antagonistischen Splitter des Empire, genauer gesagt, durch seine westeuropäischen Provinzen. Stadtpläne werden studiert, Equipment gecheckt, Kohle gesammelt und brüchige Verbindungen gepflegt. Paris ruft seine Krieger*innen zu sich.

Aus Niederlagen sei zu lernen, so heißt es von Anbeginn an aller Kämpfe. Die Niederlage ...

, , , ,

Documentation

14. MÄRZ – PARIS: WENN WIR ALLE VORWÄRTS STÜRMEN, WIRD DER KÖNIG STÜRZEN

18 Feb , 2020  

Ein neuer Anlauf. Unermüdlich. Demo, Blockade, Riot, Streik. Tränengas, Gummigeschosse und Offensivgranaten. Tausende von Gerichtsverfahren, Hunderte im Knast. Wenn diese Zivilisation in den letzten Zügen liegt, werden sich alle an diese Tage, Wochen, Monate erinnern. Egal wie die ganze Angelegenheit ausgeht. Black Rock oder wir. Dazwischen gibt es nichts. Die ...

,

NonPolitics

“Wann marschieren wir endlich alle gemeinsam zu den Orten der Macht?“ Ein Interview zu den Arbeitskämpfen in Frankreich

10 Feb , 2020  

Die Krise, in der sich die Bewegung gegen die Pläne zur „Rentenreform“ in Frankreich befindet, wird immer offensichtlicher. Wochenlang lag die Hauptlast der Arbeitsniederlegungen bei den Beschäftigten der Pariser Verkehrsbetriebe und den Angestellten der staatlichen Eisenbahngesellschaft SNCF. Mittlerweile haben dort fast alle wieder die Arbeit aufgenommen und auch wenn es ...

, , , ,

NonPolitics

Für eine „Giletsjaunisierung“ der derzeitigen sozialen Bewegung in Frankreich

30 Jan , 2020  

Der Kampf gegen die Pläne der französischen Regierung, das Rentensystem umfassend zu Lasten der abhängig Beschäftigten umzustrukturieren, stößt dieser Tage (wie nicht anders zu erwarten) an seine Grenzen. Endete schon der Kampf gegen das ‘loi travail’ 2016 mit einer krachenden Niederlage, so war bei der Beibehaltung der gewerkschaftlichen Strategien und ...

, , , ,

Necropolitics

“Sie nannten uns politische Gefangene” – Inhaftierte Gilets Jaunes erzählen ihre Geschichte

19 Jan , 2020  

Während hierzulande in der radikalen Linken viel über Repression geklagt wird, die Erfahrung eines Knastaufenthalts aber, von den Folgen der Aktionen gegen G20 in Hamburg abgesehen, eher eine Ausnahme ist, sieht sich die Bewegung der Gelben Westen einer fast beispiellosen Repression ausgesetzt. Zahlreiche Verletzte (Dutzende haben ihr Augenlicht durch Gummigeschosse ...

, , , , ,

NonPolitics

Understanding France’s General Strike in the Context of the Yellow Vests and Global Class Warfare

15 Jan , 2020  

Originally published by Radical Education Department. Written by Gabriel Rockhill. Image above by Patrice CALATAYU ( CC BY-SA 2.0 )

This article was published in a slightly different version here in CounterPunch.

Emmanuel Macron, a former investment banker, came to power in 2017 as a purported centrist bulwark against ...

, , , ,

NonPolitics

La rue ou rien – Über die jüngsten Entwicklungen in Frankreich

12 Jan , 2020  

Die Kämpfe in Frankreich gegen die „Reform der Rentenversicherung“ treten in eine entscheidende Phase. Zwar ist es nicht gelungen, die Arbeitsniederlegungen auszuweiten, der Traum vom „großen Streik“, der allgegenwärtige linke Wunsch nach einem Generalstreik, ja nach einem grundsätzlichen Umsturz sind und bleiben Utopie. Nach wie vor tragen die Hauptlast des ...

, , ,

NonPolitics

Frankreich: Autonomie und Massenbewegung

25 Dez , 2019  

Die Bewegung gegen die Pläne der französischen Regierung zur „Reform“ der Rentenversicherung geht auch über die Weihnachtsfeiertage weiter. An Heiligabend verkehrte z.B. aufgrund der Arbeitsniederlegungen ein einziger Zug von Berlin nach Paris. Innerhalb der antagonistischen und radikalen Teile der Bewegung wird ausgehend von den Erfahrungen der sozialen Proteste und Bewegungen ...

, , , , ,

NonPolitics

Streik. Riot. Agonie. Zur aktuellen Situation in Frankreich.

15 Dez , 2019  

Es schien alles so schön anzufangen und die Herzen der Freunde der traditionellen Formen des Klassenkampfes schlugen schon höher. Am 5. Dezember versammelten sich in Frankreich landesweit um die 1 Million Menschen zu Demonstrationen (1) gegen die geplanten „Reformen“ bei der Rentenversicherung. Gleichzeitig kam es zu Arbeitsniederlegungen bei der Bahn ...

, , , ,

Documentation

„Ein beeindruckender Tag“ – Rückblick auf den Streik und die Demonstration vom 5. Dezember in Paris

7 Dez , 2019  

Am vergangenen Donnerstag beteiligten sich um die 1 Million Menschen in Frankreich an den landesweiten Demonstrationen gegen die Pläne der Regierung, die Rentenversicherung zu „reformieren“, sprich das Eintrittsalter zu erhöhen und die Bezüge zu kürzen. (1) Ausgenommen werden sollen lediglich die Angehörigen der Polizei, wie die Regierung unmittelbar vor ...

, , ,

Documentation

Über den cortège de tête am 5. Dezember in Paris

1 Dez , 2019  

Am 5. Dezember wird es in Frankreich landesweit Arbeitsniederlegungen und Demonstrationen geben. Aufgerufen dazu haben neben den wichtigsten Gewerkschaften, linken Gruppen und Parteien auch die Gilets Jaunes sowie die verschiedenen antagonistischen Splitter. Hintergrund ist der geplante Umbau der staatlichen Altersfürsorge. Der folgende Aufruf bezieht sich vor allem auf die Demonstration, ...

, , ,

NonPolitics

Climax général contre climat social – Perspektiven nach dem Jahrestag der Gilets Jaunes

23 Nov , 2019  

Nun, es gab nicht so viele Leute zum Jahrestag. Nicht wirklich viele. Wahrscheinlich weniger als wir erhofft haben. Die Polizei sprach von 28.000 in ganz Frankreich, aber wer glaubt noch ihren Aussagen? Hier, an diesem Samstag, war es nicht so sehr ihre Zahl, die zählt, sondern ihr Mut.

Wage es ...

, ,

Documentation, NonPolitics

Ein Jahr Gilets Jaunes – Ein Jahr Aufruhr | Ein Dossier

15 Nov , 2019  

Man sollte zugeben, dass man eine Lust an Zerstörung und an Sachen hat, die kaputt gehen.“

Heiner Müller

Ein Jahr lang Gilets Jaunes, das bedeutet ein Jahr lang Demonstrationen, Versammlungen, Straßenblockaden, Besetzungen. Das bedeutet 53 Wochenenden an denen es irgendwo in Frankreich Tränengas für die aufmüpfigen Massen gegeben hat. ...

Documentation

Ein strategisches Essay zum Wochenende des 16./17. November in Paris

15 Nov , 2019  

Für das kommende Wochenende mobilisieren die Gilets Jaunes anlässlich des ersten Jahrestages des Beginns ihrer Bewegung landesweit nach Paris. Angekündigt sind Aktionen auf den Champs Elysees, Besetzungen, spontane Demos,…

Gelang es im Nov/Dez letzten Jahres den Staatsapparat wiederholt zu überraschen, Schneisen der Verwüstung in den nobelsten Vierteln der Innenstadt zu ...

, ,

EconoFiction, NonPolitics

World Riots – Ein neuer Zyklus der Kämpfe (1)

7 Nov , 2019  

“Es gibt Dekaden, in denen nichts passiert. Und es gibt Wochen, in denen sich Dekaden abspielen.” Lenin

Sei es Frankreich, Hongkong, Ecuador, Haiti, Ägypten, Algerien, Libanon, Irak, Katalonien oder Chile – die Aufstände markieren den Beginn eines neuen Zyklus von Kämpfen.

Die derzeitigen Riots eröffnen eine politische Situation mit polaren ...

, , , , , , ,

Documentation, NonPolitics

Über Gelbwesten, Staat und Faschismus

19 Okt , 2019  

Antonin Bernanos ist ein autonomer Antifaschist. Nachdem er für ca. zwei Jahre hinter Gitter musste, wegen des brennenden Polizeiautos vom Quai de Valmy im Rahmen der Bewegung gegen das Arbeitsgesetz 2016, sitzt er nun erneut in Untersuchungshaft wegen der Anklage eines rechtsradikalen Hooligans. In diesem Brief blickt er auf ...

, , ,

Documentation

Paris am 21. September – Ein Rückblick auf den Acte 45

22 Sep , 2019  

Ein schwieriger Morgen

Um 9 Uhr morgens kreisen die ersten Gilets Jaunes um den Place de la Madeleine. (1) Das Polizeiaufgebot ist augenfällig umfangreich und die „Roten Zonen“, in denen alle Demonstrationen untersagt sind, waren noch nie so umfangreich wie heute. Die Trupps der schnellen Eingreiftruppen, BRAV, BAC (2) und ...

,

Documentation

The gilets jaunes, an analyser of the reproduction of capitalist social relations [Temps critiques]

15 Sep , 2019  

From lundi matin #207, 09/09/2019, reflections on the yellow vests’ movement …

The gilets jaunes, an analyser of the reproduction of capitalist social relations [Temps critiques]

For the irregular publication Temps Critiques (to be consulted on this free site), the yellow vests’ movement must be seen “as a resistance to ...

, ,

NonPolitics

Hongkong, Paris, Marseille – Be water my friend

9 Sep , 2019  

And if we should die tonight
Then we should all die together
Raise a glass of wine for the last time

Ein milder Spätsommernachmittag am alten Hafen von Marseille. Die kids aus den ‘Quartiers Populaires’ sind gekommen. Haben ihre Mütter mitgebracht. Alte, müde, stolze Gesichter. Hart von der Mühsal der ...

, , , ,

Documentation

Unsere Sehnsüchte sorgen für Unruhe

12 Feb , 2019  

Es gibt nur eine Sache, die die Mächtigen nicht ertragen können: Nicht in der Lage zu sein, alles zu kontrollieren. Also lasst uns unkontrollierbar sein.

Seien wir doch mal ehrlich: Acte XIII hat uns positiv überrascht und beruhigt bezüglich der Zukunft der Bewegung. Ganz abgesehen von ihrer Entschlossenheit wissen wir ...

Documentation

GiletsJaunes am 9. Februar in Paris

11 Feb , 2019  

Übersetzung der Ereignisse in Paris am 9. Februar von den Genoss*innen von Paris Luttes:  https://paris-luttes.info/manifs-sauvages-et-emeute-11644?lang=fr Dort findet ihr auch wunderschöne Bilder.

„Samstag, 9. Februar – 14 Uhr: Die Demo läuft schon seit einer Weile, aber besser spät als nie haben wir uns uns entschieden mitzulaufen! Dank der Kontakte in der ...

Necropolitics

Dialectic of brutality and of violence

6 Feb , 2019  

Koubilichi (lundi matin 04/02/2019)

Starting from the work of Jean Genet, this article proposes to substitute for the media opposition between violent and non-violent or destroyers/breakers [casseurs]* and pacifists, the distinction, more subtle, between violence and brutality. While violence is natural and creative, indispensable to the development of all life, ...

, , , , ,

Documentation

Die Rückkehr der Goldenen Horde

5 Feb , 2019  

Gewidmet den Gilets Jaunes auf der Canebière…

Es war ein Samstag auf der Canebière. Wir waren dort, und ein wenig verloren standen wir uns die Füße in den Bauch, inmitten zahlreicher Demonstrationen mit Transparenten und Pseudoritualen. Als wir in der Ferne Rufe hörten, gingen wir zum alten Hafen herunter. Der ...