Biopolitics, Documentation

Pandemie Kriegstagebücher – Corona Burnout

19 Mai , 2020  

Sebastian Lotzer / Jérôme Baschet

Sebastian Lotzer

Wir schreiben den 18. Mai 2020. Captain Lotzer an Logbuch: Während immer noch große Teile der linken Blase brav zuhause hocken und verzweifelt darauf warten, dass ihnen die Regierung hoch und heilig verspricht, dass es jetzt wirklich sicher sei, die Wohnung oder das ...

, , , ,

Biopolitics, Documentation

Pandemie Kriegstagebücher – Der Blick ins Weiß – Fragmente

15 Mai , 2020  

Wenn du nicht stark bist – sei klug –

Sun Tzu ; Die Kunst des Krieges

Ein Schulhof in Frankreich, Mitte Mai 2020. Eine Gruppe Vorschulkinder auf dem Schulhof, ein jedes hockt in einem mit Kreide markierten Rechteck, sorgfältig separiert von den anderen. Man hat ihnen erklärt, sie dürften das ...

, , , ,

Documentation, Necropolitics

Pandemie Kriegstagebücher – Neurosenlehre

5 Mai , 2020  

Die Lockerungsdebatte, die Lockerungsorgie, die zweite und dritte Welle, unvermeidlich. Risiko, Warnung, aus dem Off Mielke: “Aber ich liebe Euch doch alle”. Es macht keinen Sinn, mit Fakten zu argumentieren, denn diese sind dieser Tage vage. Und wo alles vage wird, wankt auch das Schiff in stürmischer See, aber Captain, ...

, , , ,

GenericScience

On the question of the general purpose of the state (Poulantzas, Paschukanis, Vogl, etc.)

22 Nov , 2019  

In modern international law, territory, state power and population are generally regarded as important components of the sovereign nation-state. In the Marxist theoretical tradition inspired by structuralism, Nicos Poulantzas, following and in contrast to Louis Althusser’s analyses of the ideological state apparatuses (Althusser 1977), described the state somewhat more elaborately ...

, , , ,

Biopolitics, Mashines

Die Logik und die Politik der Prävention

22 Feb , 2019  

Ganz allgemein ist der Prävention ein spezifisches Zeitschema immanent. Wenn die gegenwärtige Zukunft, die sich auf das bezieht, was man von der Zukunft erwartet, und die künftige Gegenwart, die jene Zukunft bezeichnet, die tatsächlich eintreten wird, nicht deckungsgleich sind, dann wird, wenn man es zunächst ökonomisch betrachtet, durch den Einsatz ...

, , , , ,

NonPolitics

Krise und Faschisierung

19 Sep , 2018  

In Gesellschaften, in denen die kapitalistische Produktionsweise herrscht, ist der Staat weder ein autonomes Subjekt noch ein reines Werkzeug der herrschenden Klasse. Er ist vielmehr verlässlicher Organisator und Garant der Sicherung und Gewährleistung der Verwertungs- und Reproduktionsbedingungen des Kapitals. Seine Aufgabe als ein »Staat des Kapitals« ist vorrangig, dessen politische ...

, , , , , , , , ,

Necropolitics

Deutschland und der kommende Staatsfaschismus

17 Jul , 2017  

In einem FB Beitrag von gestern heißt es: “Das Problem mit dem Faschismus besteht nicht einfach nur im “völkischen Nationalismus” (das natürlich auch, es ist die ideologische Rahmung), sondern in der Anhimmelung einer “effektiven Staatsgewalt”, einem endlich durchgreifenden Staatsapparat. Und: dieser allmächtige und zum barbarischen Zentrum kulminierende Staatsapparat ist die ...

, , , , , ,