Poulantzas

The Middle Classes, Class Places, and Class Positions: A Critical Approach to Nicos Poulantzas’s Theory

Through a critical rereading of Marxist class theory, a reexamination of the borderline between the working and middle classes is undertaken, focusing on the classidentity of middle classes with respect to the question of class place and classposition. In this …

The Middle Classes, Class Places, and Class Positions: A Critical Approach to Nicos Poulantzas’s Theory

Autoritärer Etatismus?

Poulantzas hat in seiner Kennzeichnung den autoritären Etatismus in seiner Kennzeichnung klar vom faschistischen Ausnahmestaat abgegrenzt, wobei letzterer für ihn einer politischen, einer Hegemoniekrise innerhalb des Blocks an der Macht (aber nicht unbedingt einer Staatskrise) entspricht, deren Überwindung spezifische »Lösungsvorschläge« …

Autoritärer Etatismus?

The Working Class and the Middle Classes in the Greek Economic Crisis: Allies in a Common Anti-Neoliberal Strategy?

George Economakis and John Milios ABSTRACT On the basis of a Marxist analysis of capitalist relations of classpower and the class configuration in contemporary advanced capitalist societies, the paper investigates the consequences of the recent economic crisis and of the …

The Working Class and the Middle Classes in the Greek Economic Crisis: Allies in a Common Anti-Neoliberal Strategy?

On the question of the general purpose of the state (Poulantzas, Paschukanis, Vogl, etc.)

In modern international law, territory, state power and population are generally regarded as important components of the sovereign nation-state. In the Marxist theoretical tradition inspired by structuralism, Nicos Poulantzas, following and in contrast to Louis Althusser’s analyses of the ideological …

On the question of the general purpose of the state (Poulantzas, Paschukanis, Vogl, etc.)

Zur Frage der allgemeinen Bestimmung des Staates (Poulantzas, Paschukanis, Vogl etc.

Als wichtige Bestandteile des souveränen Nationalstaates werden gemeinhin in der modernen Völkerrechtslehre das Territorium, die Staatsgewalt und die Bevölkerung betrachtet. In der vom Strukturalismus inspirierten marxistischen Theorietradition hat Nicos Poulantzas im Anschluss an und in Absetzung zu Louis Althussers Analysen …

Zur Frage der allgemeinen Bestimmung des Staates (Poulantzas, Paschukanis, Vogl etc.

Internationalisierung des Kapitals und Nationalstaat.

Internationalisierung des Kapitals, Gesamtkapital und Nationalstaat Der Begriff „Internationalisierung des Kapitals“ impliziert in der marxistischen Theorie zwei verschiedene Interpretationen der kapitalistischen Weltwirtschaft: Die meisten Analysen verstehen sie als einen Ausdruck des internationalen Charakters der Kapitalbeziehung; die kapitalistische Weltökonomie wird als …

Internationalisierung des Kapitals und Nationalstaat.

Strukturelle Staatsfaschisierung

Vortrag, gehalten mit Paul Weiler an der Universität  Hannover In einem Text aus dem Jahr 1973, der im Kursbuch erschien, hat der Soziologe Manfred Clemenz den Begriff des strukturellen Staatsfaschismus eingeführt, wobei der Autor voraussetzt, dass es keine grundlegenden funktionalen …

Strukturelle Staatsfaschisierung

Zur Frage der strukturellen Staatsfaschisierung

Auszüge aus einem Vortrag, gehalten am 17.4.2018 auf einer Veranstaltung im KOZ/Frankfurt Im Normalfall, in dem die Bevölkerung in das kapitalistische System voll integriert ist, reagieren Staaten bei kurzfristigen Krisenprozessen mit Reformen und einer entsprechender Rhetorik, mit dem Aufbau von …

Zur Frage der strukturellen Staatsfaschisierung

Mittelklassen, Klassenstellung und politische Klassenpositionen

Jannis Milios, Georg Economakis   Es ist Nicos Poulantzas zuzustimmen, wenn er sagt: „Die genaue Bestimmung der Klasse des Kleinbürgertums ist in der Tat das Kernstück jeder marxistischen Klassentheorie.“ (Poulantzas 1973b: 252) Die meisten Schwierigkeiten der Klassenanalyse in den heutigen …

Mittelklassen, Klassenstellung und politische Klassenpositionen

Scroll to Top