EconoFiction

Das Zeitalter des spekulativen Kapitals und der globalen Zirkulationskämpfe (4)

11 Nov , 2018  

Mitte der 1970er Jahre erreichte der Fordismus, der sich unter anderem aus Klassenkompromiss, Vollbeschäftigung, steigenden Reallöhnen, ausreichenden Sozialleistungen und höheren Bildungschancen für die Jugend aus der Arbeiterklasse zusammensetzte, sein Limit, zudem nun auch Frauen, Migranten und Gastarbeiter stärker auf die Arbeitsmärkte drängten. Gleichzeitig machten die Investoren Gebrauch von den neuen ...

, , , , ,

EconoFiction

Das Zeitalter des spekulativen Kapitals und der globalen Zirkulationskämpfe (2)

9 Nov , 2018  

Die finanziellen Investoren, die sich vor allem auf die Realisierung kurzfristiger Gewinne konzentrieren, sind heute wichtige Player an den Finanzmärkten. Sie verfolgen ganz im eigenen Interesse an den Märkten alle Nachrichten, die auf bessere Gewinnlagen der Unternehmen hindeuten, und dasselbe gilt für ihre Beobachtung der Attraktivität von Nationalstaaten, wobei es ...

, , , , , ,

EconoFiction

Das Zeitalter des spekulativen Kapitals und der globalen Zirkulationskämpfe (1)

31 Okt , 2018  

Michel Feher behauptet in seinem neuen Buch Rated Agency, dass der finanzialisierte Kapitalismus, der in den 1970 seinen Ausgangspunkt nahm, einer kopernikanischen Revolution gleichkomme, insofern das neue Regime der Kapitalakkumulation sich nicht länger auf industrielle Unternehmen konzentriere, die auf vertikaler Integration und internem Wachstum aufbauen, sondern das  in diesem ...

, , , , , ,

EconoFiction

Another Speculation? Michel Feher on Neoliberalism and Resistance

4 Okt , 2018  

In getting to grips with “neoliberalism”, a recommended first port of call is the published transcripts of Michel Foucault’s 1979 lecture series at the Collège de France titled The Birth of Biopolitics.[i] In those lectures Foucault demonstrated that the foundations of neoliberalism emerge from a critique of the ...

, , , , , , , , ,