EconoFiction

Assetization (1)

18 Aug , 2020  

In ihrem Sammelband Assetization beziehen sich Birch/Muniesa auf Lyotards Begriff des technowissenschaftlichen Kapitalismus, den dieser Mitte der 1980er Jahre eingeführt hat. Für die Autoren ist die dominante Form dieses zeitgenössischen Kapitalismus nicht mehr die Ware, sondern das Asset (Wertanlage), wobei dessen finanztechnischen Aspekte sich weniger auf das Marktgeschehen, sondern auf ...

, , , ,

EconoFiction

Am Horizont: Die nächste Finanzkrise

15 Jun , 2020  

Es ist weitgehend bekannt, dass die Coronavirus-Pandemie für die Wirtschaft unterbrochene Lieferketten, Rekordarbeitslosigkeit, gescheiterte Kleinunternehmen und weitere Armut der Massen mit sich bringt. All diese Faktoren sind ernst zu nehmen und werden die westlichen Industrieländer in eine tiefe und lang anhaltende Rezession stürzen. Aber es gibt auch noch eine andere ...

, , , , , ,

EconoFiction

CAPITAL IS FINANCE – THE FOUNDATIONS OF A MARXIST FINANCIAL THEORY

22 Jul , 2019  

The “financial deregulation” since the 1970s has paradoxically in themselves the capacity and increase the demand for regulation, regulatory instruments, and regulatory agencies. The strengthening of market mechanisms at all levels requires a number of public, sub-state, and especially private, companies and institutions whose duplication and dissemination take on the ...

, , , , , ,

Biopolitics

Der funktionelle Psychopath – der Wahn von der Stange

26 Feb , 2019  

Der im Zeitalter des Posthumanismus lebende letzte Mensch, ein kleines und scheinbar zähes Monster, das in seiner Unersättlichkeit nicht nur alles haben, sondern es auch sofort haben will, lässt sich seinen stets zu organisierenden Lebensprofit aber gerne auch vom großen Anderen als die letzte Lebensweisheit verklären. Der letzte Mensch lebt ...

, , , , ,

EconoFiction

Wie heißen die Gewinner der US-Finanzkrise und des QE?

5 Feb , 2019  

Zur Zeit der Wende vom 20. zum 21. Jahrhundert erlebte die Welt die Ära der sogenannten „strukturierten Finanzierung“: Dinge wie „Kreditderivate, Commercial Papers, Hedgefonds, CDOs, CDSs, SIVs, ABCP und die übrigen Spielarten. Sie sahen alle nicht nur kreativ aus, sondern auch unglaublich professionell und von Experten gemanagt.“ Es ging von ...

, , , ,

EconoFiction

Money in Marx: From value-form Analysis to an Understanding of Modern Capitalism

26 Jan , 2019  

The rise of finance makes capitalist exploitation more effective but heav-ily reliant on market liquidity. When the latter evaporates, the whole setting quickly disintegrates. In other words, the demand for more discipline within capitalist power relations makes the economic milieu more vulnerable and fragile. Financial instability in our contemporary societies ...

, , , , , ,

EconoFiction

Das spekulative Kapital (2)

25 Jan , 2019  

LiPuma untersucht in einem weiteren Abschnitt die verschiedenen Institutionen des spekulativen Kapitals. Der erste Bereich sind Geschäfts- und Investmentbanken, die an den Derivatmärkten spekulieren. Diese Unternehmen besitzen interne Hedgefonds, die mit dem firmeneigenen Kapital spekulieren, das heißt mit dem Kapital der Shareholder, und dabei gehebelte Strategien verwenden, um den Shareholder-Value ...

, , , , , ,

EconoFiction

Das spekulative Kapital (1)

24 Jan , 2019  

Wir legen hier in drei Teilen einen Vorbericht zu dem Buch Das spekulative Kapital vor, welches die erste umfassende Studie einer neuen Kapitalform beinhaltet, die die Ökonomien des 21. Jahrhunderts beherrscht. Dabei beziehen wir uns in diesem Bericht des öfteren auf LiPumas Buch The Social Life of Financial Derivatives: Markets, ...

, , , , , ,

EconoFiction

Demystifying Finance: How to understand financialization and think of strategies for a good society

4 Jan , 2019  

Dimitris P. Sotiropoulos
John Milios
&
Spyros Lapatsioras

  1. Introduction
    In a recent special report of the Economist on financial risk it was argued that “the idea that markets can be left to police themselves turned out to be the world’s most expensive mistake.”1 This rather unexpected remark reflects the fundamental
...

, , , , ,

EconoFiction

– von oben verworfen –

28 Nov , 2018  

Im Rahmen der 23. Linken Literaturmesse in Nürnberg stellte Achim Szepanski zusammen mit Karl-Heinz Dellwo das von ihnen gemeinsam mit J. Paul Weiler herausgegebene Buch “Riot – Was war da los in Hamburg? Theorie und Praxis der kollektiven Aktion” [1] vor. Im Anschluß daran beantwortete er dem Schattenblick einige vertiefende

...

, , , , , , ,

EconoFiction, Mashines

Deleuze/Guattari und die Quanten-Finance

26 Nov , 2018  

Deleuze/Guattari fordern uns dazu auf, mindestens drei Denk-Modelle auf die theoretische Analyse der Ökonomie anzuwenden, indem sie selbst das Bild der Strömung, das ihrerAnsicht zufolge jedes Modell artikuliert, nachzeichnen. Erst das dritte, das molekular-performative Modell setzt die Kraft-des-Denkens richtig in Szene. (Laruelle setzt den Begriff Kraft-des-Denkens in Kontrast zum Gedanken. ...

, , , , , ,

EconoFiction

Finance, Imperialism and Profits

12 Nov , 2018  

Last Friday I took part in a panel to launch a new book, World in Crisis: A Global Analysis of Marx’s Law of Profitability, published by Haymarket Books, edited by Michael Roberts and Guglielmo Carchedi. The presentation was at this year’s Historical Materialism conference in London.

My presentation was ...

, , , , , ,