derivate

Polykrisen in der Weltökonomie

Adam Tooze hat in seinen letzten Artikeln den Begriff der Polykrise eingebracht, deren gegenwärtige Symptome eine tiefe Rezession sind, starke Verschiebungen in den Zahlungsbilanzen, das Risiko akuter Energiekrisen, letzteres aufgrund von Preisspiralen oder plötzlichen Lieferstopps, und überraschende  finanzielle Ereignisse. Wenn …

Polykrisen in der Weltökonomie

Neue Turbulenzen auf den Finanzmärkten: Zentralbanken, Staatsanleihen und Pensionsfonds

Die Zentralbanken der Welt haben am Anfang des Jahres auf eine kommende Krise, die durch die russische Invasion und durch spekulative und inflationäre Entwicklungen an den globalen Energie- und Lebensmittelmärkten positiv beeinflusst wurde, mit einer „Straffung“ reagiert, das heißt, sie …

Neue Turbulenzen auf den Finanzmärkten: Zentralbanken, Staatsanleihen und Pensionsfonds

Krisenindikatoren am chinesischen Immobilienmarkt und an den Märkten für Staatsanleihen

Diese Woche meldet der angeschlagene Immobilienkonzern China Evergrande, dass eine seiner Einheiten aufgefordert wurde, eine Bürgschaft in Höhe von 1,1 Mrd. USD einzulösen, wodurch eine weitere große finanzielle Verpflichtung aufgedeckt wurde, die zuvor nicht bekannt gegeben war. Damit bleibt Evergrande …

Krisenindikatoren am chinesischen Immobilienmarkt und an den Märkten für Staatsanleihen

ZU Robert meisters neuem Buch “Justice is an Option” (6) – Eine Umwertung der Finanzmärkte

In der Mitte des 20. Jahrhunderts bestand das Problem der Finanzierung größerer Gerechtigkeit in der Verfolgung einer umverteilenden Steuerpolitik und wachsenden Staatsausgaben. Der öffentliche Sektor war derjenige, der soziale Güter produzierte und konsumierte. Selbst für Ökonomen wie Friedman war es …

ZU Robert meisters neuem Buch “Justice is an Option” (6) – Eine Umwertung der Finanzmärkte

ZU Robert meisters neuem Buch “Justice is an Option” (3) – Eine Umwertung der Finanzmärkte

An den Finanzmärkten ist die Bewertung der Assets ein spezifischer historischer Modus des Auspreisens von Optionen, um diese Optionen dann in Cash zu konvertieren. Das Auspreisen einer Option in Form einer Garantie, um diese zu ihrem gegenwärtigen Preis zu verkaufen, …

ZU Robert meisters neuem Buch “Justice is an Option” (3) – Eine Umwertung der Finanzmärkte

ZU Robert meisters neuem Buch “Justice is an Option” (2) – Eine Umwertung der Finanzmärkte

Meister fragt, warum man in einer Welt, die durch die Finance dominiert wird, in die Zukunft mit den Augen von Marx schauen sollte? Die Antwort besteht darin, dass die Extraktion des Mehrwerts in der Produktion den Sinn hatte, diesen als …

ZU Robert meisters neuem Buch “Justice is an Option” (2) – Eine Umwertung der Finanzmärkte

ZU Robert meisters neuem Buch „Justice is an Option“ (1) – Eine Umwertung der Finanzmärkte

Robert Meister Buch Justice is an Option ist ein äußerst wichtiger Versuch, die Theorie der aktuellen Finance mit linken politischen Optionen in Verbindung zu bringen, die unter anderem auf eine Theorie der Gerechtigkeit unter Einbeziehung der Finance abzielen. Meister will …

ZU Robert meisters neuem Buch „Justice is an Option“ (1) – Eine Umwertung der Finanzmärkte

Zur Lage an den Finanzmärkten

Die staatlichen Ausgabenprogramme in Billionenhöhe haben die Aufwendungen nach der Finanzkrise 2008 in den westlichen Ländern bei weitem überschritten und gehen mit den gigantischen Aufkaufprogrammen von Staatsanleihen und Quantitative Easing Politiken der Zentralbanken einher, die die Aktien- und Kapitalmärkte ihrerseits …

Zur Lage an den Finanzmärkten

Zu „Debt as Power“ von Robbins/Di Muzio (2)

Da für die Autoren der überwiegende Teil des Geldes der kapitalistischen Ökonomien als kapitalisiertes Geld (Giralgeld), das Zinsen für die Eigentümer und Manager der Banken abwirft, zu gelten hat, bedeutet dies, dass eine Möglichkeit, die Renditen zu steigern, darin besteht, …

Zu „Debt as Power“ von Robbins/Di Muzio (2)

Kreditschöpfung, Verschuldung und Staat unter besonderer Berücksichtigung und Kritik der Modern Money Theory. (1)

Wir versuchen hier unter anderem einen Zusammenhang zwischen der Kreditschöpfung der privaten Banken (und der Zentralbank), der allgemeinen Verschuldung und dem Wirtschaftswachstum im Kapitalismus herzustellen, und dies alles unter Einbeziehung einer Kritik an der Modern Money Theory. Diese Theorie besitzt …

Kreditschöpfung, Verschuldung und Staat unter besonderer Berücksichtigung und Kritik der Modern Money Theory. (1)

Scroll to Top