EconoFiction, Gosse

Kurze Notiz zum Derivatekommunismus

3 Apr , 2017  

Das ist wirklich sehr lustig, wenn nicht zum totlachen: Bundesbank-Vorstand: „Wir sind am Ende der Umsonstkultur.“ Dabei betreiben die Geschäftsbanken schon lange eine Art Umsonst-Ökonomie, sie schöpfen Giralgeld qua Tastendruck quasi umsonst (für sich), was man neuerdings auch Keystroke-Kapitalismus nennt. Bundesbank: Ihr glaubt an ein Ende der Umsonstkultur, aber dieses ...

, , , , , , , ,

documentation, Mashines, NonMusic

Katja Diefenbach interviews Achim Szepanski (FORCE INC, MILLE PLATEAUX, RIOT BEATS)

10 Feb , 2016  

This interview was done in 1994, when Achim Szepanski founded Mille Plateaux after a long correspondence with Gilles Deleuze. Ten years later, in 2004, the label was destroyed by a kind of mafia-assemblage, consisting of the distributor EFA, the german state, Gema and other rackets.   Interview in german language here   ...

, ,

Gosse

Die schweigende Mehrheit vor der Verwirklichung ihrer geheimen Wünsche durch ihre Opfer bewahren

8 Jan , 2016  

Ich weiß kein verhärteteres Kollektiv in der ganzen Welt“, schrieb Horkheimer über Deutschland in seinen ‚Notizen‘. Ein Ausdruck dieser Härte ist es, wenn in diesem tierlieben Land wider die Natur die Väter ihre Söhne überleben. Wie Springer, so verlor der Generalbundesanwalt Rebmann, der oberste Verfolger seiner im Durchschnitt 30 Jahre ...

,

Lexicon

Adolf Hitler: Mein Kampf. Anmerkungen zu „Mein Kampf“, bevor das Werk in den Bestsellerlisten auftaucht

28 Dez , 2015  

Im Januar werden wir Adolf Hitlers autobiographisches Werk „Mein Kampf“ auf den Ladentischen unserer Buchhandlungen um die Ecke sehen, natürlich mit einem sehr, sehr distanzierenden, historisierenden und was auch immer-Kommentar versehen. Gern auch mit einem „neutralen Umschlag“. Das Ding wird ziemlich sicher ein Bestseller, denn dieser Autor wusste, was deutsche ...

, , ,

Lexicon, Mashines, Necropolitics

Nationalsozialismus und KZ-System

9 Nov , 2015  

Die Verdrängung selbst der Geschichte des deutschen Faschismus aus dem allgemeinen Bewußtsein behindert nachhaltig die Möglichkeit, einen Begriff davon zu erarbeiten. Denn jede Diskussion setzt voraus, daß die Beteiligten viel mehr über den Gegenstand wissen, als jeweils zur Sprache kommt. Die Diskussion verschiedener Faschismustheorien setzt z.B. immer die Kenntnis nicht ...

, ,

Gosse

Was ist deutsch? – Die Karriere eines Kampfbegriffs

30 Okt , 2015  

Auf die Frage „Was ist deutsch?“ gibt es keine vernünftige Antwort. Nur Stürme von Erinnerungen, Emotionen und Narrativen. My anti-deutshness gives me fever, these days. Merkwürdigerweise scheint allein das Wort „anti-deutsch“ bis weit in die „linke Mitte“ hinein, vom neuen deutschen Spießertum ganz zu schweigen, einen bedingten Reflex auszulösen. Als ...

,

Necropolitics

Der hässliche Deutsche ist zurück. Scharfmacherisch im Ton, unerbittlich gegenüber Griechenland, entwürdigend im Umgang mit Flüchtlingen.

30 Aug , 2015  

Das deutsche Dispositiv  
Dreimal haben wir in jüngster Zeit das Gefühl haben können, dass mit der Entstehung der öffentlichen Meinung und ihrer Beziehung zum offiziellen Handeln der Regierung in Deutschland irgendetwas nicht so recht stimmt, jedenfalls wenn man es nach den alten Werten von Demokratie, Aufklärung und Humanismus betrachtet. Das ...

, , ,

Gosse, Necropolitics

DIE RÜCKKEHR DES »HÄSSLICHEN DEUTSCHEN«

29 Jul , 2015  

Was zum Teufel ist da über uns gekommen? Diese Welle von boshaftem Nationalismus, hemmungslosem Egoismus, Niedertracht und Rassismus, die unter Führung der Regierung Merkel, Gabriel und Schäuble, und unter den Peitschenhieben nicht nur des bekannten Mediums der Niedertracht, der Bild-Zeitung, sondern auch der „bürgerlichen“ Presse Besitz ergriffen hat vom deutschen ...

, , ,