PhiloFiction

Theory Talk: Dark Deleuze

18 Mai , 2018  

…So, for me, I think secrecy is absolutely important. And yes, this goes against certain democracy theories and certain social-democratic approaches to Marx’s politics, but there have been a lot of communists who have operated in secrecy. There are 9th century dissident communists that have been made popular recently, like ...

, , , , , , , ,

Necropolitics

Selbsttötungen am Arbeitsplatz

22 Mrz , 2018  

Zusammenfassung

In Japan haben Selbsttötungen am Arbeitsplatz in Verbindung mit Überarbeitung und Erschöpfungsdepressionen eine eigene Bezeichnung: Karōshi. Seit über 10 Jahren ist diese Todesursache offiziell anerkannt. Selbsttötungen aufgrund psychischer Belastungen am Arbeitsplatz sind leider auch in Europa keine Einzelfälle. Hier werden Selbsttötungen am Arbeitsplatz jedoch weniger Beachtung geschenkt. Was sind ...

, , , ,

Documentation

Durchbruch in die gleiche Richtung

18 Mrz , 2018  

»Im Osten bekommen die Massen des Westens vorgeführt, was ihnen selber blüht. Die Möglichkeit besteht, daß sie dies im richtigen Augenblick noch erkennen. Tatsache ist, daß die Klassenherrschaft noch nie so schwach war, wie im Augenblick ihres jüngsten Triumphes«

 

Fünf Jahre lang waren Glasnost und Perestroika der Lockruf, der ...

, , , , ,

EconoFiction

45 Superreiche besitzen so viel wie die ärmere Hälfte der Deutschen

11 Mrz , 2018  

Im isw-wirtschaftsinfo Nummer 51 „Bilanz der Großen Koalition 2013 – 2017“ vom April 2017 machte das isw e.V. auf eine himmelschreiende Ungleichverteilung in Deutschland aufmerksam: „Die 15 Reichsten haben so viel wie das halbe Deutschland“ (S. 30). Die isw-Analyse ist inzwischen durch eine DIW-Studie vom Januar 2018 im Wesentlichen bestätigt ...

, , , , ,

Mashines, NonPolitics

Cunning War Machines

9 Mrz , 2018  

A speculative proposition: Deleuze and Guattari’s admonitions of caution in relation to absolute deterritorialization and destratification, as detailed in A Thousand Plateaus, is isomorphic to their historical analysis of the war machine’s capture and subordination of the State and the global geopolitical fallout from this movement.

In the plateau

...

, , , , , , , , ,

Mashines, Necropolitics

Hyperwar

7 Mrz , 2018  

In the March 2nd edition of the Wall Street Journal, Julian Barnes and Josh Chin announced the dawn of a new arms race breaking over the increasingly chaotic geopolitical arena: the competitive pursuit of artificial intelligence and related technologies. At the present moment, the United States leads the world

...

, , , ,

Groschenroman

Unter Psychopathen

4 Mrz , 2018  

Achim Szepanski

Unter Psychopathen

Roman. erscheint 2018

geschrieben für David Foster Wallace – Mein Nächster

Interview zum Literaturverständnis

Foto: Stefan Paulus ...

, , , , , , ,

EconoFiction, Necropolitics

Der funktionelle Psychopath – zivilisierte Barbarei im Spätkapitalismus. Erste Thesen

3 Mrz , 2018  

1) Mit jeder zukünftigen Generation wird die Zahl der Überzähligen, also derjenigen, die für das Kapital nutzlos sind, höher werden. Die zukünftigen Automationsschübe werden die Zahl der Beschäftigten in den Zentren des Kapitalismus weiter senken und gleichzeitig mutiert die Lohnarbeit tendenziell zur reinen Beschäftigung, wenn nicht zur Beschäftigungstherapie, von der ...

, , , , , ,

Biopolitics

Gemeinsam gegen die Fleischindustrie

26 Feb , 2018  

Bündnis Marxismus und Tierbefreiung

 

Naturzerstörung, Klimawandel, Tierversuche, Massentierhaltung, „Gammelfleisch“ – es gibt viele gute Gründe, einen radikal anderen gesellschaftlichen Umgang mit Natur und Tieren zu fordern. Wer als Linke oder Linker jedoch die Befreiung der Tiere als Bestandteil einer sozialistischen Bewegung propagiert, erntet schräge Blicke – und zwar von ...

, , , , ,

Documentation, Necropolitics

Die „Psychopathen“ kommen

25 Feb , 2018  

Ein Abgesang auf das „Zeitalter des Narzissmus“

Unter der Überschrift Das Buch des Wahnsinns berichtet die Süddeutsche Zeitung vom 9./10. Juli 2011 über die neue Ausgabe des Diagnosemanuals DSM – eine gängige Abkürzung für Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders. Dieses Diagnose-Handbuch existiert seit 1952 und wird von der ...

, , , , ,

Documentation

Wie man aus einer Mücke einen Banker macht

22 Feb , 2018  

»Saal 6« heißt der erste Roman des ehemaligen Mille-Plateaux-Chefs und Deleuze-Fans Achim Szepanski. Die wüste Erzählung soll der erste Teil einer Trilogie sein.
Von Cord Riechelmann
Wenn es, wie Aristoteles meinte, eine der Aufgaben der Kunst ist, zu zeigen, wie es bestimmt nie werden soll, dann ist Achim Szepanskis Roman ...

, , , , ,

Documentation

Waffen für Hoyerswerda

21 Feb , 2018  

Ein paar müßige Spekulationen, die so müßig nun auch wieder nicht sind

 

Es stand im »Stern«, Auflage rund eine Million: »Im sächsischen Hoyerswerda hat die staatliche Gewalt die Verfassung gebrochen. In den Tagen und Nächten der Ausländerhatz durch neonazistische Horden hat unser Staat vor dem Mob kapituliert…. In Hoyerswerda haben ...

, , , , ,

Necropolitics

Zur Typologie des Genocids

19 Feb , 2018  

Der Genozid ist gekennzeichnet durch die reale Erschaffung des totalen Opfers. Jeder Krieg besitzt diese genozidalen Momente, die verschiedene Komponenten haben, auf die Günther Anders in seinem Text hinweist. Deleuze/Guattari bringen in ihrem wahrlich prophetischen Statement, das sie in Tausend Plateaus abgeliefert haben, eine weitere Komponente des imperialitsichen Krieges ins ...

, , , , ,

Documentation, Mashines, Necropolitics

Technischer Totalitarismus: Macht, Herrschaft und Gewalt bei Günther Anders

12 Feb , 2018  

ABSTRACT
Günther Anders, unlike his first wife Hannah Arendt, developed neither an elaborate theory of power nor of violence. Although both key issues of political and social theory are vividly present in his later works on the atomic bomb, on the structure of modern work, and in his highly controversial ...

, , , , , , ,

Documentation, PhiloFiction

Geh, Gespenst!

11 Feb , 2018  

1968 glaubte man an einen Fortschritt, der heute fragwürdig erscheint. Ein neuer Aufbruch muss einen anderen Weg nehmen

Der Bruch, der in den Jahren um 1968 durch die westlichen Gesellschaften ging, betraf eigentlich nur drei sehr einfache Dinge: Die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft. Und wenn man die drei ...

, , , , , , ,