Subjektivierung

Der funktionelle Psychopath – Wahn von der Stange (erweiterte Fassung)

Der funktionelle Psychopath – Wahn von der Stange Die seit dem Jahre 1980 im Zuge der neoliberalen Transformationen stattfindenden Umstrukturierungen waren es auch, die das finanzialisierte Risikosubjekt in die Individuen introjizierten, womit der autoritäre Charakter und der narzisstische Typus schleichend, …

Der funktionelle Psychopath – Wahn von der Stange (erweiterte Fassung)

Die herrschenden Klassen und ihre Eliten: Eine Bande von funktionellen Psychopathen

Auszüge aus einem kommenden Buch: Dabei verliert der zukünftig zu realisierende Wert des Lebens, oder, um es anders zu bezeichnen, der Performancelebenswert des Lebens, keineswegs an Bedeutung, aber das Leben bleibt immer auch an das Gegenwartswert und an das Genießen …

Die herrschenden Klassen und ihre Eliten: Eine Bande von funktionellen Psychopathen

Psychopathologien vom Standpunkt des Subjekts gedacht

Anmerkungen zu “DER FUNKTIONELLE PSYCHOPATH – ZIVILISIERTE BARBAREI IM SPÄTKAPITALISMUS. ERSTE THESEN von Achim Szepanski” Anmerkungen zu These 2) Warum viele in der Tretmühle der Inwertsetzung verbleiben Aus Sicht der Kritischen Psychologie ist Denken und Handeln durch gesellschaftliche Bedingungen und …

Psychopathologien vom Standpunkt des Subjekts gedacht

Scroll to Top