Biopolitics

24/7: Sleepless Soldiers and the Psychopathy of Civilization

15 Aug , 2018  

On first reading Johnathan Crary’s new book 24/7: Late Capitalism and the Ends of Sleep  I wondered if I’d shifted into some dark  psychopathic journey into the heart of darkness where citizens have become machines, augmented cyborgs in a sleepless universe of absolute death where no one dies and everyone ...

, , , , , ,

Biopolitics, Necropolitics

Psychopathologien vom Standpunkt des Subjekts gedacht

9 Apr , 2018  

Anmerkungen zu “DER FUNKTIONELLE PSYCHOPATH – ZIVILISIERTE BARBAREI IM SPÄTKAPITALISMUS. ERSTE THESEN von Achim Szepanski”

Anmerkungen zu These 2) Warum viele in der Tretmühle der Inwertsetzung verbleiben

Aus Sicht der Kritischen Psychologie ist Denken und Handeln durch gesellschaftliche Bedingungen und individueller Bedeutungen dieser Bedingungen begründet und zwar gemäß den ...

, , , , ,

Groschenroman

Unter Psychopathen

4 Mrz , 2018  

Achim Szepanski

Unter Psychopathen

Roman. erscheint 2018

geschrieben für David Foster Wallace – Mein Nächster

Interview zum Literaturverständnis

Foto: Stefan Paulus ...

, , , , , , ,

EconoFiction, Necropolitics

Der funktionelle Psychopath – zivilisierte Barbarei im Spätkapitalismus. Erste Thesen

3 Mrz , 2018  

1) Mit jeder zukünftigen Generation wird die Zahl der Überzähligen, also derjenigen, die für das Kapital nutzlos sind, höher werden. Die zukünftigen Automationsschübe werden die Zahl der Beschäftigten in den Zentren des Kapitalismus weiter senken und gleichzeitig mutiert die Lohnarbeit tendenziell zur reinen Beschäftigung, wenn nicht zur Beschäftigungstherapie, von der ...

, , , , , ,