Kapitalismus

“Ich kann Dir nicht Sagen, warum Du kämpfen musst, ich kann Dir nur sagen, wie ich Widersprüche löse” (Karl-Heinz Dellwo interviewt von Jose Rosales und Andrew Culp, April 2021)

Jose Rosales (JR): Lass uns mit etwas beginnen, was Du in einem anderen Interview zum Stand von 68 in Deutschland erwähnt hast, weil es eine bewegende Anekdote zum Verhältnis zwischen der Gründungs- und der Nachfolgegeneration der RAF ist: “Ein Brief …

“Ich kann Dir nicht Sagen, warum Du kämpfen musst, ich kann Dir nur sagen, wie ich Widersprüche löse” (Karl-Heinz Dellwo interviewt von Jose Rosales und Andrew Culp, April 2021)

Subjektlose Herrschaft und revolutionäres Subjekt. Friday for Future?

Public Climate School vom 9. Bis 17. Januar 2021 von: Students for Furture Leipzig Hier: Vortrag von Karl-Heinz Dellwo, 12. Januar 2021 Ich bin angefragt worden, über die Frage von Herrschaft, Souveränität, Corona, vielleicht Friday for Future und ein paar …

Subjektlose Herrschaft und revolutionäres Subjekt. Friday for Future?

De virus illustribus: Coronavirus-Krise und struktureller Zusammenbruch des Kapitalismus. Erstes Kapitel.

von Sandrine Aumercier, Clément Homs, Gabriel Zacarías und Anselm Jappe Übersetzung der Präsentation und des ersten Kapitels des Buches „De virus illustribus“, das demnächst am 28. August bei Crise et Critique auf Französisch erscheinen wird. taken from Soligruppe für Gefangene …

De virus illustribus: Coronavirus-Krise und struktureller Zusammenbruch des Kapitalismus. Erstes Kapitel.

“Alles ist möglich.“ Eine Art Flaschenpost über die „zweite Welle“.

taken from Sūnzǐ Bīngfǎ olange wir sagen können, „das ist das Schlimmste“, bedeutet dies, dass das Schlimmste noch kommen kann. W. Shakespeare, König Lear Die Trostlosigkeit der Piazza San Francesco überrascht Sie eines Abends Ende Juli, als Sie durch das …

“Alles ist möglich.“ Eine Art Flaschenpost über die „zweite Welle“.

Pandemie Kriegstagebücher reloaded. Italien: Die Revolte gegen Ausnahmezustand und Ausgangssperre generalisiert sich.

Was vor wenigen Tagen mit den Konflikten in Neapel gegen die neue Dekrete der Regionalregierung begann, die eine erneute Ausgangssperre und die Schließung von Gaststätten und kleinen Geschäften anordnete, hat sich innerhalb weniger Tage über weite Teile Italiens ausgebreitet. Am …

Pandemie Kriegstagebücher reloaded. Italien: Die Revolte gegen Ausnahmezustand und Ausgangssperre generalisiert sich.

Apropos Klima: „Eine totale Zerstörung ist nötig“ – Um dem strategischen Pazifismus ein Ende zu setzen

taken from Sūnzǐ Bīngfa ACTA: Andreas Malm, nachdem Sie zwei Bücher über fossiles Kapital und über Natur und Gesellschaft in einer sich erwärmenden Welt geschrieben haben, haben Sie gerade „Wie man eine Pipeline sabotiert“ (erschienen bei La Fabrique) veröffentlicht, in …

Apropos Klima: „Eine totale Zerstörung ist nötig“ – Um dem strategischen Pazifismus ein Ende zu setzen

It’s capitalism, stupid! Das Ende der Pandemie … … wird der Anfang heftiger Klassenkonfrontationen sein

Der Kapitalismus kam aus der Krise von 2007/08 nie heraus. Das Virus ist der Illusion jener Kapitalistinnen, Bankerinnen und Politiker*innen aufgepfropft, sie könnten alles zurückdrehen, wie es vorher war, indem sie einen allgemeinen, sozialen und planetarischen Streik ausrufen, den die …

It’s capitalism, stupid! Das Ende der Pandemie … … wird der Anfang heftiger Klassenkonfrontationen sein

Jenseits der “Kontrollgesellschaften”

Radikale Indifferenz Die Verhaltens- und Rezeptionsweisen der Massen bestehen heute zumeist aus repetitiven Gewohnheiten, wobei sie als User im Internet aber keineswegs passiv bleiben, sondern sich über die sozialen Netzwerke andauernd ins pseudo-turbulente Geschehen einbringen, um emsig und beschäftigungskonform, zuweilen …

Jenseits der “Kontrollgesellschaften”

Anmerkungen zu Jason W. Moore: Kapitalismus im Lebensnetz (2015/2020) und Raj Patel und Jason W. Moore: Entwertung (2017/2018)

Moore´s Reflexion des Naturbegriffs und die Zurückweisung aller cartesianisch-dualistischen Abstraktionen wie Mensch vs. Natur sowie eines ahistorisch gedachten Verständnisses von Natur ist zweifellos eine richtige Anstrengung, die unter dem Aspekt zunehmender und heftiger werdender Krisen immer wichtiger wird. Leider ist …

Anmerkungen zu Jason W. Moore: Kapitalismus im Lebensnetz (2015/2020) und Raj Patel und Jason W. Moore: Entwertung (2017/2018)

Scroll to Top