Documentation

No Cop25 – Die Weltklimakonferenz in Madrid zum Desaster machen (deutsch/english)

14 Nov , 2019  

Ab dem 02. Dezember kommen die herrschenden der Welt nach Madrid. Einige der größten Mörder auf dem Planeten und einige der Hauptverantwortlichen seiner Zerstörung. Sie kommen um ihre Mäuler und Kalender mit den nächsten Plänen ihres „Kampfes gegen den Klimawandel” zu füllen. Während der globale Kapitalismus weiterhin funktioniert und der ...

, ,

EconoFiction

Fossiles Kapital (4)

6 Okt , 2019  

Kommen wir zum Gesetz der steigenden atmosphärischen Konzentration von C02. Der Fluss der chinesischen Wanderarbeiter vom Land in die Städte hat die Lohnkosten für eine Zeitperiode niedrig gehalten, aber nicht nur in China, sondern in der ganzen Welt, sodass die chinesische Reservearmee zu einer weltweiten Reservearmee mutierte. Zugleich kam man ...

, , ,

EconoFiction

Fossiles Kapital (3)

5 Okt , 2019  

Am Ende des Buchs kommt Malm auf die Emissions-Explosion nach dem Jahr 2000 zu sprechen, die von einem einzigen Land ausging, nämlich der VR China. Zwischen den Jahren 2000 und 2006 war China für 55% der globalen Emission von CO2 verantwortlich. Im Jahr 2002 wurde China der größte Förderer von ...

, , , ,

GenericScience

Fossiles Kapital (2)

4 Okt , 2019  

Andreas Malm übersetzt die Marx`sche These von der steigenden organischen Zusammensetzung des Kapitals (die Rate zwischen toter und lebendiger Arbeit) in eine ansteigende fossile Zusammensetzung des Kapitals. Über eine längere Zeitperiode hinweg lässt sich die Tendenz das Kapitals, den Anteil menschlicher Arbeit gegenüber dem der Maschinen zu reduzieren, in das ...

, , , , ,

Documentation

Was bleibt von der Welt am Ende des Monats?

26 Sep , 2019  

Wir dokumentieren hier ein Flugblatt zur Klimakrise, das in Leipzig und Berlin verteilt wurde und weiter verbreitet werden sollte. Hier auch als PDF zum download.

Angesichts zunehmender Hitze und Waldbränden, steigender Meeresspiegel und Artensterben ist es beinahe unmöglich geworden, die Augen vor der ökologischen Krise zu verschließen. Die Zeit, ...

, ,

NonPolitics

Nach dem Erfolg vom Freitag sollte es eine Perspektivdebatte der Klimaaktivisten geben

22 Sep , 2019  

Auch in der Klimabewegung können sich viele eher ein Ende des Lebens auf der Erde als ein Ende des Kapitalismus vorstellen

In Berlin ging am 20.September über viele Stunden nichts mehr. Viele große Straßen waren gesperrt, dafür waren kleinere Straßen überfüllt, weil die PKW-Nutzer Ausweichstrecken suchten. Der Klimastreik und die ...

, , ,

EconoFiction

Fossiles Kapital (1)

18 Sep , 2019  

Im Jahr 2012 waren die globalen CO2 Emissionen um 58% höher als im Jahr 1990. Dies hatte unter anderem zur Folge, dass die Wirbelstürme aufgrund höherer Temperaturen in den Einzugsgebieten von Ozeanen stärker wurden und die arktischen Ökosysteme eine Reihe von Tipping Points erreichten. Die Grenze, bei dem die Eisdecke ...

, , , , , , ,

GenericScience

Mapping the Elements / o=c=o

29 Aug , 2019  

Um 1620 beobachtet der Mediziner, Theologe und Naturforscher Johan Baptist van Helmont in Vilvoorde/ Brüssel luftartige Substanzen. Er nennt Gaz, was vor seinen Augen aus dem Chaos in seinem Labor entsteht.

Nun war Helmont das Gegenteil eines unordentlichen Menschen. In frühen Experimenten, die bereits den Übergang der Alchemie in die ...

, , , ,

Necropolitics

Regenwald: Sorge um Umwelt oder Ökoimperialismus?

28 Aug , 2019  

Es ist immer erstaunlich, wenn sich Staatchefs der Länder, die seit Jahrhunderten Natur und Klima verändern, plötzlich als Retter des Ökosystems ausgeben

Es ist schon einige Jahre her, als in linken Debatten der Begriff des “Ökoimperialismus” bekannt wurde. Damals schon wurde ein Szenario entwickelt, wonach die Regierungen des globalen Nordens ...

, , ,

NonPolitics

Autoritäres Gesellschaftsmodell oder emanzipative Alternative zum Kapitalismus

26 Aug , 2019  

Die Diskussion über die Thunberg-Reise in die USA könnte auch anzeigen, wie sich die Jugendumweltbewegung in zentralen Fragen positioniert. Kommentar

Manche Taz-Leser sind wieder mal sehr empört und teilen ihr Gefühl den anderen durch Leserbriefe mit. Hat sich doch ihre Lieblingszeitung getraut zu recherchieren, wie ökologisch der Segeltörn der Öko-Ikone ...

, , ,

EconoFiction

Das Kapital – vom nihilistischen Operator zum suizidalen Faschist

2 Aug , 2018  

Lyotard schreibt, dass es sich beim Kapital um einen Pseudo-Organismus handele, der nicht einmal in der Lage sei, eine Diskurs zu formulieren, der seine eigene Wahrheit begründe, da es über keine Metaphysik verfüge, die seine Existenz erklären und rechtfertigen könnte. Die vom Unsichtbaren Komitee vorgetragene Feststellung, dass wir in einer ...

, , , , ,

EconoFiction

REISE DURCHS ROYA-LAND – Die Folgen des Klimawandels im Kaffeeanbau und wie Kooperativen dem begegnen.

27 Mrz , 2018  

Die Roya de Cafe (Kaffee-Rost) ist eine immer wieder zyklisch auftretende Pilzkrankheit (Hemileia Vastatrix), die die Blätter der Kaffeeplanzen angreift und zu erheblichen Ernteverlusten in den letzten Jahren führte. Begünstigt durch den Klimawandel, Nina-Effekt, Temperaturanstieg und Starkregen-Ereignisse verbreiteten sich diese Royapilz-Sporen, begünstigt durch starke Winde, mit großer Geschwindigkeit durch Mittelamerika ...

, , , ,