Rechtspopulismus

Die Linke: Der eigentliche Verlierer in Sachsen und Brandenburg

Und warum sie eher von Rosa Luxemburg als von Robert Misik lernen sollte Drei Tage nach den Wahlen in Brandenburg und Sachsen sind diese weitgehend von den ersten Seiten der Medien verschwunden. Schließlich ist ja die AfD nirgends stärkste Partei …

Die Linke: Der eigentliche Verlierer in Sachsen und Brandenburg

Alter Faschismus und rechter Populismus

Im klassischen Faschismus gewann eine dem Staat zunächst äußerliche und streng hierarchisch gegliederte Organisation durch legale Machtübernahme die Dominanz über die Staatsapparate, um dann mit diesen in spezifischer Weise zu verschmelzen, womit das in die Krise geratene kapitalistische System beibehalten …

Alter Faschismus und rechter Populismus

Faschismus und rechter Populismus

Im klassischen Faschismus gewann eine dem Staat zunächst äußerliche und streng hierarchisch gegliederte Organisation durch legale Machtübernahme die Dominanz über die Staatsapparate, um dann mit diesen in spezifischer Weise zu verschmelzen, womit das in die Krise geratene kapitalistische System beibehalten …

Faschismus und rechter Populismus

Brasilien: Der kommende Faschismus? Die Bolsonaro-Regierung: Ihre Entstehung – und ihre Probleme

„Bolsonaros krudes Bündnis ist zu einem gewissen Maß ein Ausdruck der Verzweiflung der herrschenden Klassen. Die PT mit ihren bescheidenen Gewinnen für die populären Massen und sozialen Bewegungen ist in den Augen der brasilianischen Bourgeoisie dämonisiert, was auf ihren irrationalen …

Brasilien: Der kommende Faschismus? Die Bolsonaro-Regierung: Ihre Entstehung – und ihre Probleme

Kritik des Linkspopulismus (Laclau/Mouffe)

Frederic Jameson liegt vollkommen recht, wenn er schreibt, dass die Substitution der Ökonomie durch die Politik das übliche Mittel aller Angriffe auf den Marxismus sei, i.e. die Liquidierung der marxistischen Kritik und Analyse der Kapitalökonomie und die konsequent darauf folgende …

Kritik des Linkspopulismus (Laclau/Mouffe)

Warum lieben wir es alle, Haider zu hassen?

… Dies bringt uns dazu, warum die neue populistische Rechte eine strukturelle Schlüsselrolle in der Legitimität der neuen liberal-demokratischen Hegemonie spielt. Sie sind der gemeinsame negative Nenner des ganzen Mitte-links-liberalen Spektrums: Sie sind die Ausgeschlossenen, die durch diesen Ausschluss (ihre …

Warum lieben wir es alle, Haider zu hassen?

Imperialismus, Staatsfaschisierung und die Kriegsmaschinen des Kapitals. Drei Essays

Achim Szepanski Imperialismus, Staatsfaschisierung und Kriegsmaschinen des Kapitals Drei Essays Laika://Non.Derivate 003 ISBN: 978-3-944233-92-5 Erscheint jetzt   Die hier publizierten Essays stehen in einem untergründigen Zusammenhang. Im ersten Essay wird mit der Zeichnung von wenigen abstrakten und weitläufigen Linien versucht, …

Imperialismus, Staatsfaschisierung und die Kriegsmaschinen des Kapitals. Drei Essays

Die Globalisierung des populistischen Moments

… Und dies ist auch der Zusammenhang, in den sich viele Spielarten des europäischen Linkspopulismus einflechten. Sie unterschlagen systematisch den technologischen Angriff und die Gewalt der Entfaltung der Innovationsoffensive, entweder weil sie selbst als Akteure dazu gehören oder um sich …

Die Globalisierung des populistischen Moments

Rechtspopulismus und Rassismus im Aufwind? Deutsche Zustände im Kontext der “Flüchtlingskrise”

1. Es ist unbestreitbar: Auch in Deutschland bekommen “Rechtspopulismus” und Rassismus Aufwind. Ebenso unbestreitbar ist, dass sich die etablierten demokratischen Parteien im politischen Kampf gegen die AfD in Koalitionen zusammenschließen und große Teile der kritischen Linken in Deutschland in dieser …

Rechtspopulismus und Rassismus im Aufwind? Deutsche Zustände im Kontext der “Flüchtlingskrise”

Die Gentrifizierung des Volkstümlichen

In den Blödmaschinen schreiben Metz/Seeßlen: „Mercedes-Sterne und Modelabels sind die neuen Leitbilder, weil Heimat, Familie, Beruf, weil soziale Schicht und Religion an Bedeutung verloren haben.“ Man könnte den Satz auch umkehren. „Heimat, Kultur und Familie sind alte/neue Leitbilder, weil Mercedes-Sterne …

Die Gentrifizierung des Volkstümlichen

Scroll to Top