Corona

Zur Lage an den Finanzmärkten

Die staatlichen Ausgabenprogramme in Billionenhöhe haben die Aufwendungen nach der Finanzkrise 2008 in den westlichen Ländern bei weitem überschritten und gehen mit den gigantischen Aufkaufprogrammen von Staatsanleihen und Quantitative Easing Politiken der Zentralbanken einher, die die Aktien- und Kapitalmärkte ihrerseits …

Zur Lage an den Finanzmärkten

Globale Ausbeutung – Leave no one behind

Nach dem Lockdown das Lieferkettengesetz – Und dann? Schon beim ersten Lockdown im Frühjahr 2020 hat die Corona-Politik die globalen Herstellungs- und Lieferketten mit einem Mal zerrissen und damit die Hyperproduktion des Weltmarkts augenblicklich zum Stillstand gebracht. Verlierer*innen blieben die, …

Globale Ausbeutung – Leave no one behind

Pandemie Kriegstagebücher reloaded. Italien: Die Revolte gegen Ausnahmezustand und Ausgangssperre generalisiert sich.

Was vor wenigen Tagen mit den Konflikten in Neapel gegen die neue Dekrete der Regionalregierung begann, die eine erneute Ausgangssperre und die Schließung von Gaststätten und kleinen Geschäften anordnete, hat sich innerhalb weniger Tage über weite Teile Italiens ausgebreitet. Am …

Pandemie Kriegstagebücher reloaded. Italien: Die Revolte gegen Ausnahmezustand und Ausgangssperre generalisiert sich.

Wir machen das Unerhörte und sagen: Respekt, Corona.

Vorbemerkung: Der Text richtet sich allen voran an jene, die derzeit in gezwungener oder freiwilliger (Halb-)Quarantäne sitzen – und daran verzweifeln. Es soll weder die sonstigen globalen Probleme und die darin involvierten Menschen (z.B. an den europäischen Außengrenzen), noch die …

Wir machen das Unerhörte und sagen: Respekt, Corona.

Scroll to Top