Necropolitics

The Coronavirus and the state of exception

15 Mrz , 2020  

From lundi matin #232 (02/03/2020) …

The Coronavirus and the state of exception

To those who claim, from the far right to the left, that our empires really care for their people – “this time they really want our good” -, in other words, that our empires have no interest ...

, ,

Necropolitics

Das Coronavirus und der Ausnahmezustand

15 Mrz , 2020  

Es fällt zunehmend schwer in diesem Land noch kritisches, abweichendes von sich zu geben. Abweichend in dem Sinne, dass das was man sagt oder schreibt, überhaupt noch einen Adressaten findet inmitten der allgegenwärtigen Lähmung und Begriffslosigkeit. Angst und Ohnmacht haben sich tief eingeschrieben in die Seelen der (scheinbaren) Gegner des ...

, , , , ,

NonPolitics

Autoritärer Etatismus?

25 Feb , 2020  

Poulantzas hat in seiner Kennzeichnung den autoritären Etatismus in seiner Kennzeichnung klar vom faschistischen Ausnahmestaat abgegrenzt, wobei letzterer für ihn einer politischen, einer Hegemoniekrise innerhalb des Blocks an der Macht (aber nicht unbedingt einer Staatskrise) entspricht, deren Überwindung spezifische »Lösungsvorschläge« und gerade deshalb den Bruch mit den ineffizient gewordenen Strukturen ...

, , ,

NonMusic, PhiloFiction

ON RHTYHM, RESONANCE AND DISTORTION

6 Mrz , 2018  

 

Man is a rope stretched between the animal and the Superman — a rope over an abyss…What is great in man is that he is a bridge and not a goal: what is lovable in man is that he is a transition… Thus Spoke Zarathustra.

The Tacoma Narrows Bridge, ...

, , , , , , ,