featured

Alter Faschismus und rechter Populismus

Im klassischen Faschismus gewann eine dem Staat zunächst äußerliche und streng hierarchisch gegliederte Organisation durch legale Machtübernahme die Dominanz über die Staatsapparate, um dann mit diesen in spezifischer Weise zu verschmelzen, womit das in die Krise geratene kapitalistische System beibehalten …

Alter Faschismus und rechter Populismus

Der achtzehnte Brumaire des Donald J. Trump: Die Klassenkämpfe in den USA und die lange Krise des Kapitals

„Sie wollen Euch zerstören und sie wollen unser Land zerstören, aber das wird nicht passieren!“ versicherte US-Präsident Donald J. Trump seinen AnhängerInnen unter tosendem Applaus bei der Bekanntgabe seiner erneuten Kandidatur auf das Amt des POTUS am 19. Juni 2019. …

Der achtzehnte Brumaire des Donald J. Trump: Die Klassenkämpfe in den USA und die lange Krise des Kapitals

A Method to the Madness: The Revolutionary Marxist Method of Deleuze and Guattari

taken from Stasis Abstract In this article, Andrew Culp looks to how Gilles Deleuze and Félix Guattari flip Marxism on its head. He makes the case by drawing on Marx’s own distinction between the dialectical mode of presentation and research-based …

A Method to the Madness: The Revolutionary Marxist Method of Deleuze and Guattari

Gibt es einen maschinellen Mehrwert?

Nicht das Problem um die Übertragung des Werts bzw. der Reproduktion des Wertanteils des fixen Kapitals, das Marazzi in seinem Essay Die Amortisation der Körper-Maschine (Marazzi 2012: 35ff.) behandelt (dem zufolge das konstante Kapital durch die Operation der Übertragung zweimal …

Gibt es einen maschinellen Mehrwert?

“US Can No Longer Create a Stable Hegemonic Presence for Profits” – In Conversation with Michael Hardt1

In recent weeks, the tensions between the United States and Iran have threatened the West Asia with a new war. The representations and coverage of “the evidence” about the threat of the Islamic Republic of Iran have reminded many American …

“US Can No Longer Create a Stable Hegemonic Presence for Profits” – In Conversation with Michael Hardt1

Egocracy (Howard Rouse / Sonia Arribas) oder Kapitalmacht? Zu Lacans Kapitalistischem Diskurs

  …quelque chose de follement astucieux, hein? J. Lacan, Mailand 12.5.1972 Es gibt zum Kapitalistischen Diskurs von Lacan mehr Literatur als man denkt. Allerdings, verglichen mit dem französisch-, vor allem aber englischsprachigen gibt es im deutschsprachigen Raum nur wenige Titel. …

Egocracy (Howard Rouse / Sonia Arribas) oder Kapitalmacht? Zu Lacans Kapitalistischem Diskurs

Scroll to Top